Zur Hauptseite/Index/Home Tourismus Schiegg – Ihr Reise-Spezialist Tel.     0 8362 9301-0
Fax +49 8362 9301-23

E-Mail info@tourismus-schiegg.de

Kreuzweg 26
87645 Schwangau
Germany/Alemania
USA/Kanada www.american-tours.com
Lateinamerika www.lateinamerika.de
Arktis/Antarktis www.antarktis-kreuzfahrt.de
Flüsse/Hochsee www.flusskreuzfahrten.ms
Von der individuellen Urlaubsidee zur maßgeschneiderten Reise

Wir bieten an, Nordamerika „individuell zu bereisen“, z. B.

Inhalt USA
- Reiseplanung: Wir maßschneidern Ihre Reisen
- Landeskunde
- Allgemeine Reiseinformationen
- Einreise
- Reisezeit und Klima
- Gesundheit und Impfschutz
- Flüge
- Mietwagen, Wohnmobile, Motorräder und Hotels
Die USA im Überblick
Die Metropolen der USA
Die Nationalparks
Die schönsten Panoramastraßen
Busreisen
- Vom Atlantik zum Pazifik
- Osten und Westen entdecken
- Von New York nach Hollywood
- Kanada und der große Osten
- Von Chicago zur Golden Gate Bridge
Mietwagenreisen
- Abenteuer von Ost- bis Westküste
- Route 66 – von Chicago nach L. A.
- Das Erbe Amerikas
- Auf den Spuren Amerikanischer Film- und Musikgrößen
- Blue Ridge Parkway – durch vier Bundesstaaten der USA
- Great River Road – Entlang des Mississippi
Campingreisen/Wohnmobilreisen
Motorradreisen
Zugreisen
Der Osten – The East – Neuengland, New York, Washington
Busreisen
- Metropolen im Osten der USA
- Wunderbares Neuengland
- Traumhaftes USA und Kanada
Mietwagenreisen
- Schätze der Ostküste
- Höhepunkte Neuenglands
Nationalparks im Osten
- Acadia-Nationalpark
Die nördliche und mittlere Atlantikküste
- Boston – Geschichte, Kultur und Bildung
- Cape Cod – Urlaubsdomizil am Atlantik
- New York City – Die Stadt, die niemals schläft
- Washington D. C. – Hauptstadt einer Weltmacht
- Philadelphia – Die Wiege der Nation
Die Appalachen-Region
- Gettysburg – Wendepunkt der Geschichte
Der Süden – The South
Busreisen
- Wunderbares Florida
- Den Süden entdecken
- Südstaaten – Vom Winde verweht
Mietwagenreisen
- Erbe des Südens
- Sonnenstaat Florida
Florida
- Miami – Sonne, Strand und mehr
- The Keys – Floridas Südspitze
- Orlando – Mickey Mouse und Co.
Entlang des Mississippi
- New Orleans – Jazzmetropole in Deep South
- Memphis – Geburtsort des Rock 'n' Roll
Übrige Südstaaten
- Atlanta – Hauptstadt des neuen Südens
- Nashville – Heimat der Country-Musik
Die Großen Seen – Great Lakes Country
Busreisen
- Lake-Michigan-Reise
- Die Großen Seen – Nordamerikas dritte Küste
Mietwagenreisen
- Die großen Seen
- Metropolen und Natur entlang der Great Lakes
Städte und Highlights entlang der großen Seen
- Chicago – Weltstadt am Lake Michigan
- Die Niagarafälle – Naturschauspiel an der Grenze zu Kanada
Kreuzfahrten auf den Großen Seen
- Kurzer Blick in die Geschichte der Großen Seen
- Die MS Grand Mariner
- Magischer Michigansee mit der MS Grand Mariner
- Eriekanal & Große Seen mit der MS Grand Mariner
Das zentrale Tiefland – The Great Plains
Mietwagenreisen
- Die unendlichen Weiten der Great Plains
Die Great Plains
- Houston – Eine texanische Erfolgsstory
- Dallas – Großstadt zwischen Baumwollplantagen und Prärien
Die Rocky Mountains – Mountain West
Busreisen
- Quer durch die Rocky Mountains
Mietwagenreisen
- Nationalparks im Herzen der Rocky Mountains
- Auf den Spuren von Indianern und Pionieren
Die Nationalparks in den Rocky Mountains
Reisebausteine
- Denver – Handelsstadt am Fuße der Rockies
Der Westen – The West
Busreisen (bis zu 40 Personen)
- Höhepunkte des Westens
- Den Westen entdecken
- Den Westen und Hawaii entdecken
- Kaliforniens Höhepunkte und Las Vegas
Kleingruppen-Reisen (bis zu 14 Personen)
- Die Nationalparks im Südwesten
- Durch die Nationalparks im Westen der USA
- Die Wunder der nördlichen Pazifikküste
- Mit der Familie die USA entdecken
- Yellowstone, Grand Canyon und den Südwesten erleben
Wanderreisen
- Wandertour am Grand Canyon und den Nationalparks
  im Südwesten der USA
- Vom Yellowstone zum Grand Canyon
- Nationalparks US West
Mietwagenreisen
- Atemberaubender Westen
- Metropolen und Canyons in Far West
- Der Große Westen
Flugreisen
- Wings above America's National Parks
Die Nationalparks im Westen
Entlang der Pazifikküste
- Seattle – Weltstadt am Puget Sound
- San Francisco – Metropole am Pazifik
- Los Angeles – Die Bühne der Welt
Zwischen Sierra Nevada und Rocky Mountains
- Phoenix – Wirtschaftszentrum im Wilden Westen
- Las Vegas – Unterhaltungsmekka in der Wüste
Die Pazifikinseln – Hawaii
Busreisen (bis zu 40 Personen)
- Hawaii entdecken
Kleingruppen-Reisen
- Familienreise – Tropisches Vulkan-Abenteuer
Wanderreisen
- Wanderreise im Südpazifik
Mietwagenreisen
- Inselhüpfen Hawaii: O'ahu – Big Island – Maui
Die Hawaiianischen Inseln
Alaska – Far North
Busreisen
- Geheimnisvolles Nordland
- Alaska und der rauhe Yukon
- Ultimatives Winter-Wunderland
Mietwagenreisen
- Alaska und Yukon entdecken
- Höhepunkte Alaskas
- Alaskas wunderbare Schätze
- Westkandas und Alaskas Nationalparks
- Abenteuer und Natur in Far North
- Traumstraßen in Alaska und Yukon
- Naturschönheiten im Hohen Norden
Zugreisen
- Mit dem Zug durch Alaskas Wildnis
Alaska Marine Highway – Fähren
Basisbausteine
- Bärenbeobachtung in Brooks Falls/Katmai-Nationalpark
- Die Bären von Kodiak
- Bärenbeobachtung im Katmai-Nationalpark
- Kajakabenteuer im Kenai-Fjords-Nationalpark
- Eisbären-Expedition in Kaktovik
- Arktis-Abenteuer
- Seward mit dem Zug entdecken
Nationalparks in Alaska
Städte in Alaska
- Anchorage – Wirtschaftsmacht im hohen Norden
- Fairbanks – Die Goldgräber-Stadt
Special Interest
Indian Summer
Ranches
- Arizona
- Colorado
- Wyoming
- Montana
Winter & Skifahren in den USA
- It's all Colorado – Skierlebnisreise in Colorado
- Der beste Pulverschnee der Welt – Skierlebnisreise in Utah
- Wüstensand und Pulverschnee – Von Las Vegas nach
  San Francisco
- Winter in Alaska
- Aspen – Das amerikanische St. Moritz
- Vail & Beaver Creek – Luxusresorts in Colorado
- Park City – „Greatest Snow on Earth“
- Jackson Hole – Wintersport und Abenteuerlust
   
