Zur Hauptseite/Index/Home Tourismus Schiegg – Ihr Reise-Spezialist Tel.     0 8362 9301-0
Fax +49 8362 9301-23

E-Mail info@tourismus-schiegg.de

Kreuzweg 26
87645 Schwangau
Germany/Alemania
USA/Kanada www.american-tours.com
Lateinamerika www.lateinamerika.de
Arktis/Antarktis www.antarktis-kreuzfahrt.de
Flüsse/Hochsee www.flusskreuzfahrten.ms
Von der individuellen Urlaubsidee zur maßgeschneiderten Reise

Die USA

Die Nationalparks im Südwesten

Busreise ab Las Vegas bis San Francisco bzw. umgekehrt

15 Tage/14 Nächte

Monument Valley
Monument Valley

Höhepunkte der Reise: Las Vegas – Zion-Nationalpark – Kanab – Grand-Canyon-Nationalpark oder Vermillion-Cliffs-Nationalmonument (mit Wave, Tipis und White Pocket) – Bryce-Canyon-Nationalpark – Moab – Arches-Nationalpark – Monument Valley – Lake Powell – Antelope Canyon – Grand-Canyon-Nationalpark – Los Angeles – Highway N°1 – San Francisco

Rundreise: ab 2670 EUR

Entdecken Sie die berühmten Nationalparks des amerikanischen Westens sowie Las Vegas, Los Angeles, San Francisco, Highway Number One und Grand Canyon. Auf dieser außergewöhnlichen Busreise ist genug Zeit eingeplant für die Besichtigung vieler berühmter Sehenswürdigkeiten und Städte und für den Besuch weltbekannter Nationalparks wie Zion, Bryce Canyon, Lake Powell, Monument Valley und Antelope Slot Canyon! Drei Tage werden Sie am Grand Canyon verbringen. Diese Kleingruppen-Reise ermöglicht Ihnen den Zugang zu vielen versteckt liegenden Sehenswürdigkeiten, die man mit den großen Reisebussen nicht erreichen kann. So werden Sie einen abgelegenen Aussichtspunkt am Nordrand des Grand Canyon besuchen und auf Streckenabschnitten des „Highway Number One“ fahren, die nur für kleine Busse zugelassen sind.
Auf dieser Reise haben Sie genügend Zeit, um die Nationalparks zu Fuß oder zu Pferd, im Jeep oder auf Rafting-Touren zu erkunden. An vielen Tagen wird Ihr Begleiter geführte Wanderungen für die Gruppe anbieten. Zentral gelegene und gut ausgestattete Unterkünfte, direkt in oder am Zugang zu den Nationalparks, erlauben Ihnen, dort mehr Zeit zu verbringen und weniger im Bus!


Kurzreiseverlauf

1. Tag: Ankunft Las Vegas

2. Tag: Las Vegas - Zion Nationalpark

3. Tag: Zion Nationalpark - Kanab

4. Tag: Kanab – Grand-Canyon-Nationalpark oder Vermillion-Cliffs-Nationalmonument (mit Wave, Tipis und White Pocket) – Kanab

5. Tag: Kanab - Bryce Canyon Nationalpark

6. Tag: Bryce Canyon - Highway 12 - Moab

7. Tag: Arches Nationalpark

8. Tag: Monument Valley und Lake Powell

9. Tag: Antelope Canyon und Grand Canyon

10. Tag: Grand Canyon National Park

11. Tag: Auf nach Los Angeles

12. Tag: Los Angeles

13. Tag: Highway N°1

14. Tag: Highway N°1 und San Francisco

15. Tag: San Francisco


Ausführlicher Reiseverlauf

1. Tag: Ankunft Las Vegas
Ankunft in Las Vegas, Transfer in eigener Regie vom Flughafen zum Hotel. (-/-/-)

Zion-Nationalpark
Zion-Nationalpark

2. Tag: Las Vegas – Zion-Nationalpark
Bereits um acht Uhr morgens treffen Sie sich mit Ihrem Reiseleiter im Hotel. Anschließend Fahrt in den nahen Zion-Nationalpark, den Sie gegen Mittag erreichen. Ihr Hotel ist zentral gelegen im historischen Springdale, mit guten Shoppingmöglichkeiten und Restaurants. Am Nachmittag erkunden Sie den Nationalpark per Tram, und fahren durch den berühmten Canyon. Kurze Wanderungen bringen Sie zu den verschiedenen Sehenswürdigkeiten wie The Narrows und Weeping Rock. (F/M/-)

3. Tag: Zion-Nationalpark – Kanab
Am Vormittag haben Sie Zeit, um den kleinen Ort Springdale zu erkunden. Bei Interesse organisiert der Reiseleiter eine 2 – 3-stündige Wanderung zu den Emerald Pools oder sogar zu Angel's Landing (optional), einem phantastischen Berggipfel, der das Tal überragt. Am späten Nachmittag fahren Sie ca. 2 Stunden ins kleine Mormonendorf Kanab. Sie übernachten in einer urigen, historischen Lodge. (F/M/-)

4. Tag: Kanab – Grand-Canyon-Nationalpark oder Vermillion-Cliffs-Nationalmonument (mit Wave, Tipis und White Pocket) – Kanab
Heute haben Sie die Wahl: machen Sie einen Ausflug mit dem Reiseleiter zu dem abgelegenen North Rim des Grand Canyon, oder buchen Sie ein spannendes Offroad-Abenteuer (optional, ab ca. 150 USD) zu dem wilden, straßenlosen Vermillion Cliffs Nationalmonument. Hier finden Sie die weltberühmte Wave, Tipis und White Pocket. White Pocket, eine Traumlandschaft aus rotem, lila und weißem Sandstein, kann man über eine abenteuerliche Schotterstraße erreichen. (F/M/-)

Bryce Canyon
Bryce Canyon

5. Tag: Kanab – Bryce-Canyon-Nationalpark
Für viele ist Bryce Canyon der schönste Nationalpark der USA. Wanderwege winden sich durch rot und rosa leuchtende Steintürmchen, die wundervoll mit dem blauen Himmel und grünen Pinien kontrastieren. Nach kurzer Fahrt erreichen Sie den Park und Sie besuchen das hervorragende Besucherzentrum. Wer will, kann per Pferd durch die Formationen des Bryce reiten (fakultativ ca. 40 USD), oder aber mit dem Reiseleiter dort wandern. Dann erleben Sie einen unvergesslichen Sonnenuntergang an der Kante des Amphitheaters, wo die Fotos zum Sonnenuntergang am besten sind. (F/M/-)

6. Tag: Bryce Canyon – Highway 12 – Moab
Der Highway 12 ist eine der schönsten Straßen der USA. Über versteinerte Sanddünen fahren Sie auf kleinen Landstraßen durch die Hochwüste mit ihren schroffen Schluchten. Sie bestaunen die sagenhafte Aussicht über die Wüste. Auf Ihrem Weg durch die Wüste besuchen Sie den Capitol-Reef-Nationalpark, wo Sie Indianerzeichnungen bewundern können. Dann fotografieren Sie die schwarzen „Badlands“ bei Hanksville, bevor Sie am späten Nachmittag in Moab ankommen. Genießen Sie das weiche Licht des Nachmittags im Canyonland-Nationalpark, wo Sie ein paar kurze Wanderungen zu so berühmten Plätzen wie Mesa Arch unternehmen. (F/M/-)

7. Tag: Arches-Nationalpark
Am heutigen Morgen besichtigen Sie den Arches-Nationalpark. Hier können Sie über 2000 natürliche Steinbögen sehen. Sie wandern auf kurzen Wegen zu Park Avenue, Balanced Rock und den Windows. Dann können Sie entscheiden, ob Sie zum Delicate Arch aufsteigen wollen. Bei Interesse ist es auch möglich, einen halben Tag damit zu verbringen, eine Jeep- oder Rafting-Tour auf dem Colorado River zu machen (beides fakultativ). (F/M/-)

Lake Powell
Lake Powell

8. Tag: Monument Valley und Lake Powell
Sie verlassen Moab in Richtung Süden und erreichen das Monument Valley nach ca. drei Stunden. Das Tal ist für die Kultur der amerikanischen Ureinwohner ebenso berühmt, wie für seine atemberaubende Landschaft. Sie haben Gelegenheit, an einer von Navajo-Indianern geleiteten Jeep-Tour (fakultativ, ab ca. 70 USD) teilzunehmen. Dann geht es weiter zum Lake Powell, wo Sie zentral in dem kleinen Dorf Page übernachten werden. (F/M/-)

9. Tag: Antelope Canyon und Grand-Canyon-Nationalpark
Der Lake Powell ist durch das Aufstauen des Colorado Rivers entstanden. Über 3000 km zieht sich die Uferlänge durch die Canyons. Heute Morgen empfehlen wir eine Jeeptour zum Antelope Canyon und Corkscrew Canyon, oder dem weltberühmten „Slot Canyon“ (fakultativ ca. 40 USD), oder aber eine Bootstour auf dem See (fakultativ ca. 40 USD). Wenn genug Zeit bleibt, dann können Sie zum Horsehoe Bend wandern, einem tollen Aussichtspunkt des Colorado-Flusses. Nach einer 3-stündigen Fahrt erreichen Sie den Grand-Canyon-Nationalpark, ein UNESCO-Weltkulturerbe. Mit Glück erleben Sie einen wunderschönen Sonnenuntergang bei einer leichten Wanderung entlang der Kante (witterungsbedingt). (F/M/-)

Annika am Grand Canyon
Annika am Grand Canyon

10. Tag: Grand-Canyon-Nationalpark
Sie verbringen den ganzen Tag am Grand Canyon. Empfehlenswert ist eine Wanderung entlang des abgelegenen West Rim, wegen der sich immer wieder verändernden Aussicht über den Canyon, oder der selbständige Abstieg in die Tiefe zum berühmten Plateau Point. Auch für einen Flug mit dem Helikopter haben Sie Zeit (fakultativ ab ca. 180 USD). (F/M/-)

Bemerkung: Aufgrund der Parkbestimmungen finden alle Wanderungen im Grand-Canyon-Nationalpark in eigener Regie, ohne Reiseleiter, statt.

11. Tag: Auf nach Los Angeles
Heute haben Sie einen langen Fahrtag durch die Wüste nach Los Angeles am Pazifik vor sich. Entlang der Route 66 gibt es ein paar tolle Fotostops. Am späten Nachmittag erreichen Sie Los Angeles. Ihr Hotel liegt zentral gelegen im Herzen von Chinatown. (F/M/-)

12. Tag: Los Angeles
Heute ist der ganze Tag für LA bestimmt. Sie haben die Möglichkeit, Downtown Los Angeles und Hollywood zu erkunden. Zuerst laufen Sie zur weltberühmten Walt Disney Concert Hall, wo Sie über die Dächer des Gebäudes einen interessanten Rundgang machen können. Dann geht es nach Hollywood. Sie laufen entlang des Walk of Fame und vorbei am Chinese Theatre. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, Sie können entweder zu den Universal Studios fahren (fakultativ ca. 70 USD) oder aber durch die Stadt bummeln. (F/M/-)

Highway N°1
Highway N°1

13. Tag: Highway N°1
Heute führt Sie die Reise in Richtung Westen und Sie machen zuerst einen Stop in Beverly Hills, wo Sie kurz die Einkaufsviertel der Superreichen sehen. Dann fahren Sie über die Hügel nach Malibu. Entlang des Highway N°1 geht die Fahrt in den Norden, wo Sie schon bald Santa Barbara erreichen. Hier ist Zeit, zu Fuß das kleine Zentrum zu erkunden und ein Picknick am berühmten Strand zu genießen. Dann geht es durch Farmland und Weingüter bis zum Hotel in San Simeon. Ihr Hotel liegt direkt gegenüber dem Strand, oberhalb der Klippen. (F/M/-)

