Indian Summer in Neuengland

Geführte Busreise entlang der Ostküste

Ab/Bis: Boston

Höhepunkte und Charakter: Wunderbare Landschaften entlang des Atlantiks und Städte Neuenglands.

 

Dauer:

10 Tage

Termine:

10.09.2021 - 19.09.2021
17.09.2021 - 26.09.2021
24.09.2021 - 03.10.2021
01.10.2021 - 10.10.2021
08.10.2021 - 17.10.2021
15.10.2021 - 24.10.2021

Preis ab:

1.341,00 €

pro Person im DZ

ANFRAGEN

Fernweh geweckt?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Buchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@american-tours.com

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular

Übersicht

Diese Reise führt Sie durch die wunderbare Region Neuenglands. Ausgangspunkt der Busreise ist Boston, anschließend geht es zunächst entlang der Atlantikküste in den Norden zum Acadia-Nationalpark. Danach durchqueren Sie die wunderschöne Landschaft der White und Green Mountains und erreichen schließlich Cape Cod. Lassen Sie sich verzaubern vom Farbenspiel während des Indian Summers und genießen Sie die angenehmen Temperaturen während der Sommermonate.

Kurzreiseverlauf

1. Tag Boston
2. Tag Boston – Leuchtturm von Cape Neddick – Kennebunkport – Portland
3. Tag Portland – Acadia Nationalpark – Bar Harbor
4. Tag Bar Harbor – Kancamagus Highway – Fume Gorge State Park – Bretton Woods
5. Tag Bretton Woods – White Mountains
6. Tag White Mountains – Newport
7. Tag Newport – Cape Cod
8. Tag Cape Cod
9. Tag Cape Cod – Plymouth – Boston
10. Tag Boston

Reiseverlauf im Detail

Reiseverlauf im Detail

1. Tag: Boston
Willkommen in der Wiege der amerikanischen Freiheit. Nach Ihrer Ankunft am Logan-International-Flughafen Transfer mit dem Flughafen-Shuttle ins Hotel. Hier treffen Sie auch Ihre Reiseleitung.
Übernachtung im Flughafenhotel, Boston. (-/-/-)

2. Tag: Boston – Leuchtturm von Cape Neddick – Kennebunkport – Portland
Die Region nördlich von Boston ist reich an Geschichte, und hier befinden sich auch einige der schönsten Strände und Landschaften der Ostküste. Nachdem Sie Boston verlassen haben, fahren Sie über Portsmouth zum Cape Neddick. Auf dieser kleinen Felseninsel thront malerisch ein Leuchtturm. Nach einen Fotostopp geht es weiter nach Kennebunkport, der Heimatstadt des 41. Präsidenten der USA, George Herbert Walker Bush. Von hier aus führt Sie die Strecke nach Portland, der größten Stadt des Bundesstaats Maine und Heimat des ältesten Leuchtturms Amerikas.
Übernachtung im Hotel, Portland. (-/-/-)

3. Tag: Portland – Acadia Nationalpark – Bar Harbor
Genießen Sie eine kurzweilige Fahrt auf dem Weg nach Norden zum Acadia Nationalpark, der auch das Juwel der Nordatlantikküste genannt wird. Der Nationalpark bietet eine atemberaubende Landschaft mit zerklüfteten Küsten und felsigen Stränden, auf die die Wellen des Atlantiks treffen. Weiter geht es durch zahlreiche kleine Fischerdörfer, bevor Sie schließlich das kleine Städtchen Bar Harbor erreichen. Der Ort ist bekannt für seine wunderschöne Küste und seinen fangfrischen Hummer. Am Nachmittag können Sie Bar Harbor auf eigene Faust erkunden.
Übernachtung im Hotel, Bar Harbor. (-/-/-)

4. Tag: Bar Harbor – Kancamagus Highway – Fume Gorge State Park – Bretton Woods
Heute fahren Sie ins Landesinnere in Richtung der White Mountains, welche auch das Dach Neuenglands genannt werden. Der Kancamagus Highway führt Sie durch endlose, unberührte Wälder über den spekatulären Pass Franconia Notch. Machen Sie sich auf einen atemberaubenden Anblick im Flume Gorge State Parks gefasst, wenn sich vor Ihren Augen die riesige Schlucht Fume Gorge am Fuß des Mount Liberty ausbreitet.
Übernachtung in einer Lodge in Bretton Woods. (-/-/-)

5. Tag: Bretton Woods – White Mountains
Heute erwartet Sie die atemberaubende Kulisse der White Mountains. Mit den hoch aufragenden Berggipfeln und spektakulären Wasserfällen zählen die White Mountains zu einer der schönsten Landschaften im Osten der USA. Sie besuchen auch eine Ahornfarm und sehen, wie der berühmte Ahornsirup hergestellt wird.
Übernachtung im Hotel, in der Nähe der White Mountains. (-/-/-)

6. Tag: White Mountains – Newport
Heute verlassen Sie New Hampshire und kommen nach Rhode Island. Dank seiner spektakulären Küstenlandschaft und der beeindruckenden Architektur ist der kleinste Staat der USA für viele ein Juwel unter den Regionen Neuenglands. Ihr Ziel heute ist Newport, oft auch Segel-Hauptstadt der Welt genannt. Hier zwischen der Meeresbrandung des Atlantiks und ausladenden Parkanlagen haben alteingesessene Familien wie die Astors oder Vanderbilts die Sommermonate verbracht. Um einen Einblick in deren opulenten Lebensweise zu bekommen, besichtigen Sie eines der zahlreichen Herrenhäuser.
Übernachtung im Hotel, Newport. (-/-/-)

7. Tag: Newport – Cape Cod
Von Newport fahren Sie heute in die unberührte Natur von Cape Cod. Hier können Sie die weißen Strände, das Meer und die Sonne genießen.
Übernachtung im Hotel, Cape Cod. (-/-/-)

8. Tag: Cape Cod
Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Entspannen Sie in Cape Cod am Meer oder nutzen Sie die zahlreichen Ausflugsmöglichleiten (optional, gegen Aufpreis). Setzen Sie zum Beispiel mit der Fähre über nach Martha's Vineyard, besuchen Sie Princeton oder einen der anderen Orte, die alle mit unterschiedlichen Traditionen, Geschichten und ihrem ganz eigenen Charakter aufwarten.
Übernachtung im Hotel, Cape Cod. (-/-/-)

9. Tag: Cape Cod – Plymouth – Boston
Der heutige Tag beginnt mit einem Besuch von Plymouth, dem Ort, an dem 1620 rund 102 Pilgerväter an Bord der Mayflower auf die neue Welt trafen und dort die erste europäische Siedlung gründeten (Eintritt für das Schiff nicht inklusive). Anschließend erreichen Sie mit Boston wieder den Ausgangspunkt Ihrer Reise. Unternehmen Sie einen Spaziergang entlang des Freedom Trails mit seinen zahlreichen, geschichtsträchtigen Stationen, genießen Sie eine leckere Muschelsuppe (clam chowder) in einem der vielen Restaurants dort. Sie  besichtigen den ersten Marktplatz Bostons aus dem 18. Jahrhundert, den Quincy-Markt.
Übernachtung im Hotel, Boston. (-/-/-)

10. Tag: Boston
Hier endet Ihre Busreise durch Neuengland und Sie treten Ihre Heim- bzw. Weiterreise an. Transfer zum Flughafen in eigener Regie. (-/-/-)

 

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Änderungen vorbehalten!

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Fahrt im klimatisierten Reisebus während der gesamten Reise
  • Transfers, Ausflüge, usw. gemäß Reiseverlauf
  • 9 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
  • Deutschsprechende Reiseleitung (an manchen Terminen mehrsprachig*)
  • Transport von einem Gepäckstück pro Person
  • Informationsmaterial und Reiseführer

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Interkontinentalflug wird auf Wunsch mit der Fluglinie Ihrer Wahl dazugebucht
  • Verpflegung und Getränke
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Optionale Ausflüge

*An folgenden Startterminen findet die Reise mit mehrsprachiger Reiseleitung statt: 10.09.2021; 17.09.2021; 01.10.2021; 15.10.2021

Preise und Termine

Wunderbares Neuengland

Reisedauer 10 Tage/9 Nächte | Ab/Bis Boston | Preise pro Person in EUR

Zimmerbelegung mit

SaisonKategorie

Allein-

reisender

 1  2   3
01.09.21 - 31.10.21Rundreise-205213791195

 

Garantierte Durchführung ab 2 Teilnehmern, maximal 49 Teilnehmer (Zubuchertour).

Dreibettzimmer = Übernachtung in einem Doppelzimmer mit zwei Queen-Size-Betten.

Änderungen vorbehalten!

ANFRAGEN

Fernweh geweckt?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Buchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@american-tours.com

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular