Zur Hauptseite/Index/Home Tourismus Schiegg – Ihr Reise-Spezialist Tel.     0 8362 9301-0
Fax +49 8362 9301-23

E-Mail info@tourismus-schiegg.de

Kreuzweg 26
87645 Schwangau
Germany/Alemania
USA/Kanada www.american-tours.com
Lateinamerika www.lateinamerika.de
Arktis/Antarktis www.antarktis-kreuzfahrt.de
Flüsse/Hochsee www.flusskreuzfahrten.ms
Von der individuellen Urlaubsidee zur maßgeschneiderten Reise

Wir bieten an, die Ozeane zu bereisen, z. B.

Inhalt Arktis
- Allgemeine Informationen zur Arktis
- Reiseinfos
- Gesundheit und medizinische Vorsorge
- Verhaltensregeln
- Regionen/Ziele/Reisen
Spitzbergen
- Umrundung Spitzbergens
- Polarmeer – das Abenteuer
- Rund um Spitzbergen
Grönland
- Vom mystischen Island ins unberührte Grönland
- Vom Norden Islands nach Ostgrönland
- Diskobucht – Westgrönland
Nordwest-Passage
- Nordwest-Passage und Baffin Island
- Der epische hohe Norden mit der Nordwest-Passage
- Steigen Sie in die Fußstapfen von Sir John Franklin –
  Erkundung Nordwest-Passage
Regionsübergreifende Expeditionsfahrten
- Erlebniskreuzfahrt Spitzbergen und Nordostgrönland
Schiffsbeschreibungen
- M/V Ortelius
- M/V Plancius
- MS Spitsbergen
- MS Fram
- Ocean Adventurer
- Akademik Ioffe
   
 

Die Arktis

Die Arktis ist eine faszinierende Region mit blühenden Landschaften, beeindruckenden Gletschern und einer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt. Im Gegensatz zur Antarktis ist die Arktis ein von Kontinenten umschlossenes Meer, in deren Zentrum das Nordpolarmeer liegt. Die Antarktis dagegen ist ein Kontinent, der von den verschiedenen Ozeanen umschlossen wird.

Begegnen Sie beeindruckenden Menschen, die im Einklang mit extremen äußeren Bedingungen leben, und bestaunen Sie phantastische Naturschauspiele während einer unvergesslichen Kreuzfahrt durch die Arktis!



Nordwest-Passage


© Quark Expeditions/TUI Travel
© Quark Expeditions/TUI Travel

Sie sind ein furchtloser Entdecker? Dann ist eine Expeditionsreise durch die Nordwest-Passage genau das Richtige für Sie.
Schon in der Vergangenheit gab es eine Vielzahl von Versuchen, um die legendäre Route vom Atlantik zum Pazifik zu bezwingen. Die Reise führt Sie quer durch die kanadische Arktis, vorbei an den bunten Dörfern der Inuit. Nehmen Sie sich Zeit und folgen Sie den Spuren von Amundsen und anderen Entdeckern durch die Nordwest-Passage.

Inhaltsverzeichnis Arktis


Nordwest-Passage und Baffin Island

Expeditionskreuzfahrt mit der Akademik Ioffe

13 Tage/12 Nächte ab Edmonton bis Ottawa

Reiseroute
Reiseroute

Höhepunkte der Reise: Edmonton, Cambridge Bay, Victory Point, Coningham Bay, Bellot Strait, Beecehy Island, Devon Island, Mittimatalik (Pond Inlet), Gibbs Fjord, Niginaniq (Isabella Bay), Sunshine Fjord, Pangnirtung, Monumental Island, Ottawa

Expeditionskreuzfahrt: ab 8761 EUR

Die Reise wird Ihnen mehr über die arktische Wildnis, arktische Geschichte und die Geschichten von Sir John Franklin zeigen. Franklin hatte seine letzte Reise in die Arktis im Jahre 1845 mit zwei Schiffen und 129 Männern gestartet, doch man hörte nie wieder etwas von ihnen. Erst 2014 wurde die HMS Erebus in der Victoria Strait gefunden.

