Wandertour am Grand Canyon und durch Nationalparks

Die schönsten Wanderstrecken im Westen

Ab/Bis: Las Vegas

Höhepunkte und Charakter:  Aktive Reise z.B. zum Zion-Nationalpark, Bryce-Canyon-Nationalpark und Arches-Nationalpark.

 

Dauer:

14 Tage

Termine:

19.05.2019 - 01.06.2019
29.09.2019 - 12.10.2019
13.10.2019 - 26.10.2019
19.03.2020 - 04.04.2020
05.04.2020 - 18.04.2020
19.04.2020 - 02.05.2020

Preis ab:

2.260,00 €

pro Person im DZ

ANFRAGEN

Hat die Reise Ihr Interesse geweckt?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Buchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49836293010 (Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@american-tours.com

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular

Übersicht

Gehen Sie mit einheimischen und ortskundigen Wanderführern auf Entdeckungsreise zu den schönsten Wanderstrecken des amerikanischen Westens und lassen Sie sich entführen zu wenig bekannten Canyons und Zielen, fernab der ausgetretenen Touristenpfade. Natürlich dürfen aber auch bekannte Nationalparks, wie der Zion, Bryce und Grand Canyon Nationalpark nicht fehlen.
Die Rundreise beginnt mit einer Trekkingtour am Snow Creek Canyon. Weiter geht es nach Zion, hier können Sie den ikonischen Angel's Landing besteigen und erforschen die 800 m tiefen roten Sandsteinschluchten. Im Bryce Canyon werden Sie durch die erstaunliche Wunderwelt der Felsen geführt, und im Capitol-Reef-Nationalpark klettern Sie über und durch die verwinkelten Sandstein-Kuppeln. Im Arches-Nationalpark erleben Sie über 2.000 Sandsteinbögen. Mesa Arch ist einer der berühmtesten Bögen, verewigt auf unzähligen Fotographien, auf denen er sich spektakulär über eine 700 m breite Schlucht im Canyonland spannt.
Die Reise findet Ihren Höhepunkt im außergewöhnlichsten aller Canyons – dem Grand Canyon. Sie werden genug Zeit haben, dieses gewaltige Schluchtensystem zu entdecken.

Kurzreiseverlauf

1. Tag Las Vegas
2. Tag Las Vegas – Colorado Plateau
3. Tag Colorado Plateau – Zion-Nationalpark
4. Tag Zion-Nationalpark – Bryce-Canyon-Nationalpark
5. Tag Bryce-Canyon-Nationalpark – Capitol Reef – Lake Powell
6. Tag Lake Powell – Hidden Slot Canyon
7. Tag Hidden Slot Canyon – Arches-Nationalpark
8. Tag Arches-Nationalpark – Canyonlands-Nationalpark
9. Tag Arches-Nationalpark – Monument Valley und Chinle
10. Tag Wanderung im Canyon de Chelly
11. Tag Canyon de Chelly – White House Ruin – Grand Canyon
12. Tag Grand Canyon
13. Tag Grand-Canyon-Nationalpark – Las Vegas
14. Tag Las Vegas

Reiseverlauf im Detail

Reiseverlauf im Detail

1. Tag: Las Vegas
Willkommen in Las Vegas, der Hauptstadt des Glücksspiels! Vom Flughafen fahren Sie zum Hotel. Das Hotel bietet einen kostenlosen Transfer an.
Übernachtung im Hotel, Las Vegas. (-/-/-)

2. Tag: Las Vegas – Colorado Plateau (Wanderung Lavaröhre bis Moqui Marbles: 2 – 3 Stunden)
Bereits um 08:00 Uhr treffen Sie die Reiseleitung zum Orientierungsmeeting. Sie machen sich auf den Weg ins Nahe gelegene Utah, wo Sie eine erste Wanderung am Snow Creek Canyon unternehmen. Die Wanderpfade führen über versteinerte Sanddünen, an Lavaröhren und anderen geologischen Formationen vorbei.
Übernachtung im Hotel, Colorado Plateau. (F/P/-)

3. Tag: Colorado Plateau – Zion-Nationalpark (Wanderung Observation Point: 5 – 6 Stunden, Angel’s Landing: 4- 5 Stunden)
Am Morgen geht es weiter zum Zion-Nationalpark, wo der Virgin River einen 800 Meter tiefen Canyon in den roten Sandstein geformt hat. Einige der bedeutendsten Wanderungen im Westen finden Sie hier, wie z. B. Angel's Landing oder Via Ferrata. Sie werden in der Gruppe zum Observation Point wandern oder Sie erklimmen auf eigene Faust Angel’s Landing.Übernachtung im Hotel, Colorado Plateau. (F/P/-)

