Zur Hauptseite/Index/Home Tourismus Schiegg – Ihr Reise-Spezialist Tel.     0 8362 9301-0
Fax +49 8362 9301-23

E-Mail info@tourismus-schiegg.de

Kreuzweg 26
87645 Schwangau
Germany/Alemania
USA/Kanada www.american-tours.com
Lateinamerika www.lateinamerika.de
Arktis/Antarktis www.antarktis-kreuzfahrt.de
Flüsse/Hochsee www.flusskreuzfahrten.ms
Von der individuellen Urlaubsidee zur maßgeschneiderten Reise

Wir bieten an, Nordamerika „individuell zu bereisen“, z. B.

Inhalt USA
- Reiseplanung: Wir maßschneidern Ihre Reisen
- Landeskunde
- Allgemeine Reiseinformationen
- Einreise
- Reisezeit und Klima
- Gesundheit und Impfschutz
- Flüge
- Mietwagen, Wohnmobile, Motorräder und Hotels
Die USA im Überblick
Die Metropolen der USA
Die Nationalparks
Die schönsten Panoramastraßen
Busreisen
- Vom Atlantik zum Pazifik
- Osten und Westen entdecken
- Von New York nach Hollywood
- Kanada und der große Osten
- Von Chicago zur Golden Gate Bridge
Mietwagenreisen
- Abenteuer von Ost- bis Westküste
- Route 66 – von Chicago nach L. A.
- Das Erbe Amerikas
- Auf den Spuren Amerikanischer Film- und Musikgrößen
- Blue Ridge Parkway – durch vier Bundesstaaten der USA
- Great River Road – Entlang des Mississippi
Campingreisen/Wohnmobilreisen
Motorradreisen
Zugreisen
Der Osten – The East – Neuengland, New York, Washington
Busreisen
- Metropolen im Osten der USA
- Wunderbares Neuengland
- Traumhaftes USA und Kanada
Mietwagenreisen
- Schätze der Ostküste
- Höhepunkte Neuenglands
Nationalparks im Osten
- Acadia-Nationalpark
Die nördliche und mittlere Atlantikküste
- Boston – Geschichte, Kultur und Bildung
- Cape Cod – Urlaubsdomizil am Atlantik
- New York City – Die Stadt, die niemals schläft
- Washington D. C. – Hauptstadt einer Weltmacht
- Philadelphia – Die Wiege der Nation
Die Appalachen-Region
- Gettysburg – Wendepunkt der Geschichte
Der Süden – The South
Busreisen
- Wunderbares Florida
- Den Süden entdecken
- Südstaaten – Vom Winde verweht
Mietwagenreisen
- Erbe des Südens
- Sonnenstaat Florida
Florida
- Miami – Sonne, Strand und mehr
- The Keys – Floridas Südspitze
- Orlando – Mickey Mouse und Co.
Entlang des Mississippi
- New Orleans – Jazzmetropole in Deep South
- Memphis – Geburtsort des Rock 'n' Roll
Übrige Südstaaten
- Atlanta – Hauptstadt des neuen Südens
- Nashville – Heimat der Country-Musik
Die Großen Seen – Great Lakes Country
Busreisen
- Lake-Michigan-Reise
- Die Großen Seen – Nordamerikas dritte Küste
Mietwagenreisen
- Die großen Seen
- Metropolen und Natur entlang der Great Lakes
Städte und Highlights entlang der großen Seen
- Chicago – Weltstadt am Lake Michigan
- Die Niagarafälle – Naturschauspiel an der Grenze zu Kanada
Kreuzfahrten auf den Großen Seen
- Kurzer Blick in die Geschichte der Großen Seen
- Die MS Grande Mariner
- Magischer Michigansee mit der MS Grande Mariner
- Eriekanal & Große Seen mit der MS Grande Mariner
  oder Grande Caribe
- Die MS Hamburg
- Indian Summer mit der MS Hamburg
- Pearl Mist
- Große Seen und Georgian Bay mit der Pearl Mist
Das zentrale Tiefland – The Great Plains
Mietwagenreisen
- Die unendlichen Weiten der Great Plains
Die Great Plains
- Houston – Eine texanische Erfolgsstory
- Dallas – Großstadt zwischen Baumwollplantagen und Prärien
Die Rocky Mountains – Mountain West