Reiseverlauf

1. Tag: Edmonton und Cambridge Bay
Flug von Edmonton nach Cambridge Bay, nördlich des Polarkreises. Cambridge Bay befindet sich am südlichen Ufer von Victoria Island. Während Sie Ihren Willkommenscocktail genießen, ist die allgemeine Aufregung beinahe greifbar. (-/-/A)

2. Tag: Victory Point
Während Sie sich auf dem Weg zur Nordwest-Passage machen, können Sie an Bord an Präsentation teilnehmen. Das Schiff wird je nach Wetterlage versuchen, Victory Point zu erreichen, und Sie kommen dem aktuellen Standort der Fracks von HMS Erebus und HMS Terror sehr nahe. (F/M/A)

3. Tag: Coningham Bay
Heute erreichen Sie Coningham Bay an der Küste von Prince of Wales, im Herzen der Nordwest-Passage. Hoffentlich haben Sie Glück und sehen bereits ein paar Wildtiere der Arktis. Die Region ist ein Hotspot für Eisbären und Wale. (F/M/A)

Eisbär © One Ocean Expeditions/David McEown
Eisbär © One Ocean Expeditions/David McEown

4. Tag: Bellot Strait
Sie durchqueren nun die Bellot Strait, einen Kanal, welcher die nördliche Somerset Island vom kontinentalen Teil Nordamerikas teilt. Fort Ross, ein Ort am südlichen Ende der Somerset Island, ist eine frühere Station der Hudson's Bay Company. Zahlreiche faszinierende archäologische Sehenswürdigkeiten bringen Ihnen die tausend Jahre alten Geschichten der Inuit und der Einwanderer näher. (F/M/A)

5. Tag: Beechey Island
Beechey Island ist ein geschichtsträchtiger Ort! Hier verbrachte Sir John Franklin 1845 während seiner Expedition seinen letzten „komfortablen“ Winter. (F/M/A)

6. Tag: Devon Island
Sie schippern an der Küste von Devon Island entlang und befinden sich somit im Lancaster Sound. Der Lancaster Sound ist eine reiche, bio-diverse Region. Sie besichtigen heute den alten Royal-Canadian-Mounted-Police-Außenposten in Dundas Harbour. Vielleicht haben Sie die Chance Moschusochsen und andere tierische Einwohner der Arktis aus nächster Nähe zu sehen. Außerdem bietet sich der Tag für Wanderungen an. (F/M/A)

7. Tag: Mittimatalik (Pond Inlet)
Die Reise geht weiter an der wilden nördlichen Küste und weiter durch das Navy Board Inlet. Die rauhe Landschaft des Smimilik-Nationalparks umgibt Sie, während Sie die Inuit-Gemeinde von Mittimatalik (Pond Inlet) erreichen. Sie besichtigen Natinnak Centre, wo eine kulturelle Ausstellung über das tägliche Leben der hier ansässigen Inuits berichtet. (F/M/A)

8. Tag: Gibbs Fjord
Heute kommen Sie im spektakulären Gibbs Fjord an. Gigantische Berggipfel und verschneite Gletscher umrahmen das Expeditionsschiff, während es auf dem dunklen Wasser entlangfährt. (F/M/A)

9. Tag: Niginaniq (Isabella Bay)
Isabella Bay ist ein Hotspot für Glattwale. Diese Wale sind fähig, das Eis des Meeres mit ihrem Kopf zu durchbrechen. Polarbären, Ringelrobben, Gänse und Narwale sind ebenso hier beheimatet. (F/M/A)

10. Tag: Sunshine Fjord
Der Fjord erstreckt sich entlang des arktischen Polarkreises und bietet einzigartige Wanderwege. Sie haben die Möglichkeit, zu wandern, an der Küste entlang zu spazieren oder mit dem Kajak im seichten Wasser zu paddeln. (F/M/A)

11. Tag: Pangnirtung
Die kleine Gemeinde Pangnirtung befindet sich im Herzen von Cumberland Sound und ist der Ausgangspunkt zum Auyuittuq-Nationalpark. Der Ort bietet eine wundervolle Umgebung zwischen Bergen und Meer. Es ist ein Muss, die lokale Kunstgalerie zu besichtigen, da Pangnirtung für seine Kunst und das Handwerk bekannt ist. (F/M/A)