4. Tag: Zion-Nationalpark – Bryce-Canyon-Nationalpark (Wanderungen Peekaboo und Navajo Loop: 4 Stunden)
Viele beschreiben den Bryce-Canyon-Nationalpark als den schönsten Nationalpark der USA! Tektonische Kräfte haben einst eine Seensohle hervorgehoben und weicher Sandstein, als Ablagerung der Naturgewalten, wurde freigelegt. Sie wandern durch das gigantische Amphitheater, welches aus violetten, rosa und roten Sandsteinen besteht. Übernachtung im Hotel, Bryce Canyon. (F/P/-)

5. Tag: Bryce-Canyon-Nationalpark – Capitol Reef – Lake Powell (Wanderung Strike Valley Overlook: 4 Stunden)
Über den atemberaubenden Highway 12 fahren Sie nach Boulder Mountain. Sie wandern einen eher unbekannten Wanderweg entlang bis zum Aussichtspunkt Strike Valley. Von hier aus haben Sie einen überwältigen Ausblick auf die Wüste Utahs, die Henry Mountains und die Monokline des Capitol Reefs. Das Capitol Reef besteht aus einer Vielzahl von gewundenen Canyons. Anschließend geht es weiter an den Lake Powell.
Übernachtung im Hotel, Lake Powell. (F/P/-)

6. Tag:Lake Powell – Hidden Slot Canyon (Wanderung San Rafael Reef Canyon: 5 Stunden)
Es geht zum Goblin-Valley-Statepark, wo Sie ungewöhnliche Felsformationen bewundern können, in Form von Pilzen. Gemeinsam mit der Gruppe wandern Sie einen atemberaubenden Wanderweg entlang bis zu den San Rafael Reef Canyons. Auf der Strecke müssen Sie sich durch einige enge Felsspalten drängen (bei Regen ist diese Wanderung aufgrund von Sturzflutgefahr nicht möglich).
Übernachtung im Hotel, Green River. (F/P/-)

7. Tag: Hidden Slot Canyon – Arches-Nationalpark (Wanderungen Primitive Loop bis Double O Arch: 4 Stunden, Delicate Arch: 2,5 Stunden)
Der Arches-Nationalpark ist sehr bekannt unter Wanderern! Sie finden einen Irrgarten von über 2000 verdrehten und dunkelrot gefärbten Sandsteinbögen vor. Die Wanderwege führen durch ein felsiges Wunderland und bieten nie endende Fotomöglichkeiten. Sie wandern zum Double O Arch und zum Delicate Arch, mit den La Sol Mountains im Hintergrund.
Übernachtung im Hotel, Monticello. (F/P/-)

8. Tag: Arches-Nationalpark – Canyonlands-Nationalpark (Wanderungen Lost Canyon Loop: 6 – 7 Stunden)
Der Canyonlands-Nationalpark ist ein sehr großer Nationalpark, der sich in drei verschiedenen Region aufteilt. Der Needles District ist untouritisch und großartig für Wanderer. Verschiedene Pfade führen über Felsfinnen, durch Felsspalten und zum Teil über Leitern und durch Bögen aus dunkelrotem Sandstein.
Übernachtung im Hotel, Monticello. (F/P/-)

9. Tag: Arches-Nationalpark – Monument Valley und Chinle

Die Tour geht weiter Richtung Süden, und schon bald erreichen Sie das Monument Valley. Der lokale Stamm bietet geführte Jeep-Touren (optional – ca. 75 USD) an, welche tiefere Einblicke in die Welt von Nomaden geben. Während den Jeep-Touren haben Sie die einzigartige Möglichkeit, die Hogans, die traditionellen Häuser der Navajo-Indianer, zu sehen. Sie reisen weiter nach Chinle, eine kleine Navajo-Siedlung am Canyon-de-Chelly-National-Monument.
Übernachtung im Hotel, Chinle. (F/P/-)

10. Tag: Wanderung im Canyon de Chelly (Wanderung Bare Rock Trail: 5 – 7 Stunden)

Der Canyon de Chelly ist ein besonderer Ort! Die Anasazi-Indianer lebten hier und waren als Bauern aktiv. Frühere Siedler bauten ihre Wohnungen in die Klippen des Canyons, um sich vor Feinden zu schützen. Im 15 Jahrhundert kamen die Navajo-Indianer und erklärten den „Spider Rock“ zum heiligsten Ort ihres Glaubens. Bis zur Ankunft der Europäer hatten die Navajos ein angenehmes Leben und im Jahre 1964 mussten die Navajos sich ergeben. Die Indianer kehrten jedoch nach ihrer Gefangenschaft wieder zu ihrem Canyon zurück und bauten ihre Farmen neu auf. Die Navajos leben noch bis heute hier! Wanderungen durch den Canyon de Chelly sind nur in Begleitung der Guides des Indianerstammes erlaubt. Sie wandern entlang des Bare Rock Trails in den Canyon hinein, wo Sie an zahlreichen Farmen, alten Felsmalereien und Felssiedlungen vorbeikommen. Da einige Wege Flussdurchquerungen erfordern, müssen Sie bitte passendes Schuhwerk mitbringen.
Übernachtung im Hotel, Chinle. (F/P/-)