14. Tag: Highway N°1 und San Francisco
Der beeindruckendste Abschnitt des Highway 1 liegt vor Ihnen. Für die großen Reisebusse ist dieser Abschnitt der Straße gesperrt, da die Kurven so eng sind (in regnerischen Jahren kann es zu kurzfristigen Straßenschließungen wegen Schlammlawinen kommen). Genießen Sie die wunderbare Aussicht auf das Meer und die Klippen. In den kleinen Parks werden Stops gemacht, damit Sie die phantastische Natur fotografieren können. Dann erreichen Sie Monterey. Hier können Sie entscheiden, ob Sie in Point Lobos State Preserve über die Klippen wandern, um Seelöwen und einheimische Pflanzen zu sehen, oder aber das berühmte Aquarium besuchen möchten (fakultativ ca. 15 USD). Am späten Nachmittag erreichen Sie San Francisco, wo Sie zentral übernachten. (F/M/-)

15. Tag: San Francisco
Ihre Tour ist heute vorbei. Wir empfehlen, dass Sie noch mehr Zeit in der Stadt verbringen oder aber selbstständig abfahren. (F/-/-)

F = Frühstück
M = Mittagessen (selbstgemachte Picknick-Lunches)
A = Abendessen

Reisetermine
vonbis
19. Mai 2018*01. Juni 2018
03. Juni 201816. Juni 2018
19. August 201801. September 2018
16. September 201829. September 2018
29. September 2018*12. Oktober 2018
14. Oktober 201827. Oktober 2018

* an diesen Terminen findet die Reise ab San Francisco bis Las Vegas statt

Weitere Abfahrten mit englischsprachiger Reiseleitung auf Anfrage.

Leistungen:

  • Fahrt im klimatisierten Kleinbus während der gesamten Reise
  • Transfers, Ausflüge, usw. gemäß jeweiligem Reiseverlauf
  • 14 Übernachtungen im Zimmer mit Dusche oder Bad und WC in Mittelklassehotels bzw. Lodges
  • Verpflegung gemäß jeweiligem Reiseverlauf
  • Eintrittsgelder für die Nationalparks und Monument Valley
  • deutschsprachige örtliche Reiseleitung (soweit nicht anders gekennzeichnet)
  • Informationsmaterial und Reiseführer

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Transfer bei An- und Abreise
  • Optionale Ausflüge
  • Alle nicht erwähnten Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Für die Reise sind mindestens 4 Teilnehmer erforderlich, andernfalls kann die Reise bis 45 Tage vor Beginn abgesagt werden. (Weitere Informationen unter 4.1 unserer Reisebedingungen.)
Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 14 Personen, das Mindestalter beträgt acht Jahre.

Die Nationalparks im Südwesten Preise pro Person in EUR
Reisedauer:
15 Tage/14 Nächte
Von/Bis
Las Vegas/San Francisco
Ab
4 Personen
Saison Allein-
reisender
Zimmerbelegung mit
1 Pers.2 Pers.3 Pers.
Deutschsprachige Reiseleitung19.05.18 27.10.18- 3819 2670 2059
 

Dreibettzimmer = Übernachtung in einem Doppelzimmer mit zwei Queen-Size-Betten.

Änderungen vorbehalten!

Stornogebühren:
Ab Buchung bis 30 Tage vor Reisebeginn:25 % des Reisepreises
29 – 22 Tage vor Reisebeginn:30 % des Reisepreises
21 – 15 Tage vor Reisebeginn:40 % des Reisepreises
14 – 7 Tage vor Reisebeginn: 60 % des Reisepreises
6 – 3 Tage vor Reisebeginn:75 % des Reisepreises
Ab 2 Tage vor Reisebeginn oder bei Nichtantritt der Reise:80 % des Reisepreises
Reiseabbruch:100 % des Reisepreises

Abweichend von unseren AGB gelten die oben genannten Stornobedingungen!

Zurück zu: Der Westen – The West



© 1997 – 2018 Tourismus Schiegg   ·   E-Mail info@american-tours.com