Walrosse © One Ocean Expeditions/Ira Meyer
Walrosse © One Ocean Expeditions/Ira Meyer

12. Tag: Monumental Island
Das finale Highlight Ihrer Expeditionsreise ist Monumental Island, die Heimat der Walrosse. Mit dem Zodiac fahren Sie an der Küste entlang und halten immer wieder Ausschau nach diesen faszinierenden Lebewesen. Mit etwas Glück sehen Sie auch Eisbären! Am Abend gibt es noch ein spezielles Abschlussessen, bei dem Sie die Reise nochmal Revue passieren lassen können. (F/M/A)

13. Tag: Ottawa
Gleich am Morgen ankert das Schiff am Strand von Iqaluit, und Sie fliegen nach Ottawa. (F/-/-)

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Reisetermine
vonbis
01. September 201813. September 2018

Bemerkung: Bitte beachten Sie, dass alle geplanten Anlandungen abhängig von Wetter- und Eisbedingungen sind.

Leistungen:

  • Expeditions-Seereise in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Vollpension an Bord sowie Tee, Kaffee und Trinkwasser in Karaffen zu den Mahlzeiten
  • Anlandungen mit Tenderbooten sowie Aktivitäten an Bord und an Land
  • erfahrenes deutsch-/englischsprachiges Expeditionsteam (Vorträge, begleitet Anlandungen)

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flüge ab Deutschland
  • alkoholische Getränke
  • Trinkgelder
  • alle nicht genannten Leistungen
  • persönliche Ausgaben
Nordwest-Passage und Baffin Island Preise pro Person in EUR
Reisedauer:
13 Tage/12 Nächte
Von/Bis
Edmonton/Ottawa
Ab
1 Person
Saison Allein-
reisender
Zimmerbelegung mit
1 Pers.2 Pers.3 Pers.
Triple Share01.09.1813.09.18 --- 8761
Semi Private01.09.1813.09.18 -- 10404 -
Twin Private 01.09.1813.09.18- - 12504 -
Superior01.09.18 13.09.18-- 13417 -
Shackelton Suite 01.09.1813.09.18- - 14696 -
One Ocean Suite 01.09.1813.09.18- - 15609 -
 

Preise für 1 Person pro Kabine erhalten Sie bei uns auf Anfrage.

Beim Flug von Edmonton nach Cambridge Bay und von Iqaluit nach Ottawa handelt es sich um einen Charterflug, welcher pro Person 1822 EUR beträgt.

Sehr gerne können Sie auch einem Tag mit dem Kajakfahren und die Region erkunden, ein solcher Ausflug beträgt 635 EUR pro Person.

Änderungen vorbehalten!

Abweichend von unseren Geschäftsbedingungen ist bei Buchung eine Anzahlung in Höhe von 20 % nach Vertragsabschluss fällig. Die Restzahlung erfolgt 120 Tage vor Reisebeginn.

Stornogebühren:
Bis 121 Tage vor Reisebeginn:20 % des Reisepreises
Ab 120 Tage vor Reisebeginn/während der Reise:100 % des Reisepreises

Abweichend von unseren AGB gelten vor Abreise die oben genannten Stornobedingungen!

Gerne arbeiten wir Ihnen zu der Expeditionsreise noch ein individuelles Vor- und/oder Nachprogramm aus. Fragen Sie gerne bei unseren kompetenten Mitarbeiterinnen an.

Schiffsbeschreibung der Akademik Ioffe.