Busreisen
- Quer durch die Rocky Mountains
Mietwagenreisen
- Nationalparks im Herzen der Rocky Mountains
- Auf den Spuren von Indianern und Pionieren
Die Nationalparks in den Rocky Mountains
Reisebausteine
- Denver – Handelsstadt am Fuße der Rockies
Der Westen – The West
Busreisen (bis zu 40 Personen)
- Höhepunkte des Westens
- Den Westen entdecken
- Den Westen und Hawaii entdecken
- Kaliforniens Höhepunkte und Las Vegas
Kleingruppen-Reisen (bis zu 14 Personen)
- Die Nationalparks im Südwesten
- Durch die Nationalparks im Westen der USA
- Mit der Familie die USA entdecken
Wanderreisen
- Wandertour am Grand Canyon und den Nationalparks
  im Südwesten der USA
- Vom Yellowstone zum Grand Canyon
- Nationalparks US West
Mietwagenreisen
- Atemberaubender Westen
- Metropolen und Canyons in Far West
- Der Große Westen
Flugreisen
- Wings above America's National Parks
Die Nationalparks im Westen
Entlang der Pazifikküste
- Seattle – Weltstadt am Puget Sound
- San Francisco – Metropole am Pazifik
- Los Angeles – Die Bühne der Welt
Zwischen Sierra Nevada und Rocky Mountains
- Phoenix – Wirtschaftszentrum im Wilden Westen
- Las Vegas – Unterhaltungsmekka in der Wüste
Die Pazifikinseln – Hawaii
Busreisen (bis zu 40 Personen)
- Hawaii entdecken
Kleingruppen-Reisen
- Familienreise – Tropisches Vulkan-Abenteuer
Wanderreisen
- Wanderreise im Südpazifik
Mietwagenreisen
- Inselhüpfen Hawaii: O'ahu – Big Island – Maui
Die Hawaiianischen Inseln
Alaska – Far North
Busreisen
- Geheimnisvolles Nordland
- Alaska und der rauhe Yukon
- Ultimatives Winter-Wunderland
Mietwagenreisen
- Alaska und Yukon entdecken
- Höhepunkte Alaskas
- Alaskas wunderbare Schätze
- Westkanadas und Alaskas Nationalparks
- Abenteuer und Natur in Far North
- Traumstraßen in Alaska und Yukon
- Naturschönheiten im Hohen Norden
Zugreisen
- Mit dem Zug durch Alaskas Wildnis
Alaska Marine Highway – Fähren
Basisbausteine
- Bärenbeobachtung im Katmai-Nationalpark
- Bärenbeobachtung im Great Alaska Bear Camp
- Die Bären von Kodiak
- Kajakabenteuer im Kenai-Fjords-Nationalpark
- Eisbären-Expedition in Kaktovik
- Arktis-Abenteuer
- Seward mit dem Zug entdecken
Nationalparks in Alaska
Städte in Alaska
- Anchorage – Wirtschaftsmacht im hohen Norden
- Fairbanks – Die Goldgräber-Stadt
Special Interest
Indian Summer
Ranches
- Arizona
- Colorado
- Wyoming
- Montana
Winter & Skifahren in den USA
- Winterwunderland Alaska – Mietwagenreise ab/bis Anchorage
- It's all Colorado – Skierlebnisreise mit dem Mietwagen in Colorado
- Der beste Pulverschnee der Welt – Skierlebnisreise mit dem
  Mietwagen in Utah
- Wüstensand und Pulverschnee – Mietwagenreise ab Las Vegas/
  bis San Francisco
- Nordlichter in Alaska
- Winter in Alaska
- Schneeschuhwandern im Yellowstone-Nationalpark
- Aspen – Das amerikanische St. Moritz
- Vail & Beaver Creek – Luxusresorts in Colorado
- Park City – „Greatest Snow on Earth“
- Jackson Hole – Wintersport und Abenteuerlust
   
 

Die USA

Land der unbegrenzten Möglichkeiten

Reisen Sie in das Land, welches 1492 von Christopher Kolumbus entdeckt und nach Amerigo Vespucci benannt wurde. Lassen Sie sich während einer traumhaften Reise von der Vielseitigkeit der „Neuen Welt“ begeistern und genießen Sie den American Way of Life.

Die Vereinigten Staaten von Amerika bieten Ihnen alles, was Sie von einem Ferienziel erwarten können – die Gegensätze sind atemberaubend. Die Naturschönheiten reichen von tropischen Sümpfen in Florida bis zu den Wüsten im Südwesten, von den Bergen der Rocky Mountains bis zur Schlucht des Grand Canyon, von den Gletschern Alaskas bis zu den Sandstränden von Hawaii. Es gibt quirlige Großstädte mit Kunst, Kultur, Architektur und Geschichte wie Chicago, New York City, San Francisco oder New Orleans. Sie finden Vergnügen und Illusion in Hollywood und Disney World oder das Risiko des Glücksspiels in Las Vegas. Tauchen Sie ein in die Welt der Indianer oder lernen Sie das Leben der Cowboys kennen. Erleben Sie Natur pur in einem der vielen Nationalparks. Aber auch in sportlicher Hinsicht ist viel geboten – Baden, Schwimmen, Tauchen, Surfen, Klettern, Ski fahren und vieles mehr.

Skyline Manhattan
Miami Beach
Grand Canyon


Kreuzfahrten auf den großen Seen


Kurzer Blick in die Geschichte der Großen Seen

Pictured Rocks National Lakeshore
Pictured Rocks National Lakeshore

Die Ureinwohner Nordamerikas hatten bereits über 13.000 Jahre in den Gebieten entlang der Großen Seen gelebt, bevor Samuel de Champlain 1634 in der Georgian Bay auf der östlichen Seite des Huronsees ankam. Er glaubte, er hätte den sagenhaften „Nordwestdurchgang“ nach Asien gefunden. Champlain hat den schwer auszumachenden Durchgang allerdings nie gefunden. Was er und seine Begleiter jedoch entdeckten, war weit wertvoller: ein fruchtbares Land mit Wäldern, Süßwasser und endlosen Möglichkeiten. Weil jedoch derjenige, der die Seen unter Kontrolle hatte, auch den Handel bestimmte, kämpften die Amerikaner und Engländer im Krieg von 1812 um die Vorherrschaft. Im Abkommen von Genf, womit der Krieg ein Ende nahm, wurde beiden Ländern das gemeinschaftliche Eigentumsrecht zugesprochen, und John Jacob Astor, der Sohn eines Metzgers, wurde durch seinen von der Insel Mackinac aus geführten Pelzhandel der reichste Mann Amerikas.

Ojibwe-Indianer
Ojibwe-Indianer

Der 1817 begonnene Eriekanal erlaubte es den Schiffen, den Sankt-Lorenz-Strom ganz zu vermeiden, was zum Ende der Abhängigkeit Amerikas von England bezüglich dieses Zugangs zum Meer führte. Die Kanadier ahnten, dass es nun zum Verlust eines enormen Teils des Seeverkehrs kommen könnte und begannen schnell mit dem Bau ihres eigenen Kanals zur Erleichterung der Schifffahrt auf den Seen durch Umgehen der Niagarafälle. Als er 1829 eröffnet wurde, galt der Wellandkanal, durch den die unteren vier Seen zu einem einzigen Transportkorridor zusammengeschlossen wurden, als zweites technisches Wunder.

Während der nächsten 100 Jahre wurde der Kanal drei Mal umgebaut und vertieft, um den großen Schiffen die Durchfahrung der Schleusen zu ermöglichen. Die Schifffahrt auf den Großen Seen entwickelte sich beständig weiter und schloss nun neben dem Pelzhandel auch Kupfer, Holz und Stahl ein. Der Stahl, der dieses Ufer verließ, war so wichtig für den Erfolg der Alliierten, dass der Abschnitt von einer Meile am Eingang zum Oberen See das am heftigsten verteidigte Gebiet Nordamerikas während des 2. Weltkriegs war. Trotz der zahlreichen Schiffe, die diese Gewässer jedes Jahr durchqueren, haben die Großen Seen immer noch endlose Meilen naturbelassener Küsten. Die fünf Großen Seen sind weiterhin eine von beiden Nationen genutzte hochgeschätzte Ressource – eine lebenswichtige Handelsstraße, umschlossen von einigen der ursprünglichsten Naturgebiete Nordamerikas.

Inhaltsverzeichnis USA


Die MS Grande Mariner

Die MS Grande Mariner
Die MS Grande Mariner

Das Schiff der Blount-Small-Ship-Reederei bietet viele Vorteile im Bereich der kleineren Kreuzfahrten mit Preisen, die deutlich unter denen anderer Reedereien liegen. Die Grande Mariner bringt Sie weg vom Gewöhnlichen, führt Sie abseits der normalen Routen traditioneller Kreuzfahrten und näher an das Abenteuer. Mitreisende Historiker und Naturforscher, Experten vor Ort, Weinproben, Fotokurse und Kochvorführungen an Bord – all das lässt die Regionen, die Sie mit der Grande Mariner besuchen, noch lebendiger werden.

Dank der Größe des Schiffs kann oft auch dort festgemacht werden, wo normalerweise nur Privatjachten anlegen. So ermöglicht die MS Grande Mariner den Zugang zu Orten, die Ihnen mit einem großen Schiff verwehrt bleiben. In den Häfen erleben Sie dann die authentische Atmosphäre der Region. Ohne große Menschenmassen können Sie sich frei auf den Straßen, an den Stränden und an den Buchten bewegen, mit der Gewissheit, keine großen Spuren zu hinterlassen.
Wieder zurück an Bord, genießen Sie die „BYOB“-Regelung, die es Ihnen erlaubt, Ihre eigenen Getränke mit an Bord zu bringen. Rund um die Uhr stehen Kühl- und Vorratsschränke, Mixgetränke und Knabbereien zur Verfügung. Ausgewählte Hausweine und Bier sind während des Mittags- und Abendessens inbegriffen. Die großräumigen Lounges und der weitläufige Platz an Deck sind der ideale Treffpunkt, um mit den anderen Mitreisenden in Kontakt zu kommen.

Mit maximal 96 Gästen an Bord ist das Schiff nie überlaufen, und es gibt kein Gedränge im Hafen. So wird Ihre Kreuzfahrt zu einem entspannten, informativen und sehr persönlichen Erlebnis.

Das 2010 überholte Kreuzfahrtschiff fährt unter amerikanischer Flagge und verfügt über 48 Außenkabinen bei einer Länge von 56 Metern und einer Breite von 12,2 Metern. Die Bordsprache ist englisch. Alle Landausflüge werden ebenfalls in englischer Sprache durchgeführt.

Deckplan der MS Grande Mariner:

Deckplan der MS Grande Mariner
Deckplan der MS Grande Mariner

Inhaltsverzeichnis USA


Magischer Michigansee mit der MS Grande Mariner

Kreuzfahrt ab/bis Chicago

8 Tage/7 Nächte

Reiseroute
Reiseroute

Kreuzfahrt: ab 2608 EUR

Erleben Sie die betörende Schönheit des Michigansees auf einer zauberhaften Kreuzfahrt. Sie gehen an Chicagos berühmtem Navy Pier an Bord und genießen einen entspannten Nachmittag in dieser Weltklassestadt. Am Abend gibt es eine festliche Cocktailfeier an Bord mit Livemusik.
Sie lernen den ruhigen Charme des Städtchens Holland in Michigan kennen, wo sich das holländische Erbe in der authentischen Windmühle und den Holzschuhfabriken der Stadt widerspiegelt. Ferner besuchen Sie die vom Wind gepeitschte Insel Beaver Island, welche bekannt ist für ihre irischen Einflüsse, und passieren die vielbefahrenen Schleusen der Soo Locks, ein berühmter Wasserweg entlang des US-kanadischen Grenzverlaufs.
Entdecken Sie die besten Seiten eines Kreuzfahrtabenteuers mit der Grande Mariner. Die charmanten kleinen Städte und geschäftigen Metropolen am Lake Michigan warten auf dieser zauberhaften Kreuzfahrt auf Ihren Besuch.


Details – Magischer Michigansee mit der MS Grande Mariner

Inhaltsverzeichnis USA


Eriekanal & Große Seen mit der MS Grande Mariner oder MS Grande Caribe

16 Tage/15 Nächte Kreuzfahrt ab Chicago bis New York City oder umgekehrt

Leuchtturm

Kreuzfahrt: ab 4347 EUR

An Chicagos Navy Pier gehen Sie an Bord und machen sich zu einem amerikanischen Kreuzfahrtabenteuer auf, das Sie über vier Große Seen führt – den Michigansee, den Huronsee, den Eriesee und den Ontariosee. Sie erkunden bezaubernde kleine Städte, nehmen an lokalen Musikaufführungen teil und bestaunen die atemberaubende Naturlandschaft auf dieser spektakulären Kreuzfahrt auf den Großen Seen. Dabei passieren Sie 30 Schleusen auf dem berühmten Eriekanal und dem Oswegokanal, auf denen keine anderen Kreuzfahrtschiffe außer den Blountschiffen fahren können, und genießen auf der Insel Mackinac Island eine musikalische Aufführung zur Geschichte dieser reizvollen Region. Am Ende Ihrer Kreuzfahrt erreichen Sie den beeindruckenden Hafen von New York City und erleben die postkartenreifen Aussichten auf die Freiheitsstatue.

Details – Eriekanal & Große Seen mit der MS Grande Mariner oder MS Grande Caribe

Inhaltsverzeichnis USA


Die MS Hamburg

Die MS Hamburg
Die MS Hamburg

Die HAMBURG ist klein und fein, komfortabel und leger, individuell und kommunikativ, international und deutschsprachig, weltoffen und trotzdem privat. Die Decks, Kabinen und öffentlichen Bereiche präsentieren sich stilvoll und übersichtlich.

Mit höchstens 400 Gästen an Bord, ist die MS Hamburg an der richtigen Stelle klein, um dort groß zu sein, wo es drauf ankommt: Auf Routen, die vielen Riesenschiffen versperrt bleiben. Wundervolle Ziele, und viele davon abseits der ausgetretenen touristischen Pfade, so ist die MS Hamburg das einzige deutschsprachige Hochseeschiff, welches die Großen Seen befahren darf.

Kabinen und Ausstattung

Technische Daten

MS Hamburg
WerftMTW Wismar, Deutschland
Baujahr1997
FlaggeNassau, Bahamas
Vermessung14.903 BRZ (Bruttoraumzahl)
Länge144 m
Breite21,5 m
Tiefgangca. 5,15 m
Eisklasse1B (Klasse E2 des Germanischen Lloyd)
Anzahl Decks6
Passagiere400
Passagierkabinen gesamt197
Suiten8
Passagierkabinen innen63
Passagierkabinen außen134
Besatzung170
Restaurant1 Tischzeit (zusätzlich Büfett im Palmengarten)
Hospitalja
Fahrstühle2
Behindertengerechte Kabinen2
BordspracheDeutsch
Elektrische Spannung220 Volt
BordspracheDeutsch
BordwährungEuro
Klimaanlageja
Stabilisatorenja
Gesamtleistung10.560 KW
UmweltMüllverbrennungs-, Bioklär- und Osmoseanlage

Deckplan der MS Hamburg:

