Zur Hauptseite/Index/Home Tourismus Schiegg – Ihr Reise-Spezialist Tel.     0 8362 9301-0
Fax +49 8362 9301-23

E-Mail info@tourismus-schiegg.de

Kreuzweg 26
87645 Schwangau
Germany/Alemania
USA/Kanada www.american-tours.com
Lateinamerika www.lateinamerika.de
Arktis/Antarktis www.antarktis-kreuzfahrt.de
Flüsse/Hochsee www.flusskreuzfahrten.ms
Von der individuellen Urlaubsidee zur maßgeschneiderten Reise

Die USA

Höhepunkte Alaskas

Mietwagenreise ab/bis Anchorage

18 Tage/17 Nächte

Höhepunkte der Reise: Anchorage – Talkeetna – Denali-Nationalpark – Fairbanks – Chitina – Wrangell-St.-Elias-Nationalpark – McCarthy – Kennicott – Valdez – Prince William Sound – Knik River Lodge – Seward – Kenai-Fjords-Nationalpark – Homer

Rundreise: ab 2477 EUR inkl. Flug über den Wrangell-St.-Elias-Park und vielen weiteren Highlights

Beeindruckende Gletscherlandschaften, eine reiche Tierwelt und jede Menge Abenteuer erwarten Sie auf Ihrer Reise durch den hohen Norden. Genießen Sie den Anblick des atemberaubenden Denali (Mount McKinley), während Sie einen Rundflug über die vergletscherte Alaska Range unternehmen, und gehen Sie im Denali-Nationalpark auf Tiersafari. Im Wrangell-St.-Elias-Nationalpark warten die Geisterstädte von McCarthy darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Zum Schluss folgt mit dem Kenai-Fjords-Nationalpark noch ein maritimes Highlight, welches Sie in die Unterwasserwelt vor der Küste Alaskas eintauchen lässt.

Ausführlicher Reiseverlauf

1. Tag: Anchorage
Nach Ihrer Ankunft in Anchorage übernehmen Sie Ihren Mietwagen und fahren zum Hotel. In Ihrem Hotelzimmer haben wir einen Milepost Travel Guide für Sie hinterlegt. Übernachtung in Anchorage – Alaskas größter Stadt.

2. Tag: Anchorage – Talkeetna (ca. 180 km/Fahrzeit ca. 3 Stunden)
Die erste Etappe Ihrer Mietwagenreise durch Alaska führt Sie in nördlicher Richtung nach Talkeetna. Wie wäre es mit einer optionalen Jet-Boot-Safari auf dem Susitna und Talkeetna River? Bei gutem Wetter können Sie einen wunderbaren Blick auf den größten Berg Nordamerikas, den Denali (Mt. McKinley) werfen. Übernachtung in Talkeetna.

Dallschafe im Denali-Nationalpark
Dallschafe im Denali-Nationalpark

3. Tag: Talkeetna – Denali-Nationalpark (ca. 243 km/Fahrzeit ca. 3 Stunden)
Vor Ihrer Weiterfahrt zum Denali-Nationalpark haben Sie noch Zeit, einen Rundflug über die Alaska Range und zum Denali (Mt. McKinley) zu unternehmen. Teilweise werden diese auch mit Gletscherlandungen angeboten. Genießen Sie die traumhafte Aussicht aus der Vogelperspektive und halten Sie Ihre Kamera griffbereit! Übernachtung in der Nähe des Denali-Nationalparks.

Gletscherlandung
Gletscherlandung

4. Tag: Denali-Nationalpark
Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des Denali-Nationalparks. Der Nationalpark ist ca. 25.000 km² groß und bietet beste Chancen, Wildtiere zu beobachten. Die Hauptattraktion des Parks ist aber sicherlich der 6.193 Meter hohe Mount Denali, der höchste Berg Nordamerikas. Da Sie mit dem Mietwagen nicht in den Park fahren dürfen, bringt Sie ein Shuttle-Bus zum Eielson Visitor Center. Mit etwas Glück können Sie im Park Bären, Elche, Karibus, Dallschafe und viele andere Tiere sehen. Übernachtung in der Nähe des Nationalparks.

5. Tag: Denali-Nationalpark – Fairbanks (ca. 201 km/Fahrzeit ca. 3 Stunden)
Verbringen Sie ruhig noch ein paar Stunden in Denali, bevor Sie Ihre Weiterfahrt nach Fairbanks antreten. Auf der Strecke sollten Sie unbedingt Ausschau nach Tieren halten. Zusätzlich bietet die Strecke noch atemberaubende Fotomöglichkeiten. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Besuchen Sie doch in Fairbanks das Eismuseum, wo Sie zahlreiche Skulpturen aus Eis vorfinden werden. Auch sehenswert ist das Musher Museum, wo Sie mehr über Hundeschlitten erfahren. Übernachtung in Fairbanks.

6. Tag: Fairbanks – Chitina (ca. 606 km/Fahrzeit ca. 8 Stunden)
Am heutigen Morgen können Sie entweder die Stadt erkunden, oder Sie besuchen das University of Alaska Museum of the North. Hier werden geographische, natur- und kulturgeschichtliche Exponate ausgestellt. Besonders interessant ist ein mumifiziertes Bison aus der Eiszeit, die indianischen Trachten und Schnitzereien der Inuit. Nun steht die längste Etappe der Rundreise an. Sie verlassen Fairbanks und fahren wieder in Richtung Süden nach Chitina, welches an den Wrangell-St.-Elias-Nationalpark grenzt. Übernachtung in Chitina.

Blick auf den Mount Wrangell
Blick auf den Mount Wrangell

7. Tag: Chitina – McCarthy – Kennicott
Ihr Mietwagen hat sich für die nächsten Tage eine Pause verdient, und so fahren Sie heute nur bis zum Flughafen von Chitina. Mit der Wrangell Mountain Air fliegen Sie anschließend nach McCarthy. Von hier aus bringt Sie ein kurzer Transfer in die historische Geisterstadt Kennicott. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde hier Kupfer abgebaut; als die Vorräte jedoch 1938 erschöpft waren, wurde Kennicott langsam zur Geisterstadt. Übernachtung in Kennicott.

8. Tag: Kennicott
Wenn Sie möchten, können Sie eine optionale Wanderung zur Bonanza- oder Jumbo-Mine unternehmen. Genießen Sie dabei die beeindruckende Gletscher- und Gebirgslandschaft. Daneben erwarten Sie in Kennicott weitere geführte oder selbstorganisierte Ausflugsmöglichkeiten. Übernachtung in Kennicott.

9. Tag: Kennicott – Valdez (ca. 193 km/Fahrzeit ca. 3 Stunden)
Mit dem Flugzeug geht es wieder zurück nach Chitina. Anschließend fahren Sie über den Edgerton und Richardson Highway nach Valdez. Valdez ist der südlichste Punkt der Alaska Pipeline und das Tor zum Prince William Sound. Übernachtung in Valdez.

10. Tag: Valdez
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung! Wieso nehmen Sie nicht an einer geführten Kajaktour teil? Während dieser Tour kommen Sie an gigantischen Eisbergen vorbei. Sie haben auch die Möglichkeit, während einer Bootsfahrt die atemberaubende Meereswelt und kalbende Gletscher zu bewundern. Übernachtung in Valdez.

11. Tag: Valdez – Knik River Lodge (ca. 446 km/Fahrzeit ca. 5 Stunden)
Nun geht es durch das bezaubernde Knik River Valley, welches wunderbare Aussichten auf den Knik Glacier in majestätischer Umgebung des Matanuska-Susitna Valley bietet. Übernachtung in der Knik River Lodge.

12. Tag: Knik River Lodge
Die Knik River Lodge befindet sich im Herzen der Chugach Mountains und bietet zahlreiche Outdoor-Aktivitäten. Erkunden Sie das Knik River Valley auf eigene Faust durch Wanderungen, einen optionalen Helikopterflug oder reservieren Sie sich einen Platz für die aufregende Airboat-Tour. Übernachtung in der Knik River Lodge.

13. Tag: Knik River Lodge – Seward (ca. 285 km/Fahrzeit ca. 3 Stunden)
Machen Sie sich weiter auf den Weg Richtung Süden über den wunderschönen Seward Highway, welcher ein „National Scenic Byway“ ist und als Turnagain Arm bekannt ist. Unterwegs bieten sich zahlreiche Stops an, wie z. B. an der Alyeska Resort Aerial Tramway, am Alaska Wildlife Conservation Center oder am Begich Boggs Visitor Center. Übernachtung in Seward.

Schiffsfahrt im Kenai-Fjords-Nationalpark
Schiffsfahrt im Kenai-Fjords-Nationalpark

14. Tag: Seward
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung! Sie können an optionalen Ausflügen, wie einer Bootsfahrt durch den Kenai-Fjords-Nationalpark oder an einer Helikopter-Hundeschlitten-Fahrt teilnehmen. Übernachtung in Seward.

15. Tag: Seward – Homer (ca. 270 km/Fahrzeit ca. 3 Stunden)
Fahren Sie bis zum „Ende der Straße“ und erkunden Sie die wunderbare Gegend mit Holzstegen, Sandstränden und atemberaubenden Ausblicken auf die Kachemak-Bucht. Übernachtung in Homer.

Homer
Homer

16. Tag: Homer
Genießen Sie den Tag, um Homer auf eigene Faust zu erkunden. Warum nehmen Sie nicht an einer optionalen Bärenbeobachtung teil? Selbstverständlich gibt es noch andere optionale Ausflüge, an welchen Sie teilnehmen könnten, wie z. B. eine Fährfahrt nach Seldovia. Übernachtung in Homer.

17. Tag: Homer – Anchorage (ca. 356 km/Fahrzeit ca. 4 Stunden)
Heute verlassen Sie Homer und fahren zurück nach Anchorage. Mit etwas Glück sehen Sie Belugawale im Cook Inlet und Dallschafe entlang der Rockies. Übernachtung in Anchorage.

18. Tag: Anchorage
Nun endet eine wundervolle Reise! Sie geben Ihren Mietwagen zurück und fliegen zurück nach Europa!

Leistungen:

  • Eielson Shuttle durch den Denali-Nationalpark inkl. Nationalparkgebühr
  • Hin- und Rückflug nach McCarthy
  • 17 Übernachtungen in Mittelklassehotels (Zimmer mit Dusche oder Bad und WC)
  • Informations- und Kartenmaterial

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Mietwagen nach Wahl mit unbeschränkten Kilometern inkl. Zusatz-Haftpflichtversicherung
  • Eintritts- und Besichtigungsgebühren soweit nicht anders erwähnt
  • Nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Treibstoff
  • Straßengebühren
Höhepunkte Alaskas Preise pro Person in EUR
Reisedauer:
18 Tage/17 Nächte
Von/Bis
Anchorage
Ab
1 Person
Saison Allein-
reisender
Zimmerbelegung mit
1 Pers.2 Pers.3 Pers.
Mietwagenreise (Standard-Hotels)01.06.18 31.08.18- 4711 2530-
Mietwagenreise (B&B Accommodation) 01.06.1831.08.18- 4503 2477-
 

Dreibett-/Vierbettzimmer = Übernachtung in einem Doppelzimmer mit zwei Queen-Size-Betten.

Änderungen vorbehalten!

Zurück zu: Alaska – Far North



© 1997 – 2018 Tourismus Schiegg   ·   E-Mail info@american-tours.com