Inhaltsverzeichnis Arktis


Der epische hohe Norden mit der Nordwest-Passage

Expeditionskreuzfahrt mit der Ocean Adventurer

17 Tage/16 Nächte ab/bis Ottawa

Reiseroute
Reiseroute

Höhepunkte der Reise: Ottawa, Resolute, hohe kanadische Arktis, Beechey Island, Smith Sound, Qaanaaq, Westgrönland, Kangerlussuaq

Expeditionskreuzfahrt: ab 8800 EUR

Jahrzehntelang war die Menschheit auf der Suche nach der Nordwest-Passage! Während dieser Reise werden Sie dieselbe Strecke wie die einstigen Entdecker befahren und so eine einzigartige Reise durch die Nordwest-Passage unternehmen. Sie werden traditionelle Inuit- und Grönlanddörfer besuchen, Wale, Walrösser und Moschusochsen sehen und den Ilulissat-Eisfjord erkunden. Lassen Sie sich von der wundervollen Landschaft in den Bann ziehen und genießen Sie die Annehmlichkeiten an Bord der Ocean Adventurer.

Reiseverlauf

1. Tag: Ottawa
Ihre arktische Reise beginnt in Ottawa, der kanadischen Hauptstadt. Erkunden Sie Ottawa in eigener Regie, bevor Sie die Nacht im gebuchten Hotel verbringen. (F/-/-)

2. Tag: Ottawa – Resolute
Am Morgen Flug nach Resolute. Nach Ihrer Ankunft haben Sie die Möglichkeit, die kleine arktische Stadt zu besichtigen, bevor Sie mit dem Zodiac zum Schiff gebracht werden. (-/M/A)

Beechey Island © Quark Expeditions/TUI Travel
Beechey Island © Quark Expeditions/TUI Travel

3. – 6. Tag: Kanadas hohe Arktis
Ihr nächster Halt ist Beechey Island, welches nach dem Entdecker Frederick William Beechey benannt wurde. Beechey Island ist ein wichtiger Stop auf Ihrer Reise, da sich hier die letzte Ruhestätte von drei Teilnehmern der letzten Expedition von Sir John Franklin befindet. (F/M/A)

7. und 8. Tag: Erkundung des Smith Sound
Bevor Sie Kanada Lebewohl sagen, versucht der Kapitän, so weit wie möglich in den Norden zu fahren, um beide Seiten des Smith Sounds zu erkunden. Der Smith Sound ist die unbewohnte Passage zwischen Ellesmere Island und Grönland. (F/M/A)

9. Tag: Qaanaaq
Ihr erster Stop in Grönland ist Qaanaaq, früher bekannt unter dem Namen Thule. Die Gemeinde zählt zu den nördlichsten Orten der Welt. Die Inuits geben Ihnen einen Einblick in ihre Kultur und Tradition, und das Museum verdeutlicht, was es bedeutet, an einer der nördlichsten Ecken der Welt zu leben. (F/M/A)

10. Tag: auf See
Heute fahren Sie in südlicher Richtung an der Westküste Grönlands entlang. Verschiedene Präsentationen von unserem Experten-Team bereiten Sie auf die kommenden Abenteuer vor. (F/M/A)

arktische Landschaft
arktische Landschaft

11. – 15. Tag: Westgrönland
Die Landschaft Westgrönlands wird Ihnen mit Sicherheit die Sprache verschlagen, denn die Gegend besticht mit majestätischen Gletschern, tiefen Fjorden und lebhaften Gemeinden. Seien Sie unbedingt an Deck, wenn sich Ihr Schiff der Küste nähert, und halten Sie die Kamera griffbereit, um diesen einmaligen Anblick festzuhalten. (F/M/A)

16. Tag: Kangerlussuaq
Mit dem Zodiac werden Sie zur Küste in Kangerlussuaq gebracht und fliegen zurück nach Ottawa. Nachdem Sie in Ottawa angekommen sind, erfolgt ein Transfer zum gebuchten Hotel. (F/M/-)

17. Tag: Ottawa
Ende der Reise und Rückflug nach Deutschland! (F/-/-)

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Reisetermine
vonbis
09. September 201825. September 2018

Bemerkung: Bitte beachten Sie, dass alle geplanten Anlandungen abhängig von Wetter- und Eisbedingungen sind.

