Zur Hauptseite/Index/Home Tourismus Schiegg – Ihr Reise-Spezialist Tel.     0 8362 9301-0
Fax +49 8362 9301-23

E-Mail info@tourismus-schiegg.de

Kreuzweg 26
87645 Schwangau
Germany/Alemania
USA/Kanada www.american-tours.com
Lateinamerika www.lateinamerika.de
Arktis/Antarktis www.antarktis-kreuzfahrt.de
Flüsse/Hochsee www.flusskreuzfahrten.ms
Von der individuellen Urlaubsidee zur maßgeschneiderten Reise

Die USA

Traumstraßen in Alaska und Yukon

Mietwagenreise ab Anchorage/bis Whitehorse oder umgekehrt

15 Tage/14 Nächte

Reiseroute
Reiseroute

Bereiste Länder: USA, Kanada

Höhepunkte der Reise: Anchorage – Talkeetna – Denali-Nationalpark – Denali Highway – Paxson – Tok – Dawson City – Eagle Plains – Inuvik – Whitehorse

Rundreise: ab 3073 EUR inkl. 4x4-PKW

SPAR-TIP: Lassen Sie uns entscheiden, ob Sie von Whitehorse nach Anchorage oder umgekehrt fahren, und Sie erhalten 522 EUR Ermäßigung auf den Gesamtpreis der Rundreise.

Bei dieser Mietwagenreise befahren Sie gleich drei der schönsten und aufregendsten Straßen in Alaska und der Yukon-Region. Zunächst geht es über den Denali Highway vom Denali-Nationalpark nach Paxson, dann befahren Sie den Top of the World Highway nach Dawson City und schließlich erwartet Sie noch der sagenumwobene Dempster Highway! Diese Fülle an Traumstraßen lässt Ihren ganz persönlichen Traum im Hohen Norden wahr werden. Genießen Sie die Abgeschiedenheit nördlich des Polarkreises und erfahren Sie mehr über das Leben der Eskimos, bevor Sie in die Zivilisation zurückkehren und schließlich die Goldgräberstadt Whitehorse erreichen.

Ausführlicher Reiseverlauf

1. Tag: Anchorage
Nach der Ankunft am Flughafen übernehmen Sie Ihren Mietwagen und erkunden Alaskas größte Stadt auf eigene Faust. Sie können eines der zahlreichen Museen besuchen, entlang der Uferpromenade bummeln oder das Stadtzentrum erkunden. Wenn Sie an einem Samstag oder Sonntag in Anchorage sind, lohnt sich auf jeden Fall ein Besuch des Markts. Übernachtung in Anchorage.

Talkeetna
Talkeetna

2. Tag: Anchorage – Talkeetna (ca. 182 km)
Über den Glenn und Parks Highway erreichen Sie das charmante Städtchen Talkeetna. Es gibt nur wenige Orte in Alaska, die in solch einer beeindruckenden Umgebung liegen wie Talkeetna. Das Hinterland wird von den Denali und Alaska Gebirgszügen geprägt und die weiten Flusstäler markieren den Zusammenfluss des Chulitna, Susitna und Talkeetna Rivers. Übernachtung in Talkeetna.

3. Talkeetna – Denali-Nationalpark (ca. 246 km)
Weiter geht es in den Norden zum Denali-Nationalpark. Bei gutem Wetter können Sie den Anblick des Denali (ehem. Mount McKinley) genießen. Übernachtung in der Nähe des Nationalparks.

4. Tag: Denali-Nationalpark
Heute nehmen Sie an einer 6- bis 8-stündigen Wildlife Tour durch den Nationalpark teil. Dabei können Sie den Bus immer wieder für individuelle Wanderungen verlassen und mit dem nächsten Bus wieder weiterfahren. Im Park haben Sie beste Möglichkeiten Bären, Elche, Wölfe, Caribous oder Füchse zu sehen. Halten Sie Ihre Kamera bereit. Übernachtung in der Nähe des Nationalparkeingangs.

Denali Highway, Blick auf den Mt. McKinley
Denali Highway, Blick auf den Mt. McKinley

5. Tag: Denali-Nationalpark – Paxson (ca. 260 km)
In östlicher Richtung fahren Sie heute entlang des Denali Highway nach Paxon. Die Schotterstraße führt Sie entlang der südlichen Hänge der Alaska Range und bietet spektakuläre Ausblicke auf Gletscher und Berggipfel. Übernachtung in Paxson.

6. Tag: Paxson – Tok (ca. 300 km)
Sie folgen zunächst dem Richardson Highway und fahren anschließend nach Tok. Genießen Sie die traumhafte Fahrt entlang des Wrangell-St.-Elias-Nationalparks. In Tok können Sie zahlreiche Handwerkstücke der Einheimischen erwerben. Übernachtung in Tok.

7. Tag: Tok – Dawson City (ca. 317 km)
Heute geht es auf dem spektakulären Taylor und Top of the World Highway nach Dawson City. Der Taylor Highway ist eine typische Schotterstraße Alaskas, die je nach Witterung in sehr gutem oder sehr schlechtem Zustand sein kann. Daher sollten Sie für diesen Abschnitt auf jeden Fall ausreichend Zeit einplanen. Am Nachmittag überqueren Sie die Grenze nach Kanada, die Straßenverhältnisse bessern sich und Sie erreichen schließlich Dawson City, das Herz des Klondike-Goldrauschs. Übernachtung in Dawson City.

8. Tag: Dawson City
Der heutige Tag steht Ihnen komplett zur freien Verfügung, um das „Las Vegas des Nordens“ zu erkunden. Genießen Sie die Goldgräber-Atmosphäre und verpassen Sie nicht einen Besuch im legendären Diamond Tooth Gertie's. Vergessen Sie nicht, einen berühmten Cocktail zu probieren. Übernachtung in Dawson City.

9. Tag: Dawson City – Eagle Plains (ca. 410 km)
Nun ist es soweit, einer der aufregendsten und spannendsten Straßen Nordamerikas liegt vor Ihnen – der Dempster Highway. Unterwegs in den Norden begleitet Sie zunächst die bizarre Landschaft der Tombstone Mountains, bevor Sie schließlich nach gut 400 Kilometern Eagle Plains erreichen. Übernachtung in Eagle Plains.

Der Dempster Highway; © F. Fischer/Yukon Government
Der Dempster Highway; © F. Fischer/Yukon Government

10. Tag: Eagle Plains – Inuvik (ca. 365 km)
Immer weiter führt Sie die Reise in den Norden. Sie verlassen das Yukon-Gebiet und erreichen die Northwest Territories. Schließlich erreichen Sie Inuvik im äußersten Norden Kanadas. Der Name der Stadt bedeutet in der Eskimosprache „Place of People – Ort der Menschen“. Übernachtung in Inuvik.

11. Tag: Inuvik
Verbringen Sie den Tag damit, diese außergewöhnliche Stadt nördlich des Polarkreises zu erkunden. Je nach Witterung können Sie einen optionalen Flug an die Beaufort Sea oder zum Mackenzie Delta unternehmen. Übernachtung in Inuvik.

12. Tag: Inuvik – Eagle Plains (ca. 365 km)
Es geht für Sie nun wieder zurück durch diese einzigartige Landschaft nach Eagle Plains, wo Sie noch einmal übernachten werden.

13. Tag: Eagle Plains – Dawson City (ca. 410 km)
Heute endet Ihr Abenteuer auf dem Dempster Highway und Sie erreichen mit Dawson City wieder ein Stück Zivilisation. Übernachtung in Dawson City.

14. Tag: Dawson City – Whitehorse (ca. 542 km)
Es geht weiter in den Süden durch ehemaliges Goldrausch-Gebiet nach Whitehorse, der Hauptstadt des Yukon. Unternehmen Sie einen Bummel durch die Stadt oder entlang des Flussufers und genießen Sie die kosmopolitische Atmosphäre der kleinen Stadt. Übernachtung in Whitehorse.

15. Tag: Whitehorse
Nach 15 aufregenden Tagen auf den Traumstraßen Alaskas und des Yukons geht Ihre Reise heute zu Ende und Sie treten Ihren Heimflug an.

Leistungen:

  • Transfer vom Flughafen zur Autovermietung und zurück (Bitte nehmen Sie ein Taxi, die Kosten hierfür werden Ihnen nach Vorlage des Belegs erstattet)
  • Eielson Shuttle durch den Denali-Nationalpark
  • 2 Wochen (24-Stunden-Regel) Mietwagen 4x4 SUV inkl. Freimeilen, Einwegmiete, CDW (Selbstbeteiligung und Kaution 2000,- USD) und Steuern. Ausgeschlossen sind Schäden an der Windschutzscheibe, Reifen oder andere Schäden durch die Straßen.
  • Zusatz-Haftpflichtversicherung und Insassenversicherung
  • 14 Übernachtungen im Zimmer mit Dusche oder Bad und WC
  • Routenbeschreibung

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Eintritts- und Besichtigungsgebühren soweit nicht anders erwähnt
  • VIP-Versicherung kann auf Wunsch für 6 EUR pro Tag zzgl. Steuern/max. 217 EUR hinzugebucht werden. (Deckt zusätzlich Reifen- und Glasschäden ab, die Selbstbeteiligung wird auf 500 USD reduziert und auch die Kaution beträgt dann nur noch 500 USD)
  • Nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Treibstoff
  • Straßengebühren
Traumstraßen in Alaska und Yukon Preise pro Person in EUR
Reisedauer:
15 Tage/14 Nächte
Von/Bis
Anchorage/Whitehorse
Ab
1 Person
Saison Allein-
reisender
Zimmerbelegung mit
1 Pers.2 Pers.3 Pers.
Mietwagenreise inkl. Mietwagen 4x4 SUV, ab Anchorage/bis Whitehorse01.06.1805.09.18- 6230 3209 2249
Mietwagenreise inkl. Mietwagen 4x4 SUV, ab Whitehorse/bis Anchorage01.06.1830.08.18- 5948 3073 2139
 

Dreibettzimmer = Übernachtung in einem Doppelzimmer mit zwei Queen-Size-Betten.

Änderungen vorbehalten!

Stornogebühren:
Bis 31 Tage vor Reisebeginn:30 % des Reisepreises
30 – 14 Tage vor Reisebeginn:75 % des Reisepreises
13 – Ankunftstag/während der Reise:100 % des Reisepreises

Abweichend von unseren AGB gelten die oben genannten Stornobedingungen!

Zurück zu: Alaska – Far North



© 1997 – 2018 Tourismus Schiegg   ·   E-Mail info@american-tours.com