Zur Hauptseite/Index/Home Tourismus Schiegg – Ihr Reise-Spezialist Tel.     0 8362 9301-0
Fax +49 8362 9301-23

E-Mail info@tourismus-schiegg.de

Kreuzweg 26
87645 Schwangau
Germany/Alemania
USA/Kanada www.american-tours.com
Lateinamerika www.lateinamerika.de
Arktis/Antarktis www.antarktis-kreuzfahrt.de
Flüsse/Hochsee www.flusskreuzfahrten.ms
Von der individuellen Urlaubsidee zur maßgeschneiderten Reise

Die USA

Höhepunkte Neuenglands

Mietwagenreise ab/bis Boston

12 Tage/11 Nächte

Reiseroute
Reiseroute

Höhepunkte der Reise: Boston – Salem – Portsmouth – Kennebunkport – Wiscasset – Bar Harbour – Acadia-Nationalpark – White Mountains – Vermont's Northeast Kingdom – Stowe – Green Mountains – The Berkshires – Lenox – Newport/Rhode Island – Cape Cod

Rundreise: ab 828 EUR

Eine wunderschöne Mietwagentour durch die atemberaubende Landschaft Neuenglands erwartet Sie. Unendliche Wälder, die sich im Indian Summer in leuchtenden Farben zeigen, glasklare Seen, malerische Küsten und traumhafte Sandstrände. Doch es ist nicht nur die wunderschöne Natur, die Sie auf dieser Reise begeistern wird, sondern auch die historischen Sehenswürdigkeiten von Boston, die Sie in ihren Bann ziehen werden.

Ausführlicher Reiseverlauf

1. Tag: Boston
Nach Ihrer Ankunft am Logan International Airport in Boston übernehmen Sie Ihren Mietwagen und fahren ins Hotel. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung in Boston.

2. Tag: Boston
Boston ist die größte Stadt Neuenglands und eine der ältesten Städte Nordamerikas. Am besten erkunden Sie Boston zu Fuß, indem Sie dem vier Kilometer langen Freedom Trail folgen. Die Strecke beginnt am Boston Common und führt an 16 verschiedenen Sehenswürdigkeiten vorbei. Dazu zählen die Faneuil Hall (ein lebhafter Marktplatz), das Haus von Paul Revere, die alte Nord-Kirche und die USS Constitution, das älteste Kriegsschiff der US Navy, welche im Hafen von Boston liegt. Übernachtung in Boston.

3. Tag: Boston – Salem – Portsmouth – Kennebunkport (ca. 150 km)
Ihre Route, die Sie nördlich von Boston herausführt, birgt eine fast vier Jahrzehnte alte Geschichte und wunderschöne Sandstrände. Ihre erste Station bringt Sie nach Salem. Hier fanden im 17. Jahrhundert unglaubliche Hexenprozesse statt. Anschließend folgen Sie der Küstenstraße zu den charmanten Hafenstädten Gloucester und Rockport. Genießen Sie die altertümliche Atmosphäre von Portsmouth und den Anblick der historischen Gebäude bevor Sie Kennebunkport, die Heimat vieler Autoren und Schauspieler erreichen. Übernachtung in Kennebunkport.

4. Tag: Kennebunkport – Wiscasset – Bar Harbour (ca. 340 km)
Entlang der abwechslungsreichen Atlantikküste führt Sie die Reise nach Wiscasset, welches sich rühmt, das „hübscheste Dorf in Maine“ zu sein. Entlang der zerklüfteten Halbinsel erreichen Sie Castine. Besichtigen Sie hier z. B. das historische Fort George, welches 1799 von den Engländern errichtet wurde, und Schauplatz der größten Niederlage der amerikanischen Seefahrt während des Unabhängigkeitskrieges war. Das Ziel des heutigen Tages erreichen Sie in Bar Harbour, welches ein idealer Ausgangspunkt für Touren in den Acadia-Nationalpark ist. Übernachtung in Bar Harbor.

Acadia-Nationalpark
Acadia-Nationalpark

5. Tag: Acadia-Nationalpark
Heute erkunden Sie den Acadia-Nationalpark, einen der ältesten und schönsten Nationalparks in den Vereinigten Staaten. Die landschaftliche Schönheit des Parks können Sie z. B. von der Park Loop Road aus genießen oder Sie fahren zum Gipfel des Cadillac Mountain, welcher mit 466 Metern, der höchste Berg an der amerikanischen Atlantikküste ist. Genießen Sie den Tag in einer malerischen Umgebung mit glasklaren Seen, von Gletschern geformten Tälern und einer Fjord ähnlichen Küstenlandschaft. Übernachtung in Bar Harbor.

6. Tag: Bar Harbour – White Mountains/New Hampshire (ca. 370 km)
Von der Küste geht es heute in das Landesinnere in die beeindruckende Region der White Mountains, dem „Dach Neuenglands“. Auf Ihrer Fahrt passieren sich historische Dörfer, sehen überdachte Brücken und genießen atemberaubende Bergpanoramen und unverfälschte Wälder. Übernachtung in der Nähe der White Mountains.

New Hampshire

7. Tag: White Mountains/New Hampshire – Vermont's Northeast Kingdom – Stowe (ca. 200 km)
Heute überqueren Sie die Gipfel der White Mountains, welche die Neuengland-Staaten New Hampshire und Vermont trennen. Genießen Sie die Fahrt durch eine der schönsten Regionen Neuenglands. Nachdem Sie Lyndonville passiert haben, können Sie in Greensboro den bekannten Willey's General Store besichtigen und fahren anschließend über Craftsburg nach Stowe. Übernachtung in Stowe.

8. Tag: Stowe – Green Mountains – The Berkshires (ca. 260 km)
Wieder geht es in südlicher Richtung weiter. Auf der Route 100, die zu den schönsten Panoramastraßen der USA zählt, durchqueren Sie die spektakuläre Region der Green Mountains. Halten Sie die Augen offen! Mit ein bisschen Glück sehen Sie Elche, Hirsche oder sogar einen Bären. Genießen Sie die Fahrt durch die wunderschöne Landschaft und bestaunen Sie die typischen gedeckten Brücken von Vermont bevor Sie die Berkshires in Massachusetts erreichen. Die Region ist bekannt für ihre ländliche Schönheit und ihr reiches Kulturgut. Übernachtung in Williamstown.

9. Tag: The Berkshires – Lenox – Newport/Rhode Island (ca. 290 km)
Die Strecke führt Sie durch zahlreiche hübsche Ortschaften wie Lenox, hier befindet sich das Sommerdomizil des Boston Symphony Orchestra, und Hancock nach Newport in den Staat Rhode Island. Übernachtung in Newport.

Cape Cod/credit to Tim Grafft
Cape Cod/credit to Tim Grafft

10. Tag: Newport – Cape Cod (ca. 160 km)
Die berühmtesten Familien Amerikas, von den Astors bis zu den Vanderbilts, verbringen ihre Sommer in Newport. Einige Häuser sind sogar für Besichtigungen geöffnet. Am Nachmittag verlassen Sie Newport und fahren nach Cape Cod. Übernachtung auf Cape Cod.

11. Tag: Cape Cod
Genießen Sie einen erholsamen Tag in Cape Cod mit seinen breiten Sandstränden, Dünenlandschaften und kilometerlangen Spazierwegen. Wie wäre es mit einem Abstecher nach Plymouth, wo Sie mehr über die koloniale Zeit erfahren und sogar die Mayflower II bewundern können? Lassen Sie sich nicht die leckeren Meeresgerichte entgehen. Übernachtung auf Cape Cod.

12. Tag: Cape Cod – Boston (ca. 130 km)
Heute verlassen Sie Cape Cod und fahren zurück nach Boston. In Boston geben Sie Ihren Mietwagen zurück und treten Ihren Heimflug bzw. die Weiterreise an.

Reisetermine: täglich vom 01. April 2017 bis 31. Oktober 2017

Leistungen:

  • 11 Übernachtungen im Zimmer mit Dusche oder Bad und WC in der gebuchten Hotelkategorie
  • Straßenkarten und telefonische Assistenz

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Mietwagen nach Wahl mit unbeschränkten Kilometern
  • Eintritts- und Besichtigungsgebühren
  • Verpflegung
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Treibstoff
  • Straßengebühren
  • Zusatz-Haftpflichtversicherung und Insassenversicherung
Höhepunkte Neuenglands Preise pro Person in EUR
Reisedauer:
12 Tage/11 Nächte
Von/Bis
Boston
Ab
1 Person
Saison Allein-
reisender
Zimmerbelegung mit
1 Pers.2 Pers.3 Pers.
Mietwagenreise – Standard01.04.17 30.04.17- 1643 828 689
Mietwagenreise – Standard01.05.17 31.10.17- 1959 999 795
Saisonzeiten und Preise für 2018 auf Anfrage  
 

Dreibettzimmer = Übernachtung in einem Doppelzimmer mit zwei Queen-Size-Betten.

Bemerkung – Unser Tip: Auf Wunsch kann die Unterbringung in ausgewählten Städten auch in landestypischen „Inns & Charming Hotels“ erfolgen. Viele dieser Unterkünfte haben einen ganz besonderen Charme, werden von Familien geführt und verfügen über das gewisse Etwas, das die Wärme und den Charakter der Region widerspiegelt. Die Unterkünfte sind eher klein und teilweise handelt es sich auch um historische Gebäude, so dass Ihre Reise durch Neuengland etwas ganz Besonderes wird. Preise auf Anfrage.

Änderungen vorbehalten!

Zurück zu: Der Osten – The East



© 1997 – 2018 Tourismus Schiegg   ·   E-Mail info@american-tours.com