 

Die USA

Land der unbegrenzten Möglichkeiten

Reisen Sie in das Land, welches 1492 von Christopher Kolumbus entdeckt und nach Amerigo Vespucci benannt wurde. Lassen Sie sich während einer traumhaften Reise von der Vielseitigkeit der „Neuen Welt“ begeistern und genießen Sie den American Way of Life.

Die Vereinigten Staaten von Amerika bieten Ihnen alles, was Sie von einem Ferienziel erwarten können – die Gegensätze sind atemberaubend. Die Naturschönheiten reichen von tropischen Sümpfen in Florida bis zu den Wüsten im Südwesten, von den Bergen der Rocky Mountains bis zur Schlucht des Grand Canyon, von den Gletschern Alaskas bis zu den Sandstränden von Hawaii. Es gibt quirlige Großstädte mit Kunst, Kultur, Architektur und Geschichte wie Chicago, New York City, San Francisco oder New Orleans. Sie finden Vergnügen und Illusion in Hollywood und Disney World oder das Risiko des Glücksspiels in Las Vegas. Tauchen Sie ein in die Welt der Indianer oder lernen Sie das Leben der Cowboys kennen. Erleben Sie Natur pur in einem der vielen Nationalparks. Aber auch in sportlicher Hinsicht ist viel geboten – Baden, Schwimmen, Tauchen, Surfen, Klettern, Ski fahren und vieles mehr.

Skyline Manhattan
Miami Beach
Grand Canyon


Alaska – Far North


Mount McKinley
Mount McKinley

Tauchen Sie ein in eine Welt aus endlosen Wäldern, klaren Flüssen und schneebedeckten Berggipfeln. Alaska, der größte Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika, liegt abgetrennt vom Rest des Landes im hohen Norden des amerikanischen Kontinents. Die Wildnis und Schönheit der Natur ist einzigartig und steht bei jeder Alaska-Reise im Mittelpunkt. Genießen Sie während eines Abstechers nach Kanada eine Kanu-Tour über den berühmten Yukon River, begeben Sie sich auf eine Bärenbeobachtungstour oder genießen Sie die Zeit in einer traumhaften Lodge. Egal, wie Sie sich entscheiden, Ihre Alaska-Reise wird mit Sicherheit ein einzigartiges Erlebnis, das Ihnen lange in Erinnerung bleibt.

Inhaltsverzeichnis USA


Inhaltsverzeichnis USA


Busrundreisen


Geheimnisvolles Nordland

Busreise ab/bis Anchorage

10 Tage/9 Nächte Rundreise

Mount McKinley
Mount McKinley

Höhepunkte der Reise: Anchorage – Denali-Nationalpark – Palmer – Homer – Seward – Kenai-Fjords-Nationalpark

Rundreise: ab 2634 EUR

Die komplett geführte Busrundreise zeichnet sich vor allem durch ihre Vielfalt aus: Sie erleben das Flair der Hafenstädte Seward und Homer, das Großstadtgetümmel von Anchorage, das historische Örtchen Talkeetna und die Naturschönheiten des Denali-Nationalparks. Kompetent und freundlich von einem deutschsprachigen Fahrer geführt, erleben Sie Alaska von seiner schönsten Seite! Garantierte Durchführung im Minivan inklusive verschiedener Tagestouren.

Details – Geheimnisvolles Nordland

Inhaltsverzeichnis USA


Alaska und der rauhe Yukon

Busreise ab/bis Anchorage

15 Tage/14 Nächte

Reiseroute
Reiseroute

Bereiste Länder: USA, Kanada

Höhepunkte der Reise: Anchorage – Denali-Nationalpark – Fairbanks – Dawson City – Whitehorse – Haines Junction – Kluane-Nationalpark – Tok – Wrangell-St.-Elias-Nationalpark– Valdez – Prince William Sound – Whittier – Seward

Rundreise: ab 2616 EUR

Während dieser geführten Rundreise bereisen Sie einige der spektakulärsten Landschaften und Nationalparks, die Alaska und der Yukon zu bieten haben. Folgen Sie während der 15-tägigen Tour auch den Spuren der alten Goldgräber und Abenteurer. Hier im hohen Norden des amerikanischen Kontinents werden Sie eine gewaltige Natur mit Gletschern und imposanten Bergmassiven erleben. Bewundern Sie ebenso die vielfältige Tierwelt im einmaligen Land der Mitternachtssonne und der Nordlichter!

Details – Alaska und der rauhe Yukon

Inhaltsverzeichnis USA


Ultimatives Winter-Wunderland

Busrundreise ab Fairbanks/bis Anchorage

11 Tage/10 Nächte Rundreise vom 24. Februar bis 06. März 2017

Alaska im Winter

Höhepunkte der Reise: Fairbanks – Talkeetna – Anchorage – Seward – Girdwood – Mat-Su Valley

Rundreise: ab 2851 EUR

Kommen Sie und erleben Sie Alaska im Winter – ein wahrhaft abenteuerliches Erlebnis! Sie fahren mit dem Aurora-Zug, bewundern die Polarlichter und sehen die Wildtiere Alaskas, wie Elche, Bisons und Papageientaucher. Vor allem aber erfahren Sie mehr über das Iditarod-Hundeschlitten-Rennen. Im Vorfeld des „Last Great Race“ besuchen Sie zusammen mit einem Musher eine spezielle „Hundeschlitten-Farm“ und können anschließend diese wunderbaren, vierbeinigen Athleten bewundern, bevor sich diese auf den langen Weg nach Nome machen.

Details – Ultimatives Winter-Wunderland

Inhaltsverzeichnis USA


Mietwagenreisen


Alaska und Yukon entdecken

Mietwagenreise ab/bis Anchorage, Fairbanks oder Whitehorse

15 Tage/14 Nächte

Reiseroute
Reiseroute

Bereiste Länder: USA, Kanada

Höhepunkte der Reise: Anchorage – Denali-Nationalpark/Healy – Fairbanks – Tok – Dawson City – Whitehorse – Skagway/Haines – Haines Junction – Palmer – Seward

Rundreise: ab 2737 EUR inkl. 4x4-PKW

Lernen Sie während der 15-tägigen Mietwagenreise Alaska und den Yukon kennen. Erkunden Sie den Denali-Nationalpark, den Kluane-Nationalpark und den Kenai-Fjords-Nationalpark. Erleben Sie eine traumhafte Natur mit vergletscherten Bergen, glasklaren Seen und einer artenreichen Tierwelt. Mit etwas Glück können Sie im Denali-Nationalpark Bären, Elche und Wölfe sehen. In Dawson City und Skagway erfahren Sie mehr über den legendären Goldrausch und tauchen ein in die Atmosphäre einer längst vergangenen Zeit!

Details – Alaska und Yukon entdecken

Inhaltsverzeichnis USA


Höhepunkte Alaskas

Mietwagenreise ab/bis Anchorage

18 Tage/17 Nächte

Höhepunkte der Reise: Anchorage – Talkeetna – Denali-Nationalpark – Fairbanks – Chitina – Wrangell-St.-Elias-Nationalpark – McCarthy – Kennicott – Valdez – Prince William Sound – Knik River Lodge – Seward – Kenai-Fjords-Nationalpark – Homer

Rundreise: ab 2452 EUR inkl. Flug über den Wrangell-St.-Elias-Park und vielen weiteren Highlights

Beeindruckende Gletscherlandschaften, eine reiche Tierwelt und jede Menge Abenteuer erwarten Sie auf Ihrer Reise durch den hohen Norden. Genießen Sie den Anblick des atemberaubenden Denali (Mount McKinley), während Sie einen Rundflug über die vergletscherte Alaska Range unternehmen, und gehen Sie im Denali-Nationalpark auf Tiersafari. Im Wrangell-St.-Elias-Nationalpark warten die Geisterstädte von McCarthy darauf, von Ihnen entdeckt zu werden, und zum Schluss folgt mit dem Kenai-Fjords-Nationalpark noch ein maritimes Highlight, welches Sie in die Unterwasserwelt vor der Küste Alaskas eintauchen lässt.

