Zur Hauptseite/Index/Home Tourismus Schiegg – Ihr Reise-Spezialist Tel.     0 8362 9301-0
Fax +49 8362 9301-23

E-Mail info@tourismus-schiegg.de

Kreuzweg 26
87645 Schwangau
Germany/Alemania
USA/Kanada www.american-tours.com
Lateinamerika www.lateinamerika.de
Arktis/Antarktis www.antarktis-kreuzfahrt.de
Flüsse/Hochsee www.flusskreuzfahrten.ms
Von der individuellen Urlaubsidee zur maßgeschneiderten Reise

Kanada

Naturerlebnis Kanada

Autoreise von Vancouver bis Calgary

16 Tage/15 Nächte

Lake Minnewanke bei Banff
Lake Minnewanke bei Banff

Höhepunkte und Charakter der Reise: Vancouver, Victoria, Whistler, Clearwater, Jasper- und Banff-Nationalpark, Revelstoke, Nelson, Calgary

Diese 16-tägige Mietwagenreise führt Sie durch British Columbia, die drittgrößte Provinz Kanadas, sowie durch die Provinz Alberta. Auf Ihrer Reise liegen acht landschaftlich wunderschöne Nationalparks mit sensationellen Erlebnissen, tosenden Wasserfällen, unberührter Natur, glasklaren Seen und schneebedeckten Berggipfeln – Natur pur. Aber auch wunderbare Städte mit kulturellen Sehenswürdigkeiten warten darauf, von Ihnen erkundet zu werden. Als Spezialveranstalter für Kanada haben wir diese Route für Sie abgefahren und können Ihnen damit unschätzbare Tips geben, damit Ihre Mietwagenreise ebenfalls zu einem traumhaften Erlebnis wird.

Kurzreiseverlauf

1. Tag: Vancouver

2. Tag: Vancouver

3. Tag: Vancouver - Victoria (Tagesstrecke ca. 140 km)

4. Tag: Victoria

5. Tag: Victoria - Whistler (Tagesstrecke ca. 240 km)

6. Tag: Whistler

7. Tag: Whistler - Clearwater (Tagesstrecke ca. 425 km)

8. Tag: Clearwater

9. Tag: Clearwater - Jasper (Tagesstrecke ca. 300 km)

10. Tag: Jasper National Park

11. Tag: Jasper - Banff Nationalpark (Tagesstrecke ca. 280 km)

12. Tag: Banff National Park

13. Tag: Banff - Revelstoke (Tagesstrecke ca. 280 km)

14. Tag: Revelstoke - Nelson (Tagesstrecke ca. 250 km)

15. Tag: Nelson - Calgary (Tagesstrecke ca. 620 km)

16. Tag: Ende der Tour


Reiseverlauf

1. Tag: Vancouver
Nach Ihrer Ankunft am Flughafen übernehmen Sie den Mietwagen und fahren zu Ihrem ersten Hotel.

Gastown – Die Altstadt Vancouvers
Gastown – Die Altstadt Vancouvers

2. Tag: Vancouver
Die Stadt Vancouver, an den Meerengen von Johnstone und Georgia, liegt so reizvoll, wie kaum eine andere Weltstadt. Sie ist die wirtschaftliche Metropole der Provinz British Columbia im äußersten Südwesten Kanadas. Herrlich liegt das Stadtzentrum auf einer Halbinsel in der Strait of Georgia zwischen Burrard Inlet und dem Fraser Delta. Vancouver verfügt über einen hohen Freizeitwert: geschützte Buchten bieten hervorragende Bedingungen für Wassersportler, Sandstrände laden zum Sonnen ein und in den nahen Bergen kann man wandern, klettern, jagen und im Winter hervorragend Skilaufen. Es gibt eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten, hier einige Vorschläge: McMillan Planetarium, Science World, Vancouver Art Gallery, BC Place Stadium, Chinatown, Granville Island, Capilano Suspension Bridge, Grouse Mountain und der Stanley Park.

3. Tag: Vancouver – Victoria (Tagesstrecke ca. 140 km)
Sie reisen mit dem Auto und der Fähre nach Vancouver Island, vorbei an der felsigen Küste und ruhigen Stränden der Golf-Inseln. Auf der Weiterfahrt nach Victoria können Sie die wunderschönen Butchart Gardens besuchen. Der 20 ha große Park gilt als einer der schönsten Gartenschauen Kanadas und ist ca. 22 km von Victoria entfernt. Victoria, die Hauptstadt British Columbias glänzt mit ihrem maritimen Erbe und ihrem kolonialen Charme. Aufgrund ihrer von Bergen geschützten Lage und der hier sich schon auswirkenden warmen Pazifikströmung kann sich die Stadt des mildesten Klimas Kanadas rühmen.

4. Tag: Victoria
Sie haben heute viel Zeit, diese attraktive Stadt mit ihrem altmodischen Flair zu erkunden. Das überschaubare Zentrum Victorias erstreckt sich um den Inner Harbour. Hier befinden sich einige Sehenswürdigkeiten: Parlamentsgebäude, Royal London Wax Museum, Pacific Undersea Gardens, Emily Carr Gallery. Optional können Sie auch eine Walbeobachtungstour mit einem Zodiac oder einem herkömmlichen Boot unternehmen.

5. Tag: Victoria – Whistler (Tagesstrecke ca. 240 km)
Mit der Fähre fahren Sie zurück ans Festland und anschließend entlang der Pazifikküste auf dem „Sea to Sky“ Highway nach Whistler. Die wunderschöne Berglandschaft von Whistler ist das größte Skigebiet Kanadas und durch die winterliche Schneesicherheit genießt man hier die besten Skibedingungen der Welt.

6. Tag: Whistler
In Whistler wird es Ihnen sommers wie winters nicht langweilig. Sie können Ausflüge mit dem Schneemobil unternehmen oder zum Heliskiing starten. Im Sommer wartet eine Vielzahl an Aktivitäten auf Sie: Tennis, Golf, Reiten, Wandern, River Rafting oder Kajaktouren. Aktiv sein, lautet hier das Motto!

7. Tag: Whistler – Clearwater (Tagesstrecke ca. 425 km)
Auf dem Weg von Whistler nach Clearwater sollten Sie einen Halt in Kamloops einplanen, um das Secwempes Museum zu besuchen. Dort erfahren Sie eine ganze Menge über die Ureinwohner Kanadas. Ansonsten beeindruckt die Strecke mit einer sehr abwechslungsreichen Landschaft. Von der Bergregion Whistlers geht es in das flache Anbaugebiet um Kamloops, dem Land der Cowboys und Ranger. Anschließend folgen Sie dem Thompson River in Richtung Norden.

8. Tag: Clearwater
Machen Sie einen Abstecher in den Wells Gray Provincial Park, einem der schönsten Parks in British Columbia. Der Park birgt malerische Bergwiesen, beeindruckende Wasserfälle – Dawson Falls und Helmcken Falls – und bis zu 2575 Meter hohe Gipfel. An der Clearwater Valley Road beginnen einige Wanderwege mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.

Der Mount Robson
Der Mount Robson

9. Tag: Clearwater – Jasper (Tagesstrecke ca. 300 km)
Sie fahren heute eine grandiose Etappe, vorbei am Mount Robson und glasklaren Seen bis nach Jasper. Mit etwas Glück können Sie unterwegs einige Elche sehen. Die Stadt Jasper liegt mitten im gleichnamigen Nationalpark und ist daher ein perfekter Ausgangspunkt für Ihre Erkundungen.

10. Tag: Jasper-Nationalpark
Verbringen Sie den Tag in dieser großartigen Hochgebirgslandschaft mit kristallklaren Seen, tosenden Wasserfällen, engen Schluchten und malerischen Bergwiesen. Diese reizvolle Region birgt mehr unberührte Wildnis als die übrigen Nationalparks und große Teile sind nur zu Fuß, mit dem Kanu oder auf dem Pferderücken erreichbar.

11. Tag: Jasper – Banff-Nationalpark (Tagesstrecke ca. 280 km)
Der Weg nach Banff führt über den Icefield Parkway durch ein grandioses Bergpanorama in das Herz der Rockies. Es lohnt sich, am Athabasca-Gletscher und an den Sunwapta-Fällen Halt zu machen. Sie erreichen dann Banff, das touristische Zentrum des Banff-Nationalparks. Nehmen Sie sich Zeit, ein paar Sehenswürdigkeiten, wie z. B. das Natural History Museum, das Banff Park Museum, Whyte Museum of the Canadian Rockies, Cascade Gardens u. v. m. anzuschauen. Im Sommer werden auch Kutschfahrten angeboten, um die Stadt und die nähere Umgebung ganz gemütlich kennenzulernen.

Rafting in Kanada
Rafting in Kanada

12. Tag: Banff-Nationalpark
Der Banff-Nationalpark ist seit 1985 von der UNESCO in die Liste der zu schützenden Natur- und Kulturdenkmäler aufgenommen. Lassen Sie sich verzaubern durch spektakuläre Wasserfälle, glitzernde Bergseen, schneebedeckte Berggipfel, farbenprächtige Wiesen und einsame Hochtäler. Wenn Sie keine anstrengende Wanderung unternehmen wollen, aber auf die Aussicht und das großartige Panorama auf Banff und Umgebung nicht verzichten wollen, können Sie dies dennoch tun – mit einer Gondelfahrt auf den 2282 Meter hohen Sulphur Mountain.

13. Tag: Banff – Revelstoke (Tagesstrecke ca. 280 km)
Auf Ihrem Weg von Banff nach Revelstoke liegen zwei weitere wunderschöne Parks, der Yoho-Nationalpark und der Glacier-Nationalpark. Sie erreichen nach dieser schönen Fahrt durch die abwechslungsreiche Landschaft Revelstoke, ein beliebter Ferienort der sowohl im Sommer als auch im Winter viel zu bieten hat: Heliskiing, Wildwasserfahren, Wandern, Fischen. Der nahegelegene Lake Revelstoke eignet sich sehr gut für Wassersportler.

14. Tag: Revelstoke – Nelson (Tagesstrecke ca. 250 km)
Auf einer der schönsten Bergstraßen British Columbias fahren Sie durch das „Tal der Geister“, das durch einstige Silberminen bekannt war. Sie passieren Kaslo, eine malerische Ortschaft, sehenswert ist dort ein Schaufelraddampfer. Entlang des reizvoll gelegenen Kootenay Lakes erreichen Sie Nelson, das sich selbst stolz „Heritage Capital of Kootanays“ nennt. Nelson besitzt einen eigenen Reiz, mit vielen erhaltenen viktorianischen Gebäuden. In der Nähe wurden auch einige Skigebiete wie z. B. die Wild Water Ski Area erschlossen.

15. Tag: Nelson – Calgary (Tagesstrecke ca. 620 km)
Ihre Reise nach Calgary führt Sie über den historischen Crows-nest Pass durch die weite Prärie zum Waterton Lakes Park. Nach einer Fahrt durch die hügelige und weite Landschaft Albertas erreichen Sie Calgary. Die Großstadt liegt am Westrand der kanadischen Prärie. Wahrzeichen und Ausgangspunkt für einen Rundgang durch die relativ kleine Innenstadt Calgarys, ist der 191 Meter hohe Calgary Tower, von dessen Aussichtsplattform man einen ausgezeichneten Rundblick genießen kann. Besuchen Sie z. B. das Sarcee People's Museum, den Canada Olympic Park, das Glenbow Museum oder den Olympic Saddledome.

16. Tag: Ende der Tour
Heute endet Ihre Mietwagenreise durch Kanada und Sie treten den Flug zurück nach Deutschland an oder beginnen Ihren Anschlussaufenthalt.

Reisetermine: täglich vom 01. Mai bis 30. September 2018

Leistungen:

  • 15 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • Info-Heft und Karten zum Reiseverlauf
  • Steuern

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Interkontinentalflug wird auf Wunsch mit der Fluglinie Ihrer Wahl dazugebucht
  • Mietwagen nach Wahl mit unbegrenzten Kilometern
  • Einwegmiete Vancouver – Calgary
  • Transfers
  • Fähre
  • Eintrittsgelder
  • Nationalparkgebühren
  • Getränke und Mahlzeiten
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Kraftstoff für das Fahrzeug
  • Straßengebühren
  • Strafzettel
  • Alle nicht erwähnten Leistungen

Wichtige Hinweise:
Mindestalter für die Anmietung des Mietwagens ist 21 Jahre. Der Führerschein muss mindestens seit einem Jahr gültig sein. Bei der Übernahme des Fahrzeugs erhebt die Mietwagenstation eine Kaution als Sicherheit (Kreditkarte unbedingt empfehlenswert).

Naturerlebnis Kanada Preise pro Person in EUR
Reisedauer:
16 Tage/15 Nächte
Von/Bis
Vancouver/Calgary
Ab
1 Person
Saison Allein-
reisender
Zimmerbelegung mit
1 Pers.2 Pers.3 Pers.
Mietwagenreise01.05.1830.09.18 -a. A. a. A.-
Saisonzeiten und Preise für 2019 auf Anfrage  
 

Dreibettzimmer = Übernachtung in einem Doppelzimmer mit zwei Queen-/King-Size-Betten.

Änderungen vorbehalten!

Zurück zu Kanada Westen



© 1997 – 2018 Tourismus Schiegg   ·   E-Mail info@american-tours.com