Deckplan MS Hamburg
Deckplan MS Hamburg

Inhaltsverzeichnis USA


Indian Summer mit der MS Hamburg

Kreuzfahrt ab/bis Montreal inkl. Flug ab/bis Deutschland

18 Tage/17 Nächte vom 20. September bis 07. Oktober 2018

Reiseroute
Reiseroute

Kreuzfahrt: ab 3449 EUR inkl. Flug

Im Spätsommer färben sich an den dicht bewaldeten Berghängen Kanadas die ersten Blätter bunt, bevor sich der Indian Summer immer weiter gen Süden ausbreitet. Auf geht's: Folgen Sie seiner farbenfrohen Modenschau!
Während der Reise lassen Sie sich ein Stück auf dem „großen Wasserweg“, dem St.-Lorenz-Strom treiben und bewundern an den Ufern eine unvergleichliche Farbkomposition in apfelgrün, hellorange, rostrot und zimtbraun. Nahe Toronto betritt der erste Star die Bühne: Einem wallenden Ballkleid gleich, stürzen sich die Niagarafälle 58 Meter tief in den Ontariosee. Applaus für dieses sensationelle Naturschauspiel! Mit Windsor, Tobermory und Little Current erobern immer mehr kanadische Schönheiten den Laufsteg und fesseln Ihre Aufmerksamkeit mit historischen Stätten und üppigen Nationalparks.
In Chicago bummeln Sie durch das exotische Chinatown, in Milwaukee durch das legendäre Harley Davidson Museum. In Traverse City und Mackinac Island stehen malerische Ortschaften, sanfte Dünen und weite Strände auf Ihrem Programm und stimmen Sie langsam wieder auf den Rückweg nach Kanada ein. Geschickt steuert Ihr Kapitän das Schiff quer über den Huron- und den Eriesee und durch die vielen Schleusen des berühmten Welland-Kanals, an dessen Ende der Indian Summer inzwischen in vollem Glanz erstrahlt.


Details – Indian Summer mit der MS Hamburg

Inhaltsverzeichnis USA


Die Pearl Mist

Die Pearl Mist zählt zu den komfortabelsten Kreuzfahrtschiffen der Welt.

Auf dem ganzen Schiff werden Sie sich durch eine warme und einladende Atmosphäre sehr wohlfühlen. Genießen Sie die wundervollen Ausblicke von Ihrem Zimmer oder vom Deck aus.

Sie finden auf der Pearl Mist ein offenes Sonnendeck, eine Bibliothek, einen Fitness-Raum und ein Restaurant.

Mit höchstens 210 Gästen an Bord ist die Pearl Mist ein authentisches Schiff, welches perfekt geeignet für Fahrten auf den Großen Seen ist.

Kabinen und Ausstattung

Technische Daten

Pearl Mist
Baujahr2014
FlaggeMarshall Islands
Vermessung5109 BRZ (Bruttoraumzahl)
Länge99 m
Breite17 m
Tiefgangca. 3,47 m
Anzahl Decks6
Passagiere210
Passagierkabinen gesamt108
Besatzung70
BordspracheEnglisch
BordwährungUSD
Klimaanlageja
Stabilisatorenja

Inhaltsverzeichnis USA


Große Seen und Georgian Bay mit der Pearl Mist

Kreuzfahrt ab Toronto bis Chicago

12 Tage/11 Nächte

Kreuzfahrt auf den Großen Seen
Kreuzfahrt auf den Großen Seen

Kreuzfahrt: ab 6774 EUR

Während dieser Kreuzfahrt werden Sie die atemberaubende Natur und Landschaft der Großen Seen erleben.
Sie machen Halt an den gigantischen Niagarafällen, erfahren mehr über die Geschichte der Automobilindustrie im Henry Ford Museum und Sie schippern die Georgian Bay entlang, welche mit mehr als 30.000 Inseln besticht.
Worauf warten Sie, machen Sie sich auf den Weg, die Großen Seen zu erkunden!


Details – Große Seen und Georgian Bay mit der Pearl Mist

Inhaltsverzeichnis USA

Weiter Weiter zu: Das zentrale Tiefland – The Great Plains Weiter
Zurück Zurück zu: Die Großen Seen – Great Lakes Country Zurück



© 1997 – 2018 Tourismus Schiegg   ·   E-Mail info@american-tours.com