Details – Höhepunkte Alaskas

Inhaltsverzeichnis USA


Alaskas wunderbare Schätze

Mietwagenreise ab Anchorage/bis Fairbanks

11 Tage/10 Nächte

Reiseroute
Reiseroute

Höhepunkte der Reise: Anchorage – Seward – Kenai-Fjords-Nationalpark – Valdez – Palmer – Denali-Nationalpark – Fairbanks

Rundreise: ab 1919 EUR

Entdecken Sie die unglaubliche Schönheit der Kenai-Halbinsel, die Unberührtheit des Prince William Sound und den phantastischen Denali-Nationalpark. Genießen Sie die alaskische Gastfreundlichkeit in den Bed-&-Breakfast-Unterkünften und teilen Sie die Begeisterung Ihrer Gastgeber, wenn sie Ihnen Geschichten von ihren Abenteuern in der Wildnis Alaskas erzählen.

Details – Alaskas wunderbare Schätze

Inhaltsverzeichnis USA


Westkanadas und Alaskas Nationalparks

Mietwagenreise ab Seattle bis Anchorage oder umgekehrt

23 Tage/22 Nächte

Reiseroute
Reiseroute

Bereiste Länder: USA, Kanada

Höhepunkte der Reise: Seattle – Vancouver – Kelowna/Summerland – Revelstoke – Banff – Jasper – Prince George – Smithers – Prince Rupert – Juneau – Skagway – Haines Junction – Tok – Fairbanks – Denali-Nationalpark/Healy – Anchorage

Rundreise: ab 4623 EUR inkl. Mietwagen

Während dieser 23-tägigen Reise erleben Sie die einzigartigen Nationalparks Alaskas und Westkanadas, wie den Revelstoke-Nationalpark, den Banff- und Jasper-Nationalpark und den Denali- und Kluane-Nationalpark. Sie werden die einzigartige Natur und die atemberaubende Weite dieser Gegend entdecken. Selbstverständlich durchqueren Sie auch die bekannten Städte wie Vancouver oder Anchorage. Sie haben hiermit auch die Möglichkeit, die Inside Passage mit der Fähre zu befahren. Nutzen Sie diese Reise, um die einzigartige Natur dieser Gegend kennenzulernen.

Details – Westkanadas und Alaskas Nationalparks

Inhaltsverzeichnis USA


Abenteuer und Natur in Far North

Mietwagenreise ab/bis Anchorage

20 Tage/19 Nächte

Reiseroute
Reiseroute

Bereiste Länder: USA, Kanada

Höhepunkte der Reise: Anchorage – Denali-Nationalpark – Fairbanks – Tok – Dawson City – Whitehorse – Haines Junction/Kluane-Nationalpark – Chitina/Wrangell-St.-Elias-Nationalpark – Kennicott – Valdez – Whittier/Prince William Sound – Seward – Kenai-Fjords-Nationalpark

Rundreise: ab 3199 EUR

Diese Mietwagenrundreise eignet sich für all diejenigen, die etwas mehr Zeit haben, Alaska und den Yukon zu besuchen. Neben den Höhepunkten Alaskas erleben Sie hier in einer kombinierten Reise auch die Naturschönheiten der westlichen Yukon-Region. Genießen Sie wunderschöne Naturerlebnisse in den Nationalparks, halten Sie Ausschau nach wilden Tieren und bewundern Sie aus der Luft die traumhafte Landschaft des Wrangell-St.-Elias-Nationalparks. Lassen Sie sich in Dawson City in die Zeit des Goldrauschs zurückversetzen und beobachten Sie im Kenai-Fjords-Nationalpark, wie mächtige Teile der Gletscher mit viel Getöse im Meer verschwinden. Erleben Sie Ihr ganz besonderes Abenteuer im hohen Norden!

Details – Abenteuer und Natur in Far North

Inhaltsverzeichnis USA


Traumstraßen in Alaska und Yukon

Mietwagenreise ab Anchorage/bis Whitehorse oder umgekehrt

15 Tage/14 Nächte

Reiseroute
Reiseroute

Bereiste Länder: USA, Kanada

Höhepunkte der Reise: Anchorage – Talkeetna – Denali-Nationalpark – Denali Highway – Paxson – Tok – Dawson City – Eagle Plains – Inuvik – Dawson City – Whitehorse

Rundreise: ab 3057 EUR inkl. 4x4-PKW

SPAR-TIP: Lassen Sie uns entscheiden, ob Sie von Whitehorse nach Anchorage oder umgekehrt fahren, und Sie erhalten 476 EUR Ermäßigung auf den Gesamtpreis der Rundreise.

Bei dieser Mietwagenreise befahren Sie gleich drei der schönsten und aufregendsten Straßen in Alaska und der Yukon-Region. Zunächst geht es über den Denali Highway vom Denali-Nationalpark nach Paxson, dann befahren Sie den Top of the World Highway nach Dawson City und schließlich erwartet Sie noch der sagenumwobene Dempster Highway! Diese Fülle an Traumstraßen lässt Ihren ganz persönlichen Traum im Hohen Norden wahr werden. Genießen Sie die Abgeschiedenheit nördlich des Polarkreises und erfahren Sie mehr über das Leben der Eskimos, bevor Sie in die Zivilisation zurückkehren und schließlich die Goldgräberstadt Whitehorse erreichen.

Details – Traumstraßen in Alaska und Yukon

Inhaltsverzeichnis USA


Naturschönheiten im Hohen Norden

Mietwagenreise ab Anchorage/bis Whitehorse oder umgekehrt

15 Tage/14 Nächte

Reiseroute
Reiseroute

Bereiste Länder: USA, Kanada

Höhepunkte der Reise: Anchorage – Seward – Kenai-Fjords-Nationalpark – Palmer/Matanuska Area – McCarthy/Kennicott – Wrangell-St.-Elias-Nationalpark – Tok – Dawson City – Whitehorse – Skagway – Haines – Haines Junction – Kluane-Nationalpark

Rundreise: ab 3251 EUR inkl. 4x4-PKW

SPAR-TIP: Lassen Sie uns entscheiden, ob Sie von Whitehorse nach Anchorage oder umgekehrt fahren, und Sie erhalten 476 EUR Ermäßigung auf den Gesamtpreis der Rundreise.

Die Mietwagenreise von Anchorage nach Whitehorse (oder umgekehrt) bringt Sie zu den Naturschönheiten im hohen Norden des amerikanischen Kontinents. Von Anchorage aus führt Sie die Reise zunächst in den Süden zum Kenai-Fjords-Nationalpark. Nachdem Sie dort die Tier- und Gletscherwelt bewundern konnten, geht es über die traumhaften Taylor und Top of the World Highways nach Dawson City. Auf den Spuren der Goldgräber gelangen Sie nach Whitehorse und überqueren den historischen Chilkoot Trail nach Skagway am Pazifik. Zum Ende der Reise erwartet Sie mit dem Kluane-Nationalpark ein weiteres Highlight mit zahlreichen Naturschönheiten. Machen Sie sich auf den Weg und erleben Sie die Schönheiten der Natur Alaskas und des Yukon hautnah!

Details – Naturschönheiten im Hohen Norden

Inhaltsverzeichnis USA


Zugreisen


Mit dem Zug durch Alaskas Wildnis

Zugreise ab/bis Anchorage

8 Tage/7 Nächte

Alaska Eisenbahn

Höhepunkte der Reise: Anchorage – Talkeetna – Denali-Nationalpark – Fairbanks

Rundreise: ab 1965 EUR

Halten Sie Ihre Kamera griffbereit, wenn Sie mit dem Zug durch die unglaublich schöne Landschaft Alaskas fahren. Erfahrene Reiseleiter führen Sie zu den sehenswertesten Punkten Ihrer Reise. Halten Sie Ihre Augen offen nach Elchen, Dall-Schafen, Karibus und Grizzlybären. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie eine entspannende Zugfahrt mit wunderschönen Ausblicken auf das Land im hohen Norden.

Details – Mit dem Zug durch Alaskas Wildnis

Inhaltsverzeichnis USA


Alaska Marine Highway – Fähren


Alaska Marine Highway Ferry
Alaska Marine Highway Ferry

Die traumhaften Routen entlang der Pazifikküste ermöglichen Ihnen einmalige Ausblicke auf die Küste und bieten einen hohen Sightseeing-Faktor!
Die Fähren der staatlichen Alaska Marine Highway fahren des ganze Jahr über von Bellingham (Washington) und Prince Rupert im kanadischen British Columbia nach Alaska. Dabei verbinden Sie die Küstenorte, die oft nicht über Straßen erreicht werden können, und ermöglichen den Reisenden eine einfache und zugleich wunderschöne Möglichkeit, die Küste Alaskas zu erkunden. Die Route wurde sogar offiziell zum National Scenic Byway erklärt.
Bei Bedarf kann der Mietwagen oder Camper mitgeführt werden, allerdings ist es oft sinnvoller und vor allem preiswerter, die Strecken ohne Fahrzeug zu fahren und erst am Endpunkt der Fährroute ein Fahrzeug zu mieten, soweit dies möglich ist.


Routen:

Der Alaska Marine Highway verläuft über drei Hauptrouten im Süden, Südosten und Südwesten. Daneben gibt es noch die Inter Island Ferries, welche nach Hollis auf Prince of Wales Island fahren und die reinen Passagierfähren der Glacier Bay Express Ferries zwischen Juneau und Bartlett Cove.

Alaska Marine Ferry mit dem Mendenhall-Gletscher
Alaska Marine Ferry mit dem Mendenhall-Gletscher

Die längste Route des Alaska Marine Highway im Südosten führt die Reisenden durch die traumhafte Inside Passage von Bellingham in Washington über Prince Rupert in British Columbia und weiter Richtung Norden durch die zahlreichen Inselchen und kleinen Wasserwege bis nach Haines und Skagway im Südosten Alaskas. Dabei werden in der Regel Ketchikan, Wrangell, Petersburg und Juneau angelaufen.
Eine weitere Verbindung gibt es von Juneau über Yakutat, Cordova und Valdez nach Whittier am Prince William Sound.

Die Südroute des Alaska Marine Highway verbinden Whittier mit Cordova, Valdez und der Chenaga Bay. Des weiteren fahren die Fähren Kodiak, Port Lions, Homer und Seldovia an.

Die Route im Südwesten verkehrt zwischen April und September von Homer nach Seldovia, Kidiak und Port Lions sowie entlang der Alaska Peninsula und den Aleuten nach Chignik, Sand Point, King Cove, Cold Bay und Dutch Harbor im äußersten Südwesten Alaskas.

Fähren:

Alaska Marine Ferry

Die Fähren des Alaska Marine Highway sind üblicherweise nach den Namen der Gletscher in Alaska benannt. Die Ausstattung ist jedoch sehr unterschiedlich. Die Fähren, welche nur Tagesstrecken zurücklegen, haben oft nur eine Snackbar, die größeren Schiffe verfügen dagegen auch über eine Cafeteria, teilweise gibt es Speisesäle eine Cocktailbar oder eine Sonnenterrasse. Die Fähren der Langstrecken haben zudem Kabinen (teilweise mit eigenem Bad), wobei man auch auf Liegestühlen oder im eigenen Zelt schlafen kann (Ohrstöpsel nicht vergessen!).

Autofähren:

Besonders in der Hochsaison von Juni bis August müssen die Autofähren in jedem Fall so früh wie möglich vorgebucht werden. Die Kosten für die Mitnahme des Fahrzeugs hängen von dessen Länge ab. Reisende sollten beachten, dass das Fahrzeugdeck während der Fahrt normalerweise nicht zugänglich ist und die Gasbehälter der Camper bei Ankunft an Bord versiegelt werden.

Preise:

Der Preis für die Alaska-Marine-Highway-Fähren richtet sich nach dem Datum und der Strecke, die zurückgelegt werden soll. Bitte senden Sie uns eine Anfrage für Ihre entsprechende Wunschroute.

Inhaltsverzeichnis USA


Basisbausteine


Bärenbeobachtung in Brooks Falls/Katmai-Nationalpark

Katmai-Nationalpark
Katmai-Nationalpark

Wer hat die Bilder nicht gesehen von den Bären, denen die Lachse nur so zuspringen. Dies sind Szenen, wie Sie sie in Brooks Falls im Katmai-Nationalpark erleben können. Die beste Zeit, um die Braunbären beim Lachsfischen zu beobachten, ist im Juli und September. Dann versammeln sich 40 – 60 Bären entlang des Brooks River in der Nähe des Brooks Camp! Im Juni und August sind in der Regel keine Bären in der Gegend.

Details – Bärenbeobachtung in Brooks Falls/Katmai-Nationalpark

Inhaltsverzeichnis USA


Die Bären von Kodiak

3 Tage/2 Nächte

Grizzlybärfamilie

Kodiak, die zweitgrößte Insel der USA, ist reich an wunderschöner Natur, unglaublicher Artenvielfalt und kulturellem Erbe der Alutiiq. Über 200 verschiedene Vogelarten, Bergziegen, Seelöwen, Otter, Wale und natürlich die berühmten Kodiak-Braunbären sind hier beheimatet. Daneben gibt es viele archäologische Stätten der Alutiiq, die den Besuchern die indigene Kultur dieses Volksstammes näherbringen.
Nutzen Sie die Gelegenheit und besuchen Sie den bekanntesten Park dieser Gegend, den Kodiak National Wildlife Refuge, der zwei Drittel der Insel einnimmt und 3.500 Bären eine Heimat gibt.


Details – Die Bären von Kodiak

Inhaltsverzeichnis USA


Bärenbeobachtung im Katmai-Nationalpark

3 Tage/2 Nächte oder 4 Tage/3 Nächte ab/bis Homer

Bären im Katmai-Nationalpark
Bären im Katmai-Nationalpark

Von Homer aus geht es an die Ostküste des Katmai-Nationalparks, wo Sie zusammen mit Ihrem Reiseleiter Ihr Zelt aufschlagen. Der Katmai-Nationalpark besticht mit zahlreichen Seen, malerischen Tälern, Vulkanlandschaften und rauhen Meeresufern. Hier, inmitten der Wildnis des Nationalparks, erkunden Sie zunächst die Gegend, um die besten Plätze für die Tierbeobachtung zu entdecken. Bei Wanderungen an der Hallo Bay oder in der Gegend der Swikshak-Buchten haben Sie beste Bedingungen, um Bären zu beobachten und wunderschöne Landschaftsaufnahmen zu machen.

Details – Bärenbeobachtung im Katmai-Nationalpark

Inhaltsverzeichnis USA


Kajakabenteuer im Kenai-Fjords-Nationalpark

3 Tage/2 Nächte oder 5 Tage/4 Nächte ab/bis Seward

Kajaktour im Kenai-Nationalpark
Kajaktour im Kenai-Nationalpark

Erleben Sie den Kenai-Fjords-Nationalpark mit seiner einzigartigen Fjordlandschaft und artenreichen Tierwelt während einer Kajaktour. In dieser direkten Verbundenheit mit der Natur bekommen Sie ein Gespür für die Wildnis Alaskas und einen ganz neuen Zugang zu diesem großartigen Land. Je nach persönlicher Vorliebe können Sie zwischen den beiden folgenden Regionen im Nationalpark wählen und Ihr Kajakabenteuer starten.

Details – Kajakabenteuer im Kenai-Fjords-Nationalpark

Inhaltsverzeichnis USA


Eisbären-Expedition in Kaktovik

Tagesausflug ab/bis Fairbanks

Eisbären
Eisbären

Kaktovik ist ein kleines Dorf auf Barter Island, welches an die Beaufort Sea an Alaskas Nordküste grenzt. Die Gemeinde zählt etwa 250 Einwohner, und viele von ihnen sind immer noch auf den Walfang angewiesen, um ihre Familien durch den strengen Winter zu bringen. Doch selbst bei den gründlichsten Walfängern bleiben Reste zurück, die dann wiederum die Eisbären anziehen. So strömen jedes Jahr dutzende Eisbären in die kleine Gemeinde, was Ihnen wiederum die Möglichkeit gibt, diese Könige der Arktis näher kennenzulernen.

Details – Eisbären-Expedition in Kaktovik

Inhaltsverzeichnis USA


Arktis-Abenteuer

3 Tage/2 Nächte ab/bis Fairbanks

Polarlichter
Polarlichter

Erleben Sie den hohen Norden Alaskas während dieser 3-tägigen Tour in die Arktis. Bereits die Anreise nach Deadhorse hält zahlreiche Höhepunkte und Naturschönheiten für Sie bereit. Sie überqueren den Polarkreis, halten Ausschau nach Nordlichtern und haben zum Abschluss Ihrer Reise auch noch die Möglichkeit, die Zehen in den arktischen Ozean zu tauchen.

Details – Arktis-Abenteuer

Inhaltsverzeichnis USA


Seward mit dem Zug entdecken

2 Tage/1 Nacht ab/bis Anchorage

Unterwegs mit dem Zug nach Seward
Unterwegs mit dem Zug nach Seward

Erleben Sie die spektakulärste Zugstrecke Alaskas an Bord des Coastal Classic Train nach Seward. Entspannen Sie im Zug und erblicken Sie Gletscher, schneebedeckte Gipfel, Seen und halten Sie Ausschau nach wilden Tieren. Nach Ihrer Ankunft in Seward werden Sie an einer Tour teilnehmen, bei der Sie Wale und Gletscher beobachten können. Da die Rückfahrt mit dem Zug erst am Abend stattfindet, ist der Eintritt in das SeaLife Center inkludiert.

Details – Seward mit dem Zug entdecken

Inhaltsverzeichnis USA


Die Nationalparks in Alaska


Denali-Nationalpark

Mount McKinley
Mount McKinley

Der Denali-Nationalpark liegt ca. 200 Meilen südlich von Fairbanks und ist für jeden Alaska-Reisenden ein unverzichtbares Highlight. Im Fokus des Nationalparks liegt der 6.193 Meter hohe Mount Denali, was in der Sprache der Athabasken „Der Große“ bedeutet. Da der Park für Privatautos gesperrt ist, werden Besucher von den Shuttle-Bussen durch die offene Tundra, sumpfigen Ebenen und Bergpässe des Parks gefahren. Dabei haben Sie die Möglichkeit, die vielfältige Tierwelt des Parks zu beobachten und mit etwas Glück sehen Sie u. a. Elche, Grizzlybären, Karibus und Dall-Schafe. Wenn Sie eine Wanderung am Wonder Lake unternehmen, eröffnet sich Ihnen ein wunderschöner Blick auf den höchsten Berg Nordamerikas, den Mount Denali. Die beste Reisezeit für den Nationalpark ist von Juni bis August. Da in dieser Zeit jedoch sehr viele Reisende unterwegs sind, empfiehlt sich eine gute Planung der Reise, und vor allem sollten Sie die Unterkünfte im Voraus buchen.

Unterkünfte und Ausflüge auf Anfrage.

Inhaltsverzeichnis USA


Gates-of-the-Arctic-Nationalpark

Der Gates-of-the-Arctic-Nationalpark ist mit 32.375 km² der zweitgrößte Nationalpark in den USA. Das Kernland des Nationalparks bilden die nördlichsten Ausläufer der Rocky Mountains, die Brooks Range. Im Park gibt es drei verschiedene Bärenarten, Caribous, Elche und Zugvögel. Die Landschaft ist geprägt von borealen Wäldern mit Fichten, Birken und Espen bis hin zu Erlen, Taiga und Sümpfen. Im Park selbst gibt es keine Straßen oder andere Einrichtungen.

Inhaltsverzeichnis USA


Glacier-Bay-Nationalpark

Glacier-Bay-Nationalpark
Glacier-Bay-Nationalpark

Das Gebiet um die Glacier Bay wurde 1980 zum Nationalpark erklärt und ist seit 1992 UNESCO-Welterbe. Beeindruckend sind vor allem die Tidewater-Gletscher, welche direkt ins Meer kalben, sowie die tiefen Fjorde und Wildtiere. Der größte Besuchermagnet ist der Margerie Glacier, welcher früher mit dem Grand-Pacific-Gletscher verbunden war. Auch zahlreiche Wale, wie die weißen und schwarzen Killerwale (Orcas), Buckelwale und die schnellen Minkwale sind hier anzutreffen. Ausgangspunkt für den Glacier-Bay-Nationalpark ist das Dorf Gustavus an der Südostspitze des Parks.

Inhaltsverzeichnis USA


Katmai-Nationalpark

Katmai-Nationalpark
Katmai-Nationalpark

Der Katmai-Nationalpark besticht mit zahlreichen Seen, malerischen Tälern, Vulkanlandschaften und rauhen Meeresufern. Geprägt wurde die Landschaft vom Ausbruch des Novarupta im Jahr 1912, nur sechs Jahre später wurde die Region bereits unter einem National Monument unter Schutz gestellt und 1980 schließlich zum Nationalpark erklärt. Bei einem Besuch des Nationalparks sollten Sie auf keinen Falls die Brooks Falls, das Valley of 10.000 Smokes und den Mount Katmai und Novarupta versäumen. An den Brooks River Falls haben Sie einen wunderbaren Blick auf die Bären, die hier vor allem im Juli und September zum Lachsfischen kommen. Im Valley of 10.000 Smokes rauchten nach dem Ausbruch des Novarupta 1912 tausende Fumarolen aus der tristen Aschelandschaft, welche sich durch die tiefen Flusstäler ziehen, und derselbe Vulkanausbruch sorgte dafür, dass sich die Magmakammer des Mount Katmai leerte und eine riesige Caldera mit einem wunderbaren Kratersee entstand.

Inhaltsverzeichnis USA


Kenai-Fjords-Nationalpark

Gletscher im Kenai-Fjords-Nationalpark
Gletscher im Kenai-Fjords-Nationalpark

Der Kenai-Fjords-Nationalpark liegt südlich von Anchorage und kann von Seward aus besichtigt werden. Der Park bietet eine beeindruckende Gletscherlandschaft mit kalbenden Gletschern und tiefen Fjorden. Die Sommermonate eignen sich auch optimal für Walbeobachtungen, da dann häufig Buckel-, Zwerg- und Schweinswale angetroffen werden können. Aber auch sonst sind die Gewässer des Nationalparks sehr artenreich. Es gibt Seelöwen, Papageientaucher, Dreizehenmöwen und zahlreiche Fischarten zu sehen.

Inhaltsverzeichnis USA


Kobuk-Valley-Nationalpark

Der Kobuk-Valley-Nationalpark, in dessen Schutzgebiet hauptsächlich Caribous, Elche und Wölfe leben, liegt zwischen den Baird und den Waring Mountains. Die Hauptattraktion des Parks ist das 65 km² große Sanddünengebiet von Great Kobuk am Kavel Creek. Besonders bei Reisenden, die mit dem Kanu oder Kajak unterwegs sind, ist das Gebiet sehr beliebt.

Inhaltsverzeichnis USA


Lake-Clark-Nationalpark

Der Lake-Clark-Nationalpark befindet sich nördlich des Katmai-Nationalparks im Südwesten Alaskas. Er schützt den 80 Kilometer langen Lake Clark sowie dessen Umgebung, die Küste am Cook Inlet, welche ein wichtiges Bärengebiet ist, ebenso die vergletscherten Chigmit Mountains und die Aleuten Range sowie die Vulkane Mount Iliamna und Mount Redoubt. Das Gebiet des Lake-Clark-Nationalparks ist ideal zum Wandern, Angeln und Kajakfahren.

Inhaltsverzeichnis USA


Wrangell-St.-Elias-Nationalpark

Wrangell-St.-Elias-Nationalpark
Wrangell-St.-Elias-Nationalpark

Der Wrangell-St.-Elias-Nationalpark ist mit rund 52.000 km² der größte Nationalpark der USA. Hier befinden sich neun der 16 höchsten Berge der USA, und das Gebiet ist geprägt von der vergletscherten St. Elias Range und den vulkanischen Wrangell Mountains. Die Hauptattraktionen des Parks sind historische Städte (Geisterstadt von Kennicott) und eine reiche Tierwelt. Zahlreiche Wanderwege laden dazu ein, den Park zu erkunden, daneben werden auch Wildwasser-Raftingtouren und Rundflüge angeboten.

Inhaltsverzeichnis USA


Städte in Alaska


Anchorage

Wirtschaftsmacht im hohen Norden

Skyline von Anchorage
Skyline von Anchorage

Anchorage ist Alaskas größte Stadt und liegt zwischen dem Cook Inlet und den Chugach Mountains. Im Zentrum findet jedes Wochenende ein Markt statt, und moderne Hochhäuser bilden zusammen mit Altbauten und kleinen Privathäusern ein abwechslungsreiches Stadtbild. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zählen z. B. der Earthquake Park, das Anchorage Museum of History and Art oder das Alaska Native Heritage Center.

Details – Anchorage – Wirtschaftsmacht im hohen Norden

Hotels in Anchorage

Inhaltsverzeichnis USA


Fairbanks

Die Goldgräberstadt

Pioneer Park in Fairbanks
Pioneer Park in Fairbanks

Alaskas zweitgrößte Metropole liegt im Tanana Valley und wurde 1901 vom Italiener Felix Pedro und E. T. Barnette gegründet. Die beiden Goldgräber lockten aufgrund von aussichtsreichen Funden zahlreiche weitere Goldsucher an. Im Pioneer Park können sich Besucher auch heute noch beim Goldwaschen versuchen und das Flair längst vergangener Zeit erleben. Weitere Höhepunkte der Metropole sind u. a. das Fairbanks Ice Museum, in dem bei minus sieben Grad wunderschöne Eisskulpturen ausgestellt werden, und eine Fahrt mit dem Schaufelraddampfer Discovery über den Chena River.

Details – Fairbanks – Die Goldgräberstadt

Hotels in Fairbanks

Inhaltsverzeichnis USA

Weiter Weiter zu: Indian Summer Weiter
Zurück Zurück zu: Die Pazifikinseln – Hawaii Zurück



© 1997 – 2017 Tourismus Schiegg   ·   E-Mail info@american-tours.com