Zur Hauptseite/Index/Home Tourismus Schiegg – Ihr Reise-Spezialist Tel.     0 8362 9301-0
Fax +49 8362 9301-23

E-Mail info@tourismus-schiegg.de

Kreuzweg 26
87645 Schwangau
Germany/Alemania
USA/Kanada www.american-tours.com
Lateinamerika www.lateinamerika.de
Arktis/Antarktis www.antarktis-kreuzfahrt.de
Flüsse/Hochsee www.flusskreuzfahrten.ms
Von der individuellen Urlaubsidee zur maßgeschneiderten Reise

Die USA

Den Süden entdecken

Busreise ab New York bis Miami

13 Tage/12 Nächte

Reiseroute
Reiseroute

Höhepunkte der Reise: New York City – Philadelphia – Washington D. C. – Williamsburg – Roanoke – Blue Ridge Parkway – Gatlinburg – Great Smoky Mountains – Nashville – Memphis – Jackson – New Orleans – Mobile – Pensacola – Orlando – Miami

Rundreise: ab 1508 EUR

Von New York ausgehend führt Sie die Reise zunächst durch den Osten der USA in die Hauptstadt Washington D. C. Wunderschöne Natur erwartet Sie im Great-Smoky-Nationalpark, bevor es anschließend in die Musikstädte Memphis und New Orleans geht. Den Abschluss der Reise bildet die Traumwelt von Orlando mit dem Walt Disney Resort und der Besuch des Kennedy Space Center. Wenn Sie möchten, können Sie nach der Rundreise noch ein paar erholsame Tage am Strand von Miami Beach genießen oder Sie stechen mit einem der zahlreichen Kreuzfahrtschiffe in See.

Ausführlicher Reiseverlauf

Ausblick auf die Skyline von Manhattan bei Nacht
Ausblick auf die Skyline von Manhattan bei Nacht

1. Tag: New York
Ankunft in New York und Transfer in eigener Regie zu Ihrem Hotel, wo Sie dann auf Ihren Reiseleiter treffen werden. (-/-/-)

Freiheitsglocke in Philadelphia
Freiheitsglocke in Philadelphia

2. Tag: New York – Philadelphia – Washington D. C.
Heute beginnen Sie Ihre Reise, die Sie bis in den Süden Floridas nach Miami führen wird. Auf Ihrem Weg nach Washington D. C. halten Sie in Philadelphia um dort die Independence Mall und Liberty Bell zu besichtigen. 1776 unterschrieben Abgeordnete aus 13 britischen Kolonien in der Independence Hall (früher State House) in Philadelphia die Unabhängigkeitserklärung und die Stadt wurde vorübergehend Hauptstadt der USA.
Übernachtung in Washington D. C. (-/-/-)

3. Tag: Washington D. C.
Beginnen Sie Ihre Stadtrundfahrt* heute Morgen mit einem Besuch des Arlington National Cemetery, einem Militärfriedhof auf einem Grundstück, das einst Robert E. Lee gehörte. Dort sehen Sie unter anderem das Grab von John F. Kennedy, dem 35. Präsidenten der Vereinigten Staaten. Weitere Highlights der Stadtrundfahrt sind das United States Capitol, der Supreme Court, die Staatsbücherei, das F. B. I.-Gebäude, das Washington Monument, das Lincoln Memorial und natürlich das Weiße Haus. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung! Sie haben am Abend Zeit, an einer optionalen Stadttour bei Nacht mit Abendessen teilzunehmen.
Übernachtung in Washington D. C. (-/-/-)
* Aufgrund von Umständen, die sich unserer Kontrolle entziehen, wie z. B. Sonderveranstaltungen oder Besuche internationaler Würdenträger, etc. kann sich die Stadtrundfahrt ändern.

Washington Memorial
Washington Memorial

4. Tag: Washington D. C. – Williamsburg – Roanoke
Am Morgen machen Sie sich auf den Weg nach Williamsburg, Virginias kolonialer Hauptstadt. Bummeln Sie über die Duke-of-Gloucester-Straße und besichtigen Sie einige beeindruckende öffentliche Gebäude, koloniale Häuser und das College von William und Mary (Eintrittsgebühr nicht inklusive).
Übernachtung in Roanoke. (-/-/-)

5. Tag: Roanoke – Blue Ridge Parkway – Gatlinburg
Durch die wunderschöne Region der Blue Ridge Mountains führt Ihre Reise Sie heute nach Gatlinburg im Bundesstaat Tennessee.
Übernachtung in Gatlinburg. (-/-/-)

6. Tag: Gatlinburg – Great Smoky Mountains – Nashville
Genießen Sie den atemberaubenden Anblick, der sich Ihnen im Great-Smoky-Mountain-Nationalpark bietet. Besichtigen Sie einen Bergbauernhof und ein Museum um einen Einblick in das Leben der Bauern in der Appalachen-Region zu bekommen. Anschließend geht es über Knoxville nach Nashville, der Hauptstadt des Bundesstaates Tennessee und der Heimat von Country- und Western-Musik. Machen Sie doch am Abend einen Ausflug in einen Wild Horse Salon, wo Sie zu Country- und Western-Musik tanzen (optional).
Übernachtung in Nashville. (-/-/-)

7. Tag: Nashville – Memphis
Heute verlassen Sie Nashville bereits wieder, um sich auf den Weg nach Memphis zu machen. Die Stadt von Blues und Baumwolle erwartet Sie bereits. Bei einer Stadtrundfahrt sehen Sie u. a. auch die berühmte Beale Street, die als das Herz der Blues-Szene gilt. Am Nachmittag haben die Fans des „King of Rock 'n' Roll“ die Möglichkeit, nach Graceland zu fahren und das Haus von Elvis Presley zu besichtigen (optional).
Übernachtung in Memphis. (-/-/-)

8. Tag: Memphis – Jackson – New Orleans
Die heutige Etappe bringt Sie nach Mississippi, dem Magnolia State. Über die Hauptstadt Jackson und Louisiana erreichen Sie schließlich New Orleans, die spannendste Stadt im Süden. Am Abend haben Sie die Möglichkeit, an einer „Jazz-Kreuzfahrt“ auf einem originalen Mississippi-Dampfer teilzunehmen (optional).
Übernachtung in New Orleans. (-/-/-)

New Orleans

9. Tag: New Orleans
Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, um das französische Flair von New Orleans zu genießen. Entdecken Sie das französische Viertel, welches für seine schmiedeeisernen Balkone bekannt ist. Ihre Reiseleitung steht Ihnen bei der Planung Ihres Tagesprogramms gerne zur Verfügung.
Übernachtung in New Orleans. (-/-/-)

10. Tag: New Orleans – Mobile – Pensacola
Entlang der Golfküste fahren Sie durch Mobile in Alabama nach Pensacola. Unterwegs besuchen Sie einen der Top 10 Rosengärten Amerikas in Bellingrath Home (Eintritt inklusive). Genießen Sie den Nachmittag in Pensacola Beach, am Golf von Mexico.
Übernachtung in Pensacola. (-/-/-)

11. Tag: Pensacola – Orlando
Bevor Sie heute Orlando erreichen, besuchen Sie unterwegs noch Ocala, welches für seine Rassepferde bekannt ist. Anschließend geht es durch das Kernland Floridas, welches als Herzstück der amerikanischen Zitronen-Industrie gilt, nach Orlando, welches Sie am Abend erreichen.
Übernachtung in Orlando. (-/-/-)

Disneyland – Magic Kingdom
Disneyland – Magic Kingdom

12. Tag: Orlando
Gestalten Sie den Tag nach Ihren eigenen Wünschen. Sie können entweder am Pool des Hotels entspannen oder Sie besuchen eine der zahlreichen Attraktionen in Orlando wie das Walt Disney World Resort, Magic Kingdom, Epcot, die Disney/MGM Studios oder Sie erkunden Disney's zur Zeit wildestes Abenteuer, den Disney Animal Kingdom Park. (Eintritt und Transfer nicht inklusive).
Übernachtung in Orlando. (-/-/-)

13. Tag: Orlando – Kennedy Space Center – Miami
Als letzter Höhepunkt dieser Reise besuchen Sie heute noch das Kennedy Space Center. Bei Ihrem Besuch des Kennedy Space Centers erfahren Sie viele interessante Fakten (Eintritt inklusive). Gegen 18:00 Uhr erreichen Sie Miami, wo Ihre wunderschöne Reise heute endet. (-/-/-)

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Reisetermine
vonbis
28. April 201710. Mai 2017
12. Mai 201724. Mai 2017
26. Mai 201707. Juni 2017
09. Juni 201721. Juni 2017
23. Juni 201705. Juli 2017
07. Juli 201719. Juli 2017
21. Juli 201702. August 2017
04. August 201716. August 2017
18. August 201730. August 2017
01. September 201713. September 2017
15. September 201727. September 2017

Leistungen:

  • Fahrt im klimatisierten Reisebus während der gesamten Reise
  • Transfers, Ausflüge, usw. gemäß Reiseverlauf
  • 12 Übernachtungen im Zimmer mit Dusche oder Bad und WC in Mittelklassehotels
  • Eintrittsgelder vor Ort gemäß Reiseverlauf
  • deutschsprachige örtliche Reiseleitung
  • Informationsmaterial und Reiseführer

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Optionale Ausflüge und nicht erwähnte Eintrittsgelder
Den Süden entdecken Preise pro Person in EUR
Reisedauer:
13 Tage/12 Nächte
Von/Bis
New York/Miami
Ab
2 Personen
Saison Allein-
reisender
Zimmerbelegung mit
1 Pers.2 Pers.3 Pers.
Deutschsprachige Reiseleitung01.04.17 31.08.17- 2170 1508 1330
Deutschsprachige Reiseleitung01.09.17 31.10.17- 2354 1628 1435
 

Dreibettzimmer = Übernachtung in einem Doppelzimmer mit zwei Queen-Size-Betten.

Änderungen vorbehalten!

Zurück zu: Der Süden – The South



© 1997 – 2017 Tourismus Schiegg   ·   E-Mail info@american-tours.com