Leistungen:

  • Expeditions-Seereise in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Vollpension an Bord sowie Tee, Kaffee und Trinkwasser in Karaffen zu den Mahlzeiten
  • Anlandungen mit Tenderbooten sowie Aktivitäten an Bord und an Land
  • erfahrenes deutsch-/englischsprachiges Expeditionsteam (Vorträge, begleitete Anlandungen)

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flüge ab Deutschland
  • alkoholische Getränke
  • Trinkgelder
  • alle nicht genannten Leistungen
  • persönliche Ausgaben
Der epische hohe Norden mit der Nordwest-PassagePreise pro Person in EUR
Reisedauer:
17 Tage/16 Nächte
Von/Bis
Ottawa
Ab
1 Person
Saison Allein-
reisender
Zimmerbelegung mit
1 Pers.2 Pers.3 Pers.
Ocean Adventurer – Triple09.09.18 25.09.18-- -8800
Ocean Adventurer – Lower Deck Twin 09.09.1825.09.18- - 11400 -
Ocean Adventurer – Main Deck Twin Bullauge09.09.1825.09.18 -- 12600 -
Ocean Adventurer – Main Deck Twin Fenster09.09.1825.09.18 -- 13900 -
Ocean Adventurer – Superior09.09.1825.09.18- - 15200 -
Ocean Adventurer – Deluxe09.09.1825.09.18- - 16800 -
Ocean Adventurer – Owner's Suite09.09.1825.09.18- - 20200 -
 

Preise für 1 Person pro Kabine erhalten Sie bei uns auf Anfrage.

Das obligatorische Transfer-Paket kostet 2300 EUR pro Person und beinhaltet folgende Leistungen:

Änderungen vorbehalten!

Abweichend von unseren Geschäftsbedingungen ist bei Buchung eine Anzahlung in Höhe von 20 % nach Vertragsabschluss fällig. Die Restzahlung erfolgt 120 Tage vor Reisebeginn.

Stornogebühren:
Bis 121 Tage vor Reisebeginn:20 % des Reisepreises
Ab 120 Tage vor Reisebeginn/während der Reise:100 % des Reisepreises

Abweichend von unseren AGB gelten vor Abreise die oben genannten Stornobedingungen!

Gerne arbeiten wir Ihnen zu der Expeditionsreise noch ein individuelles Vor- und/oder Nachprogramm aus. Fragen Sie gerne bei unseren kompetenten Mitarbeiterinnen an.

Schiffsbeschreibung der Ocean Adventurer.

Inhaltsverzeichnis Arktis


Steigen Sie in die Fußstapfen von Sir John Franklin – Erkundung Nordwest-Passage

Expeditionskreuzfahrt mit der Ocean Adventurer

17 Tage/16 Nächte ab/bis Ottawa

Reiseroute
Reiseroute

Höhepunkte der Reise: Ottawa, Kangerlussuaq, Westgrönland, hohe kanadische Arktis, Resolute

Expeditionskreuzfahrt: ab 8800 EUR

Eine Schiffsreise durch die legendäre Nordwest-Passage ist wie eine Reise durch die Geschichte der Arktis. Während dieser 17-tägigen Expeditionsreise erkunden Sie dieselben Landschaften und Gewässer, die die Forscher Jahrhunderte lang begeistert haben. Folgen Sie den Spuren von Sir John Franklin und besuchen Sie traditionelle Inuit-Gemeinden sowie historisch bedeutende Sehenswürdigkeiten. Mit Sicherheit werden Sie sich in die einzigartige Natur der hohen Arktis verlieben!

Reiseverlauf

1. Tag: Ottawa
Ihre arktische Reise beginnt in Ottawa, der kanadischen Hauptstadt. Erkunden Sie Ottawa in eigener Regie, bevor Sie die Nacht im gebuchten Hotel verbringen. (F/-/-)

2. Tag: Kangerlussuaq
Früh am Morgen treten Sie Ihren Flug nach Kangerlussuaq, ein kleines am Meer gelegenes Örtchen, an. Genießen Sie Ihre erste Zodiac-Fahrt, die Sie direkt zum Schiff bringt. Hier angekommen, machen Sie sich am besten als erstes mit den Annehmlichkeiten vertraut, bevor Sie die Segel setzen und das arktische Abenteuer beginnt. (F/M/A)

