Off-Road-Abenteuer – Die wilden Rocky Mountains

Geführte Kleingruppenreise im Allradfahrzeug zu entlegenen Naturschönheiten

Ab/Bis: Denver

Höhepunkte und Charakter:  Colorados Geisterstädte und heiße Quellen. Erleben Sie die Tierwelt und Wildnis in den Bergen der Rocky Mountains.

 

Dauer:

10 Tage

Termine:

07.07.2019 - 16.07.2019
21.07.2019 - 30.07.2019
04.08.2019 - 13.08.2019
18.08.2019 - 27.08.2019
01.09.2019 - 10.09.2019

Preis ab:

2.275,00 €

pro Person im DZ

ANFRAGEN

Hat die Reise Ihr Interesse geweckt?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Buchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49836293010 (Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@american-tours.com

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular

Übersicht

Sie sind ein Freund von Geländetouren? Dann sind die Rocky Mountains von Colorado genau das Richtige für Sie! Sie finde zahlreiche unberührte Gebiete vor, welche nur auf Schotterpisten zu erreichen sind. Die Berge sind übersät von Geisterstädten, Goldgräber-Camps und heißen Quellen. Während dieser Aktivreise folgen Sie den Sputen der Goldgräber und erforschen die überwältigende Wildnis in robusten 4x4 Geländewägen auf historischen Goldgräberpfaden. Der erfahrene Reiseleiter führt Sie sicher über Bergpässe und zu verborgenen Geisterstädten, heißen Quellen und in komplett untouristische Gebiete. Wenn Sie Abenteuer, Einsamkeit, Nervenkitzel suchen und einen starken Teamspirit aufweisen ist diese Reise genau das Richtige für Sie!

Kurzreiseverlauf

1. Tag Denver
2. Tag Denver
3. Tag Denver – Boreas und Weston Passes – Breckenridge
4. Tag Rafting, Angeln und Reiten
5. Tag Cottonwood Pass nach Tincup und Piktin
6. Tag San Juan Mountains – Telluride
7. Tag San Juan Mountains
8. Tag Uncompahgre Plateau – hier trifft die Wüste die Rockies
9. Tag Highway 70 nach Denver
10.Tag Denver

Reiseverlauf im Detail

Reiseverlauf im Detail

1. Tag: Denver
Ankunft in Las Vegas und Transfer in eigener Regie zum Hotel.
Übernachtung im Hotel, Denver. (-/-/-)

2. Tag: Denver
Begrüßung durch den Reiseleiter im Hotel. Zu Fuß werden Sie die einstige Goldgräber-Stadt zu Füßen der Rocky Mountains entdecken. Im Jahre 1858 wurde Denver am Ufer des Platte River gegründet. Heute ist Denver eine moderne und pulsierende Stadt. In der Lower Downtown befinden sich viele gut erhaltene historische Häuser, riesige Warenlager und die berühmte Union-Train-Station. Nach der Tour nehmen Sie die Fahrzeuge in Empfang.
Übernachtung im Hotel, Denver. (F/P/-)

3. Tag: Denver – Boreas und Weston Passes – Breckenridge
Das Abenteuer beginnt früh. Sie fahren auf der Route 285 in die Rockies und erreichen bald die Geisterstadt Como, die bis 1838 Materiallager der Denver South Park & Pacific Railroad Eisenbahngesellschaft war. Es leben immer noch einige wenige Menschen hier auf einer Höhe von 3000 Metern. Sie erkunden die historische Stadt, bevor Sie über den ersten Bergpass fahren – dem Boreas Pass. Auf dem Gipfel des Passes finden Sie die Überreste einer alten Bergbausiedlung und Sie genießen einen herrlichen Blick über die Rocky Mountains. Anschließend geht es in alpine Hochtäler hinunter und in den berühmten Skiort Breckenridge. Sie unternehmen eine Tour durch die ehemalige Goldgräberstadt, welche heutzutage ein Skiresort ist. Ein weiteres Highlight steht auf dem heutigen Plan – der Weston Pass! Schotterpisten führen durch dichte Wälder zu alpinen Weiden weit über der Baumgrenze. Übernachtung in der Kleinstadt Buena Vista.
Übernachtung im Hotel, Buena Vista. (F/P/-)

4. Tag: Rafting, Angeln und Reiten
Der Arkansas Fluss ist ein Nebenfluss des Missisippi mit einer Länge von 2300 km. Heute fahren Sie in die Nähe des Quellgebietes des Flusses, das sich zwischen einigen der höchsten Gipfel von Colorado schmiegt. Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Sie haben die Wahl zwischen Wanderungen, River Rafting (ab 110 USD p.P.), Ausritten (ab 50 USD p.P.), Fliegenfischen oder einem Bad in den Cottonwood Hot Springs (ca. 20 USD p.P.).
Übernachtung im Hotel, Buena Vista. (F/P/-)

5. Tag: Cottonwood Pass nach Tincup und Piktin
Sie setzen das Abenteuer fort und fahren über den Continental Divide und Cottonwood Pass. Sie erreichen wiederum alpine Wiesen mit großartigen Ausblicken. Bergab erreichen Sie bald die Stadt Tincup, ein Ziel für zahlreiche Geländefahrer, da es nur über Feld- und Schotterpisten zu erreichen ist. Sie haben Zeit für eine Entdeckungstour und besuchen den Boothill Friedhof. Das nächste Ziel ist der entlegene Cumberland Pass, wo Sie an zahlreichen Biberteichen vorbei kommen. Dies ist bis jetzt die wohl dramatischste Strecke. Halt in der liebevoll erhaltenen Geisterstadt Pitkin. Über den Waunita Pass kommen Sie an zahlreichen Zitterpappeln vorbei.
Übernachtung im Hotel, Pitkin. (F/P/-)

6. Tag: San Juan Mountains – Telluride
Die San Juan Mountains sind das bekannteste Gebiet für Geländefahrten, denn diese Gipfel zählen zu den schönsten in Colorado. Zahlreiche Jeep-Pisten verbinden Goldgräberstädte von beeindruckender Größe. Weiter geht es über den Owl Creek Pass, auf 3082 Meter Höhe. Bald erreichen Sie eine Minenstadt. Weiterfahrt auf den entlegenen Schotterpisten bis zum abgelegenen Wintersportort Telluride.
Übernachtung im Hotel, Telluride. (F/P/-)

7. Tag: San Juan Mountains
Der heutige Tag ist für die Erkundung der schönsten Gipfel Colorados reserviert – die San Juan Mountains. Sie können sich gemeinsam mit der Gruppe zwischen einer Fahrt mit der Durango & Silverton Narow Gauge Dampfeisenbahn (ca. 100 USD p.P.) und/oder einer atemberaubenden Fahrt über den Ophir Pass entscheiden. Es ist natürlich auch Zeit für ein Bad in den heißen Quellen, zum Einkaufen oder Bummeln.
Übernachtung im Hotel, Telluride. (F/P/-)

8. Tag: Uncompahgre Plateau – hier trifft die Wüste die Rockies
Der Morgen steht Ihnen zur freien Verfügung. Danach fahrt entlang des San Miguel Flusses bis zu den roten Felsen des Colorado Plateaus. Ein abgelegener Weg führt über das wilde und einsame Uncompaghre Plateau, von hier aus genießen Sie einen beeindruckenden Blick über die wüstenähnliche Landschaft. Weiterfahrt abseits der Touristenpfade nach Glenwood Springs, am Ufer des Colorado Rivers. Bei Interesse können Sie hier in den heißen Quellen baden (ca. 20 USD p.P.).
Übernachtung im Hotel, Glenwood Springs. (F/P/-)

9. Tag: Highway 70 nach Denver
Wiederum Morgen zur freien Verfügung. Zum Abschluss der Rundreise 3-stündige Fahrt über den Vail Pass (3251 m) und durch den Eisenhower Tunnel – den höchsten Autotunnel der Welt. Halt in Vail, um noch ein paar Souvenirs einzukaufen. In Georgetown besteht die Möglichkeit mit einer historischen Schmalspureisenbahn zu Fahren (ca. 30 USD p.P.). Sobald Sie in Denver angekommen sind, Abgabe der Fahrzeuge und Transfer zum Hotel.
Übernachtung im Hotel, Denver. (F/P/-)

10. Tag: Denver
Heute sagen Sie den Rocky Mountains bereits auf Wiedersehen. Transfer in eigener Regie zum Flughafen. (F/-/-)

 

F = Frühstück
M = Mittagessen
P = Picknick-Mittagessen
A = Abendessen

 

Wichtig! Einige der entlegenen Pisten sind bei nassem Wetter unbefahrbar. Die Reise findet normalerweise in der Trockenzeit statt. Sollte es dennoch zu Regenfällen kommen, müssen Sie sich auf Programmänderungen vorbereiten.

Zur Erklärung: Das erste Fahrzeug wird vom Reiseleiter gefahren. Wenn die Gruppe größer als 5 Personen ist, werden weitere Fahrzeuge hinzugefügt. Diese Fahrzeuge werden dann von den Reiseteilnehmern gefahren. In einem Fahrzeug haben max. 6 Personen mit Fahrer Platz. Bei Buchung können Sie mitteilen, wenn Sie auf keinen Fall selbst fahren wollen. Wenn Sie selbst fahren möchten, informieren Sie uns bitte. Achtung: Mindestalter 25 Jahre.

Wenn nicht genügend Reiseteilnehmer als Fahrer fungieren wollen, werden englischsprachige Fahrer hinzugezogen. Dies sind aber keine Guides!

Zwischen den Fahrzeugen findet die Kommunikation mit Funkgeräten statt. Handys funktionieren in dieser Region nicht. Im Fahrzeug befinden sich außerdem ein Notfall-Funktelefon, Notfall-Ausrüstung, Wasser und Essen. Falls es zu mechanischen Problemen kommt müssen Sie sich in dieser abgeschiedenen Gegend auf längere Verspätungen und Programmänderungen einstellen. Der Reiseleiter gibt an, auf welchen Straßen Sie fahren dürfen und alle Fahrzeuge müssen hintereinander fahren. Bei Nässe können die Straßen gefährlich werden, Vorsicht ist geboten! Falls die Schotterpisten zu gefährlich werden, werden Sie auf asphaltierte Straßen ausweichen. Folgen Sie immer den Anweisungen des Reiseleiters.

Wichtig bei den Camperreisen (siehe Termine)! Sie verbringen fünf Nächte auf Campingplätzen an außergewöhnlichen Orten. Sie müssen Ihr Zelt selber aufschlagen und auch etwas in der Küche mithelfen. Die Campingplätze befinden sich in der Wildnis ohne Infrastruktur. Sie benutzen Campingtische und die Gruppe bringt ihr eigenes Wasser mit. Auf dem Campingplatz finden Sie keine Duschen. Manche Campingplätze sind so einfach, dass es notwendig ist ein eigenes Wildnis-Toiletten-System mitzubringen.

Änderungen vorbehalten!

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen (bei Hotelreisen – siehe Termine):

  • 4x4 Allrad-Fahrzeug für bis zu 6 Personen (inkl. Versicherungspaket, Pannenhilfe, Benzin, Notfallhilfe)
  • Geführte Wanderungen und Ausflüge gemäß Reiseverlauf
  • 9 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • Deutsch- und englischsprechende Reiseleitung
  • Verpflegung gemäß Reiseverlauf
  • Eintrittsgebühren für Nationalparks

Eingeschlossen Leistungen (bei Camperreisen – siehe Termine):

  • 4x4 Allrad-Fahrzeug für bis zu 6 Personen (inkl. Versicherungspaket, Pannenhilfe, Benzin, Notfallhilfe)
  • Geführte Wanderungen und Ausflüge gemäß Reiseverlauf
  • 4 Übernachtungen in Mittelklassehotels und 5 Übernachtungen im Zelt auf Campingplätzen
  • 2 Personenzelt, Isomatte
  • Deutsch- und englischsprechende Reiseleitung
  • Verpflegung gemäß Reiseverlauf – inkl. 5x einfachem Abendessen am Campingplatz
  • Eintrittsgebühren für Nationalparks

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Interkontinentalflug wird auf Wunsch mit der Fluglinie Ihrer Wahl dazugebucht
  • Flughafentransfer
  • Alkoholische Getränke
  • Alle nicht erwähnten Mahlzeiten
  • Trinkgeld zwischen 100 und 140 USD pro Person für den Tour-Manager und alle persönlichen Ausgaben
  • Optionale Ausflüge
  • Alle nicht erwähnten Leistungen

Empfohlene Ausrüstung:

  • Wanderschuhe
  • Wandersocken
  • Tagespaket (Regenjacke, Pullover, 1 – 2 Liter Wasser und etwas zu essen)
  • Sonnenhut
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme
  • Lippenbalsam
  • Insektenschutz
  • Erste-Hilfe-Kasten
  • Kurze Wanderhose
  • Lange Wanderhose
  • Regenjacke und Regenhose
  • Oder Windjacke  und Windhose (atmungsaktiv)
  • T-Shirts zum Wechseln
  • Handschuhe
  • Hut
  • Wanderstöcke
  • Fleece-Jacke
  • Taschenlampe
  • Schlafsack für das Wildnis-Camp

 

An folgenden Terminen findet die Reise als Campingreise statt: 07.07.2019 und 18.08.2019

Preise und Termine

Die wilden Rocky Mountains
Reisedauer 10 Tage/9 Nächte | Ab/Bis Denver | Preise pro Person in EUR

Zimmerbelegung mit

Saisonab 4 Personen

Allein-

reisender

 1  2   3
07.07.19 - 10.09.19Rundreise-3055

2275

1643

 

Garantierte Durchführung ab 4 Teilnehmern, maximal 16 Teilnehmer (Zubuchertour). Andernfalls kann die Reise bis 21 Tage vor Beginn abgesagt werden. Das Mindestalter für die Reise beträgt 8 Jahre. (Weitere Informationen unter 4.1 unserer Reisebedingungen.)

Dreibettzimmer = Übernachtung in einem Doppelzimmer mit zwei Queen-Size-Betten.

Diese Reise bietet geteilte Doppelzimmer ohne Einzelzimmeraufschlag!

Änderungen vorbehalten!

 

Abweichend von unseren AGB gelten vor Abreise die folgenden Stornobedingungen:

Ab Buchung bis 30 Tage vor Reisebeginn: 25 % des Reisepreises
29 – 22 Tage vor Reisebeginn: 30 % des Reisepreises
21 – 15 Tage vor Reisebeginn: 40 % des Reisepreises
14 – 7 Tage vor Reisebeginn: 60 % des Reisepreises
6 – 3 Tage vor Reisebeginn: 75 % des Reisepreises
2 Tage vor Reisebeginn: 80 % des Reisepreises
Reiseabbruch: 100 % des Reisepreises
ANFRAGEN

Hat die Reise Ihr Interesse geweckt?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Buchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49836293010 (Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@american-tours.com

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular