Zur Hauptseite/Index/Home Tourismus Schiegg – Ihr Reise-Spezialist Tel.     0 8362 9301-0
Fax +49 8362 9301-23

E-Mail info@tourismus-schiegg.de

Kreuzweg 26
87645 Schwangau
Germany/Alemania
USA/Kanada www.american-tours.com
Lateinamerika www.lateinamerika.de
Arktis/Antarktis www.antarktis-kreuzfahrt.de
Flüsse/Hochsee www.flusskreuzfahrten.ms
Von der individuellen Urlaubsidee zur maßgeschneiderten Reise

Wir bieten an, Nordamerika „individuell zu bereisen“, z. B.

Inhalt Kanada
- Reiseplanung: Wir maßschneidern Ihre Reisen
- Landeskunde
- Allgemeine Reiseinformationen
- Einreisebestimmungen
- Reisezeit und Klima
- Gesundheit und Impfschutz
- Flüge
- Mietwagen, Camper und Hotels
Rund- und Erlebnisreisen
Busreisen
- Kanada entdecken
- Quer durch Kanada
Mietwagenreisen
- Von West nach Ost
- Kanada individuell erfahren
Mit dem Zug durch Kanada
- Canadian Trail
- Kanada transkontinental
- Metropolen des Ostens
- Der Rocky Mountaineer
- Durch die Rockies per Zug
Camper in Kanada
Motorradreisen in Kanada
Canadian Signature Experiences
- Nordlichter in Kanada
- Bärenbeobachtung in Kanada
- Tierbeobachtung in der kanadischen Wildnis
- In Kanada auf den Spuren der Ureinwohner
- Walbeobachtung in Kanada
- Hundeschlittenfahren in Kanada
- Schneemobiltouren in der kanadischen Winterlandschaft
Die Kanadische Ostküste
Busreisen durch die Atlantik-Provinzen
- Atlantik Kanada
- Höhepunkte Neufundland und Labrador
Mietwagenreisen an der Kanadischen Ostküste
- Atlantik Pur – Vier Atlantikprovinzen
- Neufundland entdecken
- Rund um die „Maritimes“
- Entlang des St.-Lorenz-Stroms
- Wandern in Neuschottland/Nova Scotia
- Die kanadische Ostküste individuell erfahren
Basisbausteine
- Halifax – Hafenmetropole am Atlantik
- Walbeobachtung in Cheticamp
- Bärenbeobachtung im Kouchibouguac-Nationalpark
Mittelkanada & Die großen Seen
Busreisen durch Mittelkanada
- Kontrastreiches Ostkanada
- Ostkanadas Anziehungspunkte
Mietwagenreisen durch Mittelkanada
- Ontario Land & Leute
- Höhepunkte Mittelkanadas
- Schönheiten Ontarios und Québecs
- Mittelkanada & die großen Seen individuell erfahren
Metropolen im Land der großen Seen
- Ottawa – Die Stadt am Rideau-Kanal
- Montréal – Metropole am St.-Lorenz-Strom
- Toronto – Das ehemalige Huronen-Dorf
Basisbausteine
- Kanu-Abenteuer in Kanada
- Flussfahrt auf dem St.-Lorenz-Strom
- Niagarafälle
- Pfade im Algonquin – Algonquin Provincial Park
- Sommerabenteuer in der Sacacomie-Lodge
Die Prärien
Mietwagenreisen durch die Prärien
- Im Herzen Kanadas
- Auf den Spuren von Dinosauriern und Cowboys
- Die Prärien individuell erfahren
Basisbausteine
- Eisbären – Die Könige der Arktis
- Polarbären – Intensiv
- Belugawale und Eisbären in der Hudson Bay
- Wilder Westen: Die La Reata Ranch
- Foto-Safari: Eisbären und Seal River Eco-Lodge
Hotels im Land der Prärien
- Winnipeg – Die Prärie-Metropole
- Regina – Das Zentrum der Landwirtschaft
Der Westen & Die Rocky Mountains
Busreisen durch Alberta und British Columbia
- Naturwunder British Columbia und Alberta
- Quer durch die Rocky Mountains
- Kanadas Westen und die Inside Passage
Mietwagenreisen durch die Rocky Mountains
- Großartiges Westkanada
- Die Wildnis der Westküste
- Naturerlebnis Kanada
- Den Westen & Die Rocky Mountains individuell erfahren
Nationalparks im Westen Kanadas
- Banff-Nationalpark
- Jasper-Nationalpark
Basisbausteine
- Entdeckungstour im Wells Gray Park
- Wanderreise durch den Wells Gray Park
- Wal- und Bärenbeobachtung am Pazifik
Städte in Westkanada
- Vancouver – Metropole am Pazifik
- Calgary – Die Stadt der Cowboys
- Calgary Stampede – Das größte Rodeo der Welt
Der Norden Kanadas & Alaska (USA)
Busreisen in die nördlichen Gefilde des Landes
- Der ferne Norden ganz nah
- Faszination Yukon und Alaska
- Best of Yukon und Alaska
Mietwagenreisen durch den Norden Kanadas und Alaska
- Auf den Spuren der Yukon-Pioniere
- Alaska und Yukon entdecken
- Traumstraßen im Yukon und in Alaska
- Naturschönheiten im Hohen Norden
- Vom Golf von Alaska bis zum Polarkreis
- Durch die Nationalparks Westkanadas und Alaskas
- Den Norden Kanadas & Alaska individuell erfahren
Basisbausteine
- Kanuexkursion auf dem Yukon
- Kanuexkursion von Carmacks nach Dawson City
- Wandern auf dem Chilkoot Trail
- Kanadas Patagonien – Trekking in den Tombstone Mountains
- Glacier-Bay-Nationalpark-Tour
Städte in Nordkanada und Alaska
- Whitehorse – Das Tor zum Goldrausch
- Anchorage – Wirtschaftsmacht im hohen Norden
Schiffe und Fähren
- BC-Fähre: Südliche Routen
- Inside Passage
- Discovery Coast Passage
- Victoria Clipper
Winter & Skifahren in Kanada
Rundreisen & Pakete
- Rocky Mountain Ski-Safari
- Whistler Skipackage
- Banff Skipackage
- Arktisches Winterabenteuer – Auf der Eisstraße
  nach Tuktoyaktuk
- Yukon Quest Husky 2017
Basisbausteine
- Heliskiing im Pulverschnee von Whistler
- Heliskiing-Abenteuer in Revelstoke
- Whistler Multi Package
- Canadian Rockies Schneemobil-Tour
- Yukon Wintertraum – Abenteuer-Aktivprogramm
- Polarlichter – Aurora Borealis
Metropolen des Wintersports
- Whistler – Die Hochburg des Wintersports
- Banff – Die Stadt am Fuße des Sulphur Mountains
- Lake Louise – Skiurlaub im Banff-Nationalpark
- Revelstoke – Mekka des Heliskiings
- Sun Peaks – Das Skigebiet für Familien
- Skipässe
Special Interest
- Golfen in Kanada
- Fisch-Safari im Yukon
Indian Summer
   
 

Kanada

Auf den Spuren von Trappern, Pelzhändlern und Goldsuchern

Riesige Wälder, Seen, Prärien, imposante Hochgebirge und Gletscher, wildromantische Küsten sowie eine überaus artenreiche Tier- und Pflanzenwelt, das ist die eine Seite Kanadas. Die Andere besteht aus gigantischen Metropolen mit Shopping-Malls, mehrspurigen Highways, Musicals und kulturellen Sehenswürdigkeiten. Egal, ob Sie lieber mit dem Kanu durch wunderschöne Natur gleiten, Wanderungen durch die Nationalparks unternehmen oder eine der faszinierenden Städte entdecken möchten, eine Reise nach Kanada bietet sicher auch Ihnen ein einzigartiges Erlebnis. Genießen Sie die vielfältigen Möglichkeiten einer Kanada-Reise und entscheiden Sie selbst, ob Sie lieber mit dem Bus, dem Mietwagen, dem Camper oder gar mit dem Motorrad die Einzigartigkeit Kanadas entdecken möchten. Nichts scheint unmöglich, und wir als Kanada-Spezialist sind Ihnen gerne bei der Planung und Ausarbeitung Ihrer Wunschreise behilflich.

Folklorama
© Travel Manitoba
Quebec
Skifahren Eisberge und Wal
Toronto Indianer
Bär Lake Minnewanke

Reiseplanung: Wir maßschneidern Ihre Reisen

Landkarte Kanada

Inhaltsverzeichnis Kanada

Landeskunde

Land/Landschaft

In Kanada leben ca. 35,8 Mio. Einwohner auf einer Landesfläche von 9.984.670 km². Damit ist Kanada das zweitgrößte Land der Welt. Im Nordwesten grenzt es an Alaska (USA), im Nordosten an Grönland (Dänemark), im Süden an die USA, im Osten an den Atlantik und im Westen an den Pazifik.
Die Hauptstadt ist Ottawa mit rund 883.000 Einwohnern. Der höchste Berg des Landes ist der Mount Logan mit 5.951 m.

Das Land verfügt über eine Vielzahl von Landschaften mit Wäldern, Gebirgszügen, Seen, Steppengebieten bis hin zu Eisfeldern und unendlich scheinenden Getreidefeldern.
Insgesamt bietet Kanada eine fast 250.000 km lange Küstenlinie und im Inneren etwa zwei Millionen Seen.
Der Norden Kanadas wird geprägt von einer Tundralandschaft, wobei der hohe Norden so gut wie das ganze Jahr über von Eis bedeckt ist. Im Westen und Süden ernährt das wärmere, fruchtbare Land der Kordilleren und Prärien die Bevölkerung. Im Osten ist das Gebiet der Großen Seen ein wichtiges Zentrum der kanadischen Landwirtschaft.

Bevölkerung/Religion

Kanada hat rund 35,8 Mio. Einwohner, wovon etwa 77 % Christen sind. Der Rest verteilt sich auf andere religiöse Gruppen.
Insgesamt leben in Kanada noch ca. 1,2 Millionen einheimische Kanadier, die sich in drei Untergruppen gliedern – Einheimische (ca. 700.000), Metis (indianisch-französischer Abstammung, ca. 390.000) und Inuit (ca. 50.000). Rund 60 % der einheimischen Kanadier sind registrierte Indianer, was bedeutet, dass sie offiziell in Reservaten leben. Allerdings sind von den insgesamt 2.370 Reservaten nur noch 900 bewohnt. Die größte First-Nation Gruppe sind die Six Nations, welche in Ontario leben. Diese Gruppe setzt sich aus Mohawk, Delaware und Seneca zusammen.
Im Norden leben die Inuit, welche 1999 mit dem Bundesland Nunavut („Unser Land“) eine halbautonome Region geschaffen haben.

Wirtschaft

Kanada gehört zu den wirtschaftlich führenden Ländern der Erde. Ein enormer Reichtum an Bodenschätzen und pflanzlichen Rohstoffen sowie land- und forstwirtschaftliche Anbauflächen lassen Kanadas Wirtschaft blühen. Etwa 70 % der in Kanada erzeugten Energie stammt aus Wasserkraft. Die kanadischen Präriegebiete zählen mit zu den bedeutendsten Kornkammern der Erde. Auch die Industrie ist hoch entwickelt und genießt Weltruf.

Sprachen

Englisch und Französisch, wobei sich das Französische auf den Raum Québec und auf die Provinz New Brunswick konzentriert. Etwa 6,5 der 33 Millionen Kanadier sprechen französisch.

Währung

Die Landeswährung in Kanada ist der Kanadische Dollar (CAD), der stark an den USD gekoppelt ist (1 EUR sind ca. 1,40 CAD). Bargeld erhält man am Geldautomaten mit der Kreditkarte oder EC-Karte.

Zeit

Kanada besteht aus sechs Zeitzonen mit 4½ bis 9 Stunden Zeitverschiebung zur MEZ.

Elektrizität

110 Volt Wechselspannung, 60 Hz. Amerikanische Stecker. Es ist empfehlenswert, einen Adapter mitzunehmen. Für Geräte, die nicht auf 110 Volt umschaltbar sind, benötigt man zusätzlich einen Transformator.

Telekommunikation

Die Landesvorwahl ist die +011
Mobilfunknetze: GSM 850/GSM 1900
Einen Roamingpartner gibt es für die Netze von E-Plus, O2, T-Mobile und Vodafone.

Siehe auch Reiseinformationen auf TechStage.

Inhaltsverzeichnis Kanada

Allgemeine Reiseinformationen

Alkohol und Rauchen

Das Mindestalter für den Erwerb und Konsum von alkoholischen Getränken liegt bei 19 Jahren (Ausnahme: 18 Jahre in Alberta, Manitoba, Quebec). Alkoholische Getränke dürfen ausschließlich innerhalb der dafür lizenzierten Lokale eingenommen werden. Das Trinken von Alkohol in der Öffentlichkeit ist in Kanada untersagt.

In Kanada ist das Rauchen in öffentlichen Gebäuden, Transportmitteln, Einkaufszentren, Restaurants, Bars etc. verboten.

Führerschein

Alle kanadischen Provinzen haben mit Deutschland eine Vereinbarung zur Anerkennung des deutschen nationalen PKW-Führerscheins getroffen. Mit dem deutschen Führerschein kann bei touristischen bzw. Besuchsaufenthalten in Kanada grundsätzlich bis zu einer Dauer von sechs Monaten gefahren werden.

Vorsorglich wird empfohlen, zusätzlich auch einen internationalen Führerschein mitzuführen.

Weitere Informationen zu den kanadischen Bestimmungen finden Sie auf der Internetseite der kanadischen Botschaft in Berlin unter http://www.canadainternational.gc.ca/.

Strafzettel

Deutsche Staatsangehörige, die in Kanada (zumeist wegen Falschparkens oder zu schnellen Fahrens) einen Strafzettel erhalten, sollten diesen unbedingt bezahlen. Strafzettel wegen zu schnellen Fahrens werden in Kanada auf den Namen des Fahrers gespeichert und es gibt keine „Verjährung“, was u. U. bei einer erneuten Einreise nach Kanada zu Schwierigkeiten führen kann.

Kriminalität

Es wird empfohlen, Reisepässe, Tickets und Wertsachen nicht im geparkten Auto zu belassen, da Diebstähle vorkommen – auch auf bewachten Parkplätzen!

Außerdem wird angeraten, vor Abreise eine Kopie des Reisepasses zu fertigen, die getrennt vom Pass mitgeführt wird. Sollte der Reisepass verloren gehen, ist es dann einfacher, bei der kanadischen Polizei eine Verlustanzeige unter Vorlage der Kopie aufzugeben. Die Verlustanzeige wird von der deutschen Auslandsvertretung benötigt, damit Ersatzpapiere zur Heim- bzw. Weiterreise ausgestellt werden können.

Inhaltsverzeichnis Kanada

Einreisebestimmungen

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

Aktueller Hinweis:

Mit Wirkung vom 01.08.2015 wurde in Kanada das eTA-Verfahren (Electronic Travel Authorization) eingeführt. Deutsche Staatsangehörige, die von der Visapflicht für Kanada befreit sind, müssen spätestens ab dem 15.03.2016 im Vorfeld zwingend eine elektronische Einreisegenehmigung einholen, um auf dem Luftweg nach Kanada einreisen zu können. Für Einreisen auf dem Landweg ist dies nicht erforderlich. Einzelheiten zum Antragsverfahren siehe unten.

Zum Schutz vor terroristischen Anschlägen wurden die allgemeinen Sicherheitsmaßnahmen verschärft. Bei der Einreise nach Kanada sowie auf innerkanadischen Flügen ist deshalb vermehrt mit zeitaufwändigen Kontrollen zu rechnen. Deshalb sollten Reisende sicherstellen, dass sie alle Dokumente, die für die Ein- und Weiterreise benötigt werden, mit sich führen.

Reisedokumente

Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich:

Reisepass: Ja

Vorläufiger Reisepass: Ja

Personalausweis: Nein

Vorläufiger Personalausweis: Nein

Kinderreisepass: Ja, mit Foto

Anmerkungen: Das Reisedokument muss für die Dauer des Aufenthalts in Kanada gültig sein.
Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind seit dem 26.06.2012 nicht mehr gültig. Jedes Kind benötigt ein eigenes Ausweisdokument.

Visum und weitere Voraussetzungen für die Einreise

Für touristische oder geschäftliche Aufenthalte bis zu sechs Monaten ist die Einreise visumsfrei, es ist jedoch bei Einreise auf dem Luftweg eine elektronische Einreisegenehmigung (eTA) einzuholen.

Antragsverfahren für die elektronische Einreisegenehmigung (eTA)

Die Beantragung kann seit 01.08.2015 im Vorfeld der Flugreise online über folgenden Link der Webseite der kanadischen Regierung erfolgen: http://www.cic.gc.ca/english/visit/eta.asp.
Die Formulare stehen nur in englischer und französischer Sprache zur Verfügung; es gibt allerdings eine deutsche Ausfüllhilfe unter http://www.cic.gc.ca/english/pdf/eta/german.pdf. Im Antragsformular sind neben Personal- und Passdaten auch Informationen zur Reise anzugeben. Im Regelfall erhalten Antragsteller innerhalb weniger Minuten eine elektronische Mitteilung über die Erteilung/Nichterteilung der Einreisegenehmigung. In Fällen, die einer weitergehenden Prüfung bedürfen, erhält der Antragsteller innerhalb von 72 Stunden eine Mitteilung von CIC.

Für Antragsteller mit körperlichen oder geistigen Behinderungen kann die Einreisegenehmigung durch einen Vertreter auf alternativem Wege eingeholt werden.

Reisende sollten beachten, dass auch eine erteilte Genehmigung keinen Anspruch auf Einreise nach Kanada begründet. Die endgültige Entscheidung obliegt weiterhin dem zuständigen kanadischen Grenzpersonal.

Gebühren und Gültigkeitsdauer:

Im Zuge der elektronischen Beantragung ist eine Gebühr in Höhe von 7,- CAD zu entrichten. Für Reisende, die eine Arbeits- oder Studienerlaubnis für Kanada beantragen, entfällt eine zusätzliche Gebühr für das eTA-Verfahren.

Die Einreisegenehmigung wird für fünf Jahre erteilt und ist an das jeweilige Reisedokument des Antragstellers gebunden. Wird folglich innerhalb des Gültigkeitszeitraums ein neuer Reisepass ausgestellt, muss das eTA-Verfahren erneut durchgeführt werden.

Ausnahmen:

Von der Pflicht, eine elektronische Einreisegenehmigung einzuholen, sind einige Personengruppen ausgenommen, so u. a.

Bei Ankunft in Kanada erfolgt eine Einreisebefragung durch Beamte der Einwanderungsbehörde CBSA. Reisende müssen den Beamten überzeugend darlegen, dass sie über ausreichende finanzielle Mittel für den geplanten Aufenthalt verfügen, keine Arbeitsaufnahme beabsichtigen und Kanada nach Ende des Besuchs wieder verlassen. Ergeben sich bei der Befragung Zweifel, kann sich in Einzelfällen das Verfahren durch weitere Nachforschungen der Einwanderungsbehörde über mehrere Stunden erstrecken. Besonders bei der Vermutung einer Beschäftigung sind die kanadischen Behörden sehr streng.

Die Einreise wird zudem verweigert, wenn Reisende als nicht akzeptabel zur Einreise („inadmissible“) eingestuft werden, z. B. bei falschen Angaben, Gefahr für die Sicherheit, Verurteilung wegen Straftaten (auch außerhalb Kanadas), Risiko für die öffentliche Gesundheit o. ä.

Bei gewährter Einreise wird die zulässige Aufenthaltsdauer vom Grenzbeamten festgelegt und im Einreisestempel vermerkt. Anträge auf Verlängerung sollten 30 Tage vor Visumsablauf gestellt werden.

Die Visa- und Einwanderungsabteilung der Botschaft von Kanada in Berlin wurde am 30. April 2012 geschlossen. Zuständig ist nun die Botschaft von Kanada in Wien (Österreich). Anträge im Rahmen des deutsch-kanadischen Abkommens zur Jugendmobilität (International Experience Canada) können nur online gestellt werden.

Hinweise für die Einreise von Minderjährigen

Bei Minderjährigen, die allein, mit nur einem Elternteil oder einer dritten Person nach Kanada einreisen, muss mit einer Befragung über die Reiseumstände gerechnet werden. Für diesen Fall sollten Nachweise über das Sorgerecht und eine schriftliche Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten mit deren Daten und Erreichbarkeiten bereitgehalten werden.
(Vordruck hier: http://travel.gc.ca/docs/child/consent-letter_lettre-consentement-eng.pdf)

Praktikum/Beschäftigung als Au-Pair u. ä.

Für die Ableistung von Praktika, die Aufnahme einer Au-Pair-Tätigkeit oder ähnliche Beschäftigungen ist die vorherige Einholung einer Arbeitserlaubnis („work permit“) über die Botschaft von Kanada in Wien erforderlich. Dies gilt auch für unbezahlte Beschäftigungen wie z. B. Kinderbetreuung im Rahmen von Gastaufenthalten!

Ausnahmen bestehen lediglich im Rahmen des Programms „International Experience Canada“.

Näheres zu den kanadischen Einreisebestimmungen findet sich im Internet unter:
http://www.cic.gc.ca/english/visit/index.asp

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige können sich kurzfristig ändern, ohne dass das Auswärtige Amt oder Tourismus Schiegg hiervon vorher unterrichtet werden. Rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen erhalten Sie nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate Ihres Ziellandes.

Inhaltsverzeichnis Kanada

Reisezeit und Klima

Reisen nach Kanada können das ganze Jahr über unternommen werden. Generell herrscht an der West- und Ostküste eher gemäßigtes Klima, während das Klima im Landesinneren mit schönen Sommern und harten, langen Wintern um einiges rauher ist. Im Osten Kanadas mit den Atlantik-Provinzen, Nova Scotia, Neufundland, Prince Edward Island, New Brunswick und Labrador werden vier Jahreszeiten unterschieden. Die beste Reisezeit für diese Region ist der Sommer, die Winter sind verschneit, der Frühling mild und der Herbst ist lange und kühl. In den Provinzen Labrador und Neufundland schwanken die Temperaturen im Winter zwischen 0 °C und -50 °C.
In Québec und Ontario sind die Sommer dagegen feucht-heiß, und die Winter so kalt, dass der Schnee oft bis Ende März liegen bleibt. Obwohl Frühjahr und Herbst kurz sind, ist es häufig die beste Reisezeit. Vor allem zum Indian-Summer zeigt sich die Landschaft in einer einzigartigen Farbenpracht.
Die Rocky Mountains und British Columbia bieten im Winter eine der besten Skiregionen weltweit. Die Region ist bekannt für ihr gemäßigtes Klima, es kann jedoch im Frühjahr und Herbst sehr regnerisch sein, wenn die pazifischen Tiefs über die Berge ziehen.

Inhaltsverzeichnis Kanada

Gesundheit und Impfschutz

Es gibt keine für die Einreise vorgeschriebenen Impfungen.

Genauere Informationen finden Sie auf unserer Reise-Infos Seite.

Inhaltsverzeichnis Kanada

Flug

Ab Deutschland, Österreich oder der Schweiz nach Kanada und zurück

Toronto, Montréal, Halifax, Ottawa, Québec z. B. mit Air Canada, British Airways, Lufthansa, CondorEUR 800 – 1.200
Vancouver, Calgary z. B. mit Air Canada, British Airways, Lufthansa, CondorEUR 800 – 1.400
Specialsab EUR 550

Tip: „Knüller-Angebote“ können sich wegen fehlenden Stopovers als nachteilig erweisen. Verknüpfen Sie deshalb den Flug immer mit der Inlands-Reiseplanung. Wir als Amerika-Spezialist sind Ihnen gerne behilflich, Geld zu sparen.

Kanada-Flüge: Erfragen Sie unsere oft günstigeren aktuellen Tagespreise!

Inhaltsverzeichnis Kanada

Mietwagen, Camper, Motorräder und Hotels

Mietwagen, Camper und Motorräder finden Sie bei den jeweiligen Links. Hotels sind weiter unten bei den einzelnen Regionen Kanadas aufgeführt. So können Sie sich Ihre ganz persönliche Mietwagen-Traumreise zusammenstellen.
Camper, Züge und Busse auf Anfrage.
[Mietwagen Kanada] [Mietwagen-Anfrage] [Motorräder Kanada] [Motorrad-Anfrage] [Hotels Kanada] [Hotel-Anfrage]

Inhaltsverzeichnis Kanada

Weiter Weiter zu: Rundreisen – Busreisen Weiter



© 1997 – 2017 Tourismus Schiegg   ·   E-Mail info@american-tours.com