3. und 4. Tag: Westgrönland
Auf geht es zum Venedig Grönlands nach Mantiitsoq. Die Gemeinde befindet sich an einem Archipel, welcher von zahlreichen natürlichen Kanälen umgeben ist. Genießen Sie die Aussicht auf die schneebedeckten Berggipfel, und mit etwas Glück sehen Sie auch Buckelwale im Meer toben.
Der Weg führt Sie weiter nach Nuuk, ein Highlight für Geschichts- und Kulturliebhaber. Schlendern Sie am Ufer entlang und besichtigen Sie die Hans Egede Church und die Hans-Egede-Statue, welche nach dem Gründer der Gemeinde benannt sind. Anschließend besichtigen Sie das Grönland-Nationalmuseum, in welchem Sie 500 Jahre alte Mumien begutachten können. Das Nuuk Art Museum und Katuaq Culture Centre sind auf jeden Fall ebenfalls ein Besuch wert. (F/M/A)

5. Tag: Auf See
Winken Sie Grönland zum Abschied zu! Das Schiff durchquert heute die Davis Strait. An Bord können Sie an mehreren Präsentationen teilnehmen. (F/M/A)

arktische Wanderung © Quark Expeditions/TUI Travel
arktische Wanderung © Quark Expeditions/TUI Travel
Beechey Island © Quark Expeditions/TUI Travel
Beechey Island © Quark Expeditions/TUI Travel

6. – 15. Tag: Kanadas hohe Arktis
In den nächsten Tagen besichtigen Sie hoch aufragende Fjorde, historische Sehenswürdigkeiten und traditionelle Inuit-Gemeinden.
Das Schiff macht an einem malerischen Inuit-Ort mit dem Namen Pangnirtung Halt. Der Ort hat den netten Spitznamen „Die Schweiz der Arktis“, da er inmitten der Gipfel des Mount Duval liegt. Besuchen Sie das Uqqurmiut Centre for Arts & Crafts, wo Sie den Handwerkern und Künstlern bei ihrer Arbeit zusehen können. Nutzen Sie die Möglichkeit und kaufen Sie sich eines der Kunstwerke. Ein Muss ist auch das nahegelegene Kekerten, eine unbewohnte Insel, welche in den 1800ern ein Hotspot der Waljagd war.
Sie haben Lust auf eine Wanderung? Dann haben Sie am Cape Mercy, welches sich am südlichen Ende des Cumberland Sounds befindet, die Möglichkeit dazu.
Ihr nächster Halt ist die Eisberg-Hauptstadt der Welt, Qikiqtarjuak. In diesen eisigen Gewässern sind unter anderem auch Beluga-Wale, Narwale, Glattwale und Robben beheimatet. Sie sollten unbedingt eine Wanderung auf den Gipfel Inukshuk machen. Hier befindet sich eine Statue, welche von den Inuits erbaut wurde, und Sie haben eine beeindruckende Aussicht auf die Umgebung.
Das Schiff schippert der östlichen Küste von Baffin Island entlang, bevor Sie Isabella Bay erreichen. Isabella Bay ist im Sommer und Herbst ein wichtiger Futterplatz für eine Vielzahl von Grönlandwalen.
Sie segeln an tausenden gigantischen Klippen im Sam Ford Fjord vorbei. Wenn Sie leidenschaftlicherer Kletterer sind, dann ist das Ihr Place-to-be, da die Gegend eine wahre Spielwiese für Kletterer darstellt.
Am nördlichsten Punkt von Baffin Island, unweit des östlichen Eingangs zur Nordwest-Passage, ist das malerische Dörfchen Pond Inlet. Nutzen Sie die Zeit und erforschen diese traditionelle Inuit-Gemeinde, welche von Bergen, Fjorden, Gletschern und Eisbergen umgeben ist.
Als nächstes bereisen Sie die Gegend rund um den Lancaster Sound, wo es wieder eine Vielzahl an Wandermöglichkeiten gibt. Sie besichtigen den Außenposten der Royal Canadian Mounted Police in Dundas Harbour. Während einer Zodiac-Fahrt erleben Sie einen kalbenden Gletscher hautnah. Wenn Sie Glück haben, können Sie auch Fotos von Moschusochsen und Walrossen schießen.
Der nächste Halt ist ein historischer Ort in der kanadischen Geschichte, nämlich Beechey Island, welches nach dem Entdecker Frederick William Beechey benannt wurde. Beechey Island ist ein wichtiger Stop während Ihrer Reise, da sich hier die letzte Ruhestätte von drei Teilnehmern der letzten Expedition von Sir John Franklin befindet.
Während die Reise entlang der Küste von Somerset Island entlang geht, haben Sie vielleicht noch die Möglichkeit, Beluga-Wale und Narwale zu beobachten. (F/M/A)

16. Tag: Resolute
Leider geht Ihre wundervolle arktische Expedition nach 16 Tagen zu Ende. Sie treten Ihren Flug nach Ottawa an, wo Sie noch eine Nacht im Hotel verbringen. (F/M/-)

17. Tag: Ottawa
Ende der Reise und Rückflug in eigener Regie! (F/-/-)

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Reisetermine
vonbis
26. August 201811. September 2018

Bemerkung: Bitte beachten Sie, dass alle geplanten Anlandungen abhängig von Wetter- und Eisbedingungen sind.

Leistungen:

  • Expeditions-Seereise in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Vollpension an Bord sowie Tee, Kaffee und Trinkwasser in Karaffen zu den Mahlzeiten
  • Anlandungen mit Tenderbooten sowie Aktivitäten an Bord und an Land
  • erfahrenes deutsch-/englischsprachiges Expeditionsteam (Vorträge, begleitet Anlandungen)

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flüge ab Deutschland
  • alkoholische Getränke
  • Trinkgelder
  • alle nicht genannten Leistungen
  • persönliche Ausgaben
Steigen Sie in die Fußstapfen von Sir John Franklin – Erkundung Nordwest-Passage Preise pro Person in EUR
Reisedauer:
17 Tage/16 Nächte
Von/Bis
Ottawa
Ab
1 Person
Saison Allein-
reisender
Zimmerbelegung mit
1 Pers.2 Pers.3 Pers.
Ocean Adventurer – Triple26.08.18 11.09.18-- -8800
Ocean Adventurer – Lower Deck Twin 26.08.1811.09.18- - 11400 -
Ocean Adventurer – Main Deck Twin Bullauge26.08.1811.09.18 -- 12600 -
Ocean Adventurer – Main Deck Twin Fenster26.08.1811.09.18 -- 13900 -
Ocean Adventurer – Superior26.08.1811.09.18- - 15200 -
Ocean Adventurer – Deluxe26.08.1811.09.18- - 16800 -
Ocean Adventurer – Suite26.08.1811.09.18- - 18400 -
Ocean Adventurer – Owner's Suite26.08.1811.09.18- - 20200 -
 

Preise für 1 Person pro Kabine erhalten Sie bei uns auf Anfrage.

Das obligatorische Transfer-Paket kostet 2300 EUR pro Person und beinhaltet folgende Leistungen:

Änderungen vorbehalten!

Abweichend von unseren Geschäftsbedingungen ist bei Buchung eine Anzahlung in Höhe von 20 % nach Vertragsabschluss fällig. Die Restzahlung erfolgt 120 Tage vor Reisebeginn.

Stornogebühren:
Bis 121 Tage vor Reisebeginn:20 % des Reisepreises
Ab 120 Tage vor Reisebeginn/während der Reise:100 % des Reisepreises

Abweichend von unseren AGB gelten vor Abreise die oben genannten Stornobedingungen!

Gerne arbeiten wir Ihnen zu der Expeditionsreise noch ein individuelles Vor- und/oder Nachprogramm aus. Fragen Sie gerne bei unseren kompetenten Mitarbeiterinnen an.

Schiffsbeschreibung der Ocean Adventurer.

Inhaltsverzeichnis Arktis

Weiter Weiter zu: Regionsübergreifende Expeditionsfahrten Weiter
Zurück Zurück zu: Grönland Zurück



© 1997 – 2018 Tourismus Schiegg   ·   E-Mail info@american-tours.com