11. Tag: Canyon de Chelly – White House Ruin – Grand Canyon (Wanderung White House Ruin: 2 Stunden)
Sie besuchen die bemerkenswerte Felsensiedlung White House Ruin, die sich im Canyon de Chelly befindet. Sie wandern noch ein wenig bevor es weiter zum Grand-Canyon-Nationalpark geht.  Am Abend sollten Sie sich unbedingt für das Abenteuer im Grand Canyon rüsten und Ihre Wandersachen packen.
Übernachtung im Hotel, in der Nähe des Grand Canyons. (F/P/-)

12. Tag: Grand Canyon (Wanderungen Kaibab Ridge: 3 – 4 Stunden, Plateau Point: 8- 12 Stunden, entlang des Randes: bis zu 4 Stunden)
Sie verbringen den heutigen Tag in dieser großartigen UNESCO Welterbestätte! Sie können in den Canyon zum Plateau Point wandern oder entlang des westlichen Randes. Am Abend können Sie mit etwas Glück einen atemberaubenden Sonnenuntergang bewundern. Wanderungen im Nationalpark sind aufgrund der Parkbestimmungen nur in Eigenregie ohne Guide erlaubt.
Übernachtung im Hotel, in der Nähe des Grand Canyons. (F/P/-)

13. Tag: Grand-Canyon-Nationalpark – Las Vegas
An bestimmten Tagen in der Woche können Sie mit einem Hubschrauber zurück auf die Spitze des Canyons fliegen (optional). Entlang der Route 66 kehren Sie schließlich nach Las Vegas zurück.
Übernachtung im Hotel, Las Vegas. (F/P/-)

14. Tag: Las Vegas
Mit dem vom Hotel angebotenen Shuttletransfer werden Sie zum Flughafen gebracht. Die Heimreise erfolgt in eigener Regie!
(F/-/-)

 

F = Frühstück
M = Mittagessen
P = Picknick-Mittagessen
A = Abendessen

Änderungen vorbehalten!

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Transfers, Ausflüge & Wanderungen gemäß Reiseverlauf
  • Flughafentransfer
  • 13 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • Verpflegung gemäß Reiseverlauf
  • Deutsch- und englischsprechende Reiseleitung
  • Eintrittsgebühren für die Nationalparks

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Interkontinentalflug wird auf Wunsch mit der Fluglinie Ihrer Wahl dazugebucht
  • Transfer bei An- und Abreise
  • Optionale Ausflüge
  • Nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Schlafsäcke
  • Manche Nationalparks erlauben keine Führungen, dort besichtigt die Gruppe den Park alleine

Empfohlene Ausrüstung:

  • Wanderschuhe
  • Wandersocken
  • Tagespaket (Regenjacke, Pullover, 1 – 2 Liter Wasser und etwas zu essen)
  • Sonnenhut
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme
  • Lippenbalsam
  • Insektenschutz
  • Erste-Hilfe-Kasten
  • Kurze Wanderhose
  • Lange Wanderhose
  • Windjacke (atmungsaktiv)
  • T-Shirts zum Wechseln
  • Handschuhe
  • Hut
  • Wanderstöcke
  • Steigeisen
  • Fleece-Jacke
  • Taschenlampe

Preise und Termine

Wandertour am Grand Canyon und durch Nationalparks

Reisedauer 14 Tage/13 Nächte | Ab/Bis Las Vegas | Preise pro Person in EUR

Zimmerbelegung mit

Saisonab 4 Personen

Allein-

reisender

 1  2   3
24.03.19 - 02.05.19Rundreise-2891

2259

1725

 

Garantierte Durchführung ab 4 Teilnehmern, maximal 14 Teilnehmer (Zubuchertour). Andernfalls kann die Reise bis 21 Tage vor Beginn abgesagt werden. Das Mindestalter für die Reise beträgt 8 Jahre. (Weitere Informationen unter 4.1 unserer Reisebedingungen.)

Dreibettzimmer = Übernachtung in einem Doppelzimmer mit zwei Queen-Size-Betten.

Änderungen vorbehalten!

 

Abweichend von unseren AGB gelten vor Abreise die folgenden Stornobedingungen:

Ab Buchung bis 30 Tage vor Reisebeginn: 25 % des Reisepreises
29 – 22 Tage vor Reisebeginn: 30 % des Reisepreises
21 – 15 Tage vor Reisebeginn: 40 % des Reisepreises
14 – 7 Tage vor Reisebeginn: 60 % des Reisepreises
6 – 3 Tage vor Reisebeginn: 75 % des Reisepreises
2 Tage vor Reisebeginn: 80 % des Reisepreises
Reiseabbruch: 100 % des Reisepreises
ANFRAGEN

Hat die Reise Ihr Interesse geweckt?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Buchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49836293010 (Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@american